In Poker-Freeroll 200$ für Sportwetten gewonnen, Tipps?

    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Ich habe in einem Poker VIP-Freeroll kürzlich den 5. Platz von 200 Spieler erreicht und 200$ gewonnen. Leider nicht zum Pokern, sondern zum Wetten.

      Leider ist es so, dass der Betrag 5x umgesetzt werden muss, bevor ich ihn auszahlen lassen kann.

      Ich schätze dass der "Rake" bei Wetten ca. 10% beträgt.
      Sportwetten interessieren mich überhaupt nicht, ich möchte nur möglichst viel der 200$ auszahlen können.

      Wie würdet ihr das anstellen?
  • 17 Antworten
    • FL0PK1LL3R
      FL0PK1LL3R
      Global
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.133
      1. sinnvoll sind einzeltipps
      2. um nicht broke zu gehen, setze 10 % vom Guthaben.
      3. Suche Dir eine Sportart raus mit der Du dich auskennst und analysiere.

      beispiel: setz 20 € (10% von 200€) auf ein Spiel Deiner Wahl. Bei Sieg setzt Du 10 % von 200 € + Gewinn.

      So wirst Du zwar ein weilchen Spielen müssen, aber gehst halt nicht schnell broke.

      ein Tipp noch:

      Setz nicht alles oder die hälfte auf sogenannte Sichere Spiele sprich Quoten von 1,10 und kleiner. So bist Du schneller broke als Du denken kannst.
    • Eshmael
      Eshmael
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 795
      200€ --> Deutschland ---> Europameister :D
    • xXReDruMXx
      xXReDruMXx
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 500
      5 x 200$ auf Federer vs "unknown"
      hf
      meiner meinung nach der sicherste weg
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Danke Flopkiller!

      Ich möchte einfach nicht zuviel Zeit damit vertrödeln, das Geld freizuspielen.

      Hatte mir schon überlegt, jeweils 100$ auf 50:50 Chancen zu setzen (zB beim Boxkampf auf beide Spieler zu setzen). Wenn ich das 5x mache hab ich dann vielleicht noch 120$ übrig wegen des Rakes. Weiss aber nicht, ob dies erlaubt ist.
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      Du musst wissen, ob Du was riskieren willst oder nicht.

      Wenn nicht: in bestimmten Mannschaftssportarten (die sind sicherer als Tennis, weil es nicht so schlimm ist, wenn sich ein Spieler verletzt) gibt es oft Quoten von 1,05 oder so, und in diesen Spielen dann auch quasi keine Überraschungen. Rugby- oder Eishockey-WM sind ja leider vorbei. Vielleicht mal morgen nach Frauenvolleyball gucken:
      SERBIEN-Puerto Rico 1,05
      POLEN-Thailand 1,01
      und schon hast Du die 200.- zweimal umgesetzt.

      Wenn Du was riskieren willst such Dir irgendeinen Außenseiter mit guter Quote, von dem Du trotzdem denkst, dass er gewinnen könnte, und baller alles auf den.
      Ich habe mit meinem letzten Sportwettenbonus so ordentlich Gewinne gemacht (€ 50.-, auch mindestens 5 mal umsetzen):
      MARDLE-Taylor (Darts) 4,00 -> 150.- Gewinn
      HOCKE scheidet aus (Skispringen) 1,8 -> 40.- Gewinn
      QPR-Leicester 2,15 -> 57,50 Gewinn
      Aston Villa-TOTTENHAM 2,85 -> da hat Villa dann leider gewonnen und die 50.- waren weg. Die Gewinne konnte ich aber ja behalten
    • FL0PK1LL3R
      FL0PK1LL3R
      Global
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.133
      Original von Altonase
      Du musst wissen, ob Du was riskieren willst oder nicht.

      Wenn nicht: in bestimmten Mannschaftssportarten (die sind sicherer als Tennis, weil es nicht so schlimm ist, wenn sich ein Spieler verletzt) gibt es oft Quoten von 1,05 oder so, und in diesen Spielen dann auch quasi keine Überraschungen. Rugby- oder Eishockey-WM sind ja leider vorbei. Vielleicht mal morgen nach Frauenvolleyball gucken:
      SERBIEN-Puerto Rico 1,05
      POLEN-Thailand 1,01
      und schon hast Du die 200.- zweimal umgesetzt.

      Wenn Du was riskieren willst such Dir irgendeinen Außenseiter mit guter Quote, von dem Du trotzdem denkst, dass er gewinnen könnte, und baller alles auf den.
      Ich habe mit meinem letzten Sportwettenbonus so ordentlich Gewinne gemacht (€ 50.-, auch mindestens 5 mal umsetzen):
      MARDLE-Taylor (Darts) 4,00 -> 150.- Gewinn
      HOCKE scheidet aus (Skispringen) 1,8 -> 40.- Gewinn
      QPR-Leicester 2,15 -> 57,50 Gewinn
      Aston Villa-TOTTENHAM 2,85 -> da hat Villa dann leider gewonnen und die 50.- waren weg. Die Gewinne konnte ich aber ja behalten

      ich glaube aber wohl das eine Beschränkung beim Umsatz verankert ist wo die quote mind. 1,50 oder gar höher sein muss.

      Könnte also scheitern mit 1.01 Quoten.

      @OP: Du solltest Dir gedanken machen, ob Du gamblen willst oder reel 200 € auscashen.
    • Casper23
      Casper23
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 695
      Original von Eshmael
      200€ --> Deutschland ---> Europameister :D
      #2
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von xXReDruMXx
      5 x 200$ auf Federer vs "unknown"
      hf
      meiner meinung nach der sicherste weg
      Hab ich auch mal versucht ! Prima :-(
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      Original von FL0PK1LL3R



      ich glaube aber wohl das eine Beschränkung beim Umsatz verankert ist wo die quote mind. 1,50 oder gar höher sein muss.

      Könnte also scheitern mit 1.01 Quoten.
      Könnte natürlich sein -> in den Bedingungen genau nachlesen.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Wichtig ist die risikostreuung, setz dann halt z.b. in der Bundesliga immer auf 1,5+ quoten, die halbwegs vernünftig sind und nicht unbedingt 10%, sondern wie beim Poker maximal 5% der bankroll.
      Aber das wichtige ist: Risikostreuung!!
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Danke für eure Tipps.

      Ihr habt natürlich recht mit der Risikostreuung, aber ich möchte nicht den nächsten Monat damit verbringen, 2$-Wetten abzuschliessen (wären 500 Wetten), um 200$ auszucashen: ich will online pokern, nicht online wetten.

      Ich werde 5x jeweils fünf Wetten mit 1/5 der BR (also anfangs 40$/Wette) auf Chancen zw. 1.5 und 2.0 setzen.

      Dh die Wahrscheinlichkeit, dass ich die allererste Wette verliere, beträgt 1/1.75 = 43%.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass ich alle fünf Wetten a 40$ verliere, beträgt 1.4% (0.43^5).

      Bei 10% Rake, wenn ich gemäss Wettquoten gewinne, werden mir so ca. 120$ übrig bleiben.


      Ich informiere euch, sobald die "Bonus-Freispiel-Übung" abgeschlossen ist.
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      Normalerweise musst Du "nur" die 200.- tatsächlich 5 mal umsetzen - wenn Du irgendwann also bei 225 oder so stehst, sind Dir die 25 schon sicher. Die brauchst Du dann nicht setzen.
    • xXReDruMXx
      xXReDruMXx
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 500
      Original von HomerSektor7G
      Original von xXReDruMXx
      5 x 200$ auf Federer vs "unknown"
      hf
      meiner meinung nach der sicherste weg
      Hab ich auch mal versucht ! Prima :-(
      für mich gings gut :D
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Also ich habe jetzt mach 30 Wetten noch 150 der 200$ übrig und kann mir den ganzen Betrag auszahlen lassen :-)

      Habe zuerst 8 x 25 auf diverse Fussball-Wetten gesetzt mit Quoten zw. 1.5 und 2.0 (zB. dass zwei dänisch Clubs eine ungerade Anzahl Tore erzielen).

      Danach hatte ich noch 190 übrig.
      Dann habe ich fortlaufend 22 Wetten a 10 abgeschlossen.

      Es geht echt schnell, Wetten abzuschliessen, deswegen fand ich kleinere Beträge besser wegen der Risikostreuung.

      Ich habe zwar das Geld nicht 5x umgesetzt wie gefordert (habe total 420 gesetzt), aber auf der Auszahlungsseite war der Betrag "Bonus-Geld, welches noch nicht ausbezahlt werden kann" dann bereits bei null.


      Danke nochmals für eure Tipps - ist meine allererste Auszahlung eines Pokergewinns nach 9 Monaten spielen! :-)))
    • KotteTHC
      KotteTHC
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.798
      Original von Altonase
      Du musst wissen, ob Du was riskieren willst oder nicht.

      Wenn nicht: in bestimmten Mannschaftssportarten (die sind sicherer als Tennis, weil es nicht so schlimm ist, wenn sich ein Spieler verletzt) gibt es oft Quoten von 1,05 oder so, und in diesen Spielen dann auch quasi keine Überraschungen. Rugby- oder Eishockey-WM sind ja leider vorbei. Vielleicht mal morgen nach Frauenvolleyball gucken:
      SERBIEN-Puerto Rico 1,05
      POLEN-Thailand 1,01
      und schon hast Du die 200.- zweimal umgesetzt.
      ich würde dir genau das gegenteil raten. hab die erfahrung gemacht, dass ich bei fußballwetten in der regel verloren hab. bei tenniswetten hingegen in der regel gewinn gemacht hab. von auf federer setzen halte ich nicht so viel, 1. ist die quote fürn eimer und zweitens trifft auch der mal auf nen nadal auf nem sandplatz. und djokovich (oder so ähnlich) hat ihn dieses jahr auch schon besiegt, wenn ich nicht irre.

      ich hab immer in den ersten runden gewettet, ab den viertelfinals habe ich dann doch ein paar böse suckouts hinnehmen müssen. in den ersten runden ist es meistens klar, wer weiterkommt, von daher habe ich dort auch mal kombiwetten probiert. hab mir dann immer einen topspieler mit relativ guter quote ausgesucht, oft gings gut. wenn man nen grand slam auch verfolgt kriegt man eh ein gefühl für die spieler und kann so eher abschätzen, als es beim fußball der fall ist. klar, wenn sich n tennisspieler verletzt wars das in der regel, aber dennoch halte ich tennis für wesentlich berechenbarer als fußball. beim fußball gibts einfach zuviele faktoren, vor allem der schiri. ohne shice, wegen diesen drecksschiris halte ich fußball mittlerweile für ein größeres glücksspiel als texas hold em poker ;-)
      okok, schiris sind auch nur menschen und hauptschuld trägt der DFB, aber bevor ich noch weiter abdrifte: setz alles auf rot! ;-)
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      sry, aber wieso rake bei sportwetten? hab ich irgendetwas verpasst?
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Vielleicht nennt es sich nicht Rake, aber der Anbieter will ja via Quoten auch etwas verdienen:

      ZB betragen die Quoten für

      - Anzahl Tore im Fussballmatch gerade: 1.85
      - Anzahl Tore im Fussballmatch ungerade: 1.85

      Dh wenn Du auf beide Resulate je 10$ setzen würdest, hättest am Ende 18.5$ übrig, was einem "Rake" von 1.5/20 = 7.5% entspricht.