Hi Leute,
ist es für deutsche Behörden (u.a. Bafin) nachzuvollziehbar, wenn ich mit meiner Prepaid Card im Ausland (EU) von einem Geldautomat Geld abhebe.
Meine Frage deswegen, weil die Prepaidcard von Neteller über/durch Mastercard geführt wird, die bestimmt auf Nachfragen deutscher Behörden Auskunft erteilen werden.
Oder wird bei Mastercard nur die NT-Cardnummer geführt und nicht der Echtname?
Also anders gefragt:
Wie komme ich an mein Pokergeld in Umgehung aller deutschen Behörden und Banken, wenn ich in Deutschland wohnen bleibe.
Geht dies überhaupt?