Bestückung für neuen Chipkoffer gesucht

    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Ich besitze bereits einen 300er Koffer mit folgender Bestückung:

      100x1
      100x5
      50x25
      50x100

      Da 300 Chips in der Regel zu wenig sind, will ich mir noch einen 500er Koffer mit den gleichen Chips holen.

      Welche Bestückung würdet ihr vorschlagen um das vorhandene Set optimal zu ergänzen?
  • 9 Antworten
    • Lio70
      Lio70
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 861
      Was spielst Du denn in Deinem Homegame? SNG oder Cash? Mit was für Stacks/Blinds und mit wievielen leuten maximal?
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Maximal waren wir bisher zu zehnt glaube ich, in der Regel aber so sechs bis acht Leute. Meistens wird SNG bzw. Tunier gespielt, dann aber auch mit Rebuy. Cashgame sollte auch möglich sein. Da im Koffer 1er Chips vorhanden sind, bietet es sich an immer mit 1$/2$ Blinds zu beginnen oder diese auch im Cashgame zu verwenden.
    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      Also ich habe einen Koffer mit folgender Bestückung:
      200*5$
      200*25$
      75*100$
      25*500$

      Wir spielen damit problemlos Cash und SNG bis zu 10 Mann. Und dabei hat auch jeder immer nen schönen Haufen an Chips vor sich liegen.


      Da du mit 1$ spielen möchtest, würde ich bei dir vorschlagen:
      200*1$
      200*5$
      75*25$
      25*100$
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Original von schiff81
      Da du mit 1$ spielen möchtest, würde ich bei dir vorschlagen:
      200*1$
      200*5$
      75*25$
      25*100$

      Hast du bedacht, dass ich schon einen 300er Koffer habe und dann unter dem Strich bei 800 Chips wäre? Für Tunier brauche ich imo auf jeden Fall noch bissi mehr größere, oder?
    • Lio70
      Lio70
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 861
      Mein Vorschlag für den Nachkauf:
      50 x 1
      50 x 5
      100 x 25
      50 x 50
      100 x 100
      100 x 500
      50 x 2000

      Damit kannst Du schön SNG spielen mit Anfangsstacks von 1000 - 10000 und bis zu 10 Spielern. Bei Cashgame kannst Du entweder alles als Cents nehmen (bis NL25 geht das ganz gut) oder ab NL50/100 die 25er und/oder 50er als Cents und den Rest als Dollars.

      Lio
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      50er sind imo unnötig, wenn man 25er hat und 2000er gibts leider nicht. Ich tendiere im Moment zu folgender Aufteilung:

      100x1
      100x5
      100x25
      100x100
      100x500

      Gibts noch weitere Meinungen?
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      Original von hifigott
      50er sind imo unnötig, wenn man 25er hat und 2000er gibts leider nicht. Ich tendiere im Moment zu folgender Aufteilung:

      100x1
      100x5
      100x25
      100x100
      100x500

      Gibts noch weitere Meinungen?
      also du kafust chips auf denen die nummern aufgeschrieben sind?

      wir spielen mit 500 chips so 8-10 mann bei mehr als 10 nehmen wir noch einen 300 chip koffer dazu

      ich hab den 500 koffer und ich hab 5 x 100 farben und die chips haben 10, 20, 50, 100, 500 wert

      also einen gemeinsamen wert von 68000 und wir starten mit 2000 chips (unlimited rebuys 1 stunde + addon)

      blinds sind 10/20, 20/40, 30/60 und so weiter

      also wenn du die 0 wegnimmst kannst du also
      je 100 mal 1, 2, 5, 10, 50

      ich denk die 500 chips sind für dich übertrieben wenn du mit 1/2 anfängst ist da ja 250BB pro chip

      ach so bei cashgame einfach ne 0 davor setzen und cents draus machen (€ oder $)
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Ich finde so kleine Sprünge (1->2->5->10) ehrlichgesagt nicht besonders sinnvoll. Das kann man auch gut mit Einsern und Fünfern abdecken und hat dann nicht so viele verschiedene Sorten.



      EDIT: Ja, die Werte stehen auf den Chips drauf.
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      Original von hifigott
      Ich finde so kleine Sprünge (1->2->5->10) ehrlichgesagt nicht besonders sinnvoll. Das kann man auch gut mit Einsern und Fünfern abdecken und hat dann nicht so viele verschiedene Sorten.



      EDIT: Ja, die Werte stehen auf den Chips drauf.
      bei den spielen die die meisten zu hause spielen, also sngs oder eben cash ist est halt sinvoller kleinere sprünge zu haben, da die spiele nicht über so viele runden gehen, ich mein wann brauchst du denn einen 500 chip wenn die blinds bei 1/2 sind (oder da anfangen)

      ich weiss bei uns, wenn es wirklich lange dauert (~12 spieler - 2x6 pro tisch) dann sind die blinds im heads up maximal 500-1000 und wir fangen mit dem 10 fachen wie bei dir an also in "deinen" zahlen 50/100 blinds

      ich weiss nicht ob da wirklich ein 500 chip so vom nutzen ist