verlosung von private coachings

  • 15 Antworten
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      ich wär dafür meine posts nicht mehr zu löschen!


      ansonsten gute idee

      fragt sich nur ob es sich lohnt für ps.de, da die besseren coaches nicht gerade billig sind und der effektive nutzen stark von den kenntnissen des coachingzuhöhrers abhängt.-)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      halte ich garnix von ...

      was bringt es Hotte, wenn er nen Coaching von mir gewinnen wuerde .. ?

      Errors Einwaende sind da schon richtig ...
      Nem .1/.2 Cent Spieler kann ich genausoviel erklaeren wie Stox oder Korn in einer Stunde, weil die Fehler dort meistens so grundlegend sind, dass kompliziertere Themengebiete ueberhaupt nicht angesprochen werden koennnen,

      - georg
    • tj99de
      tj99de
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 100
      Grundsätzlich fänd ich die Idee gut. Damit das Ganze aber überhaupt sinnvoll ist, müßten die Leute auf der Grundlage ihres aktuellen Kenntnisstandes und/oder Limits aufgeteilt werden und dann je Gruppe ein entsprechendes Coaching verlost werden. Nicht das nen 30/60 Spieler nen coaching von nem Anfängercoach (also jemandem der normalerweise die Anfängercoachings hält) und nen 0,1/0,2 Spieler nen coaching von nem Proficoach gewinnt ...
    • DocMacke
      DocMacke
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 323
      Was ein Mumpitz.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Finde ich auch nicht sinnvoll.

      Coachinggutscheine die man sich erspielt sind da weitaus sinnvoller! Aber das wird ja schon angefleht und nicht umgesetzt...



      DKT
    • Backnang1991
      Backnang1991
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 17
      was meinst du mit "erspielt" mit pokern oder wie? der jenige der dann gewinn bekommt gratis choaching.. das ist doch sinnlos weil der jeniger der gewinnt mit sicherheit schon poker spielen kann..
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von Backnang1991
      was meinst du mit "erspielt" mit pokern oder wie? der jenige der dann gewinn bekommt gratis choaching.. das ist doch sinnlos weil der jeniger der gewinnt mit sicherheit schon poker spielen kann..
      Selbst wenn man öfters gewinnt können sicherlich noch leicht 40% der coaches einen einiges beibringen, du unterschätzt das theoretische Wissen
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      Original von Backnang1991
      was meinst du mit "erspielt" mit pokern oder wie? der jenige der dann gewinn bekommt gratis choaching.. das ist doch sinnlos weil der jeniger der gewinnt mit sicherheit schon poker spielen kann..
      :D :D :D :D :D

      großartig

      :D :D :D :D :D

      p.s. ich glaube kann zu hier
    • Backnang1991
      Backnang1991
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 17
      also ich meinte das mehr so, dass die leute die so gut sind zu gewinnen sich das coaching auch leisten können durch ihr spielerisches können ich denke es wäre viel wichtiger, dass man anderen die noch nicht so viel geld duchs pokern verdient haben die chance dazu gibt (die auf 0.5/1$) z.B. oder im Micro limit bereich...
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      micro limit brauch kein coaching, wer micro spielt soll lieber 2-3 bücher lesen bzw die strategie sektion von ps.de.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Eben.

      Micros sollte man wohl locker über die Bühne bekommen, auch wenn es länger dauert, aber die sollte man schon schlagen.

      Auf höheren Limits (ab 0.5/1, oder wohl eher ab 1/2), finde ich es sinnvoll, durch erspielten Rake Gutscheine zu erhalten, so wie es ja schon mal vorhanden war. Aber die Diskussion sollten wir nicht erneut starten. Entweder irgendwann sagt ein Offizieller was dazu oder es wird ewig ein Tabuthema bleiben.


      DKT
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich raff den Sinn nicht so ganz.
      Warum nicht einfach Geld ( oder Waren, die man zu Geld machen kann) verlosen?!?

      Mir scheint es immer so, als ob einige Leute Coaching wollen, aber es gleichzeitig nicht mit Geld gleichsetzen wollen. Vielleicht haben sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie Geld für Coaching ausgeben oder wollen nicht die Verantwortung dafür übernehmen mal nen tausender in Privatcoaching, welches ihnen vielleicht gar nicht weiterhilft, zu investieren.

      Wenn sie es verlost bekommen, haben sie diese Verantwortung nicht mehr und schon ist manchen Coaching viel lieber als Geld ...

      Paradox ^^
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      Original von Scipio
      Ich raff den Sinn nicht so ganz.
      Warum nicht einfach Geld ( oder Waren, die man zu Geld machen kann) verlosen?!?

      Mir scheint es immer so, als ob einige Leute Coaching wollen, aber es gleichzeitig nicht mit Geld gleichsetzen wollen. Vielleicht haben sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie Geld für Coaching ausgeben oder wollen nicht die Verantwortung dafür übernehmen mal nen tausender in Privatcoaching, welches ihnen vielleicht gar nicht weiterhilft, zu investieren.

      Wenn sie es verlost bekommen, haben sie diese Verantwortung nicht mehr und schon ist manchen Coaching viel lieber als Geld ...

      Paradox ^^
      geld?rakeback und so? :(
    • GRHBUS
      GRHBUS
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 189
      Original von Scipio
      Ich raff den Sinn nicht so ganz.
      Warum nicht einfach Geld ( oder Waren, die man zu Geld machen kann) verlosen?!?

      Mir scheint es immer so, als ob einige Leute Coaching wollen, aber es gleichzeitig nicht mit Geld gleichsetzen wollen. Vielleicht haben sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie Geld für Coaching ausgeben oder wollen nicht die Verantwortung dafür übernehmen mal nen tausender in Privatcoaching, welches ihnen vielleicht gar nicht weiterhilft, zu investieren.

      Wenn sie es verlost bekommen, haben sie diese Verantwortung nicht mehr und schon ist manchen Coaching viel lieber als Geld ...

      Paradox ^^
      Ne, Geld geht in die BR. Davon bezahlt man doch kein Coaching!!! :D :D
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich habe Geld als synonym für kleine Grüne scheine ( digital oder echt) oder eben Monitore, Tastaturen, Autos, Computer, Laptops etc. genommen, da man diese genauso in Geld umwandeln kann.
      Mit Coaching sieht das schon ein wenig schlechter aus.