Folde ich zu oft? Teil 1 $2,25 SNG bei FT

    • AndiVanIsenburg
      AndiVanIsenburg
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 19
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)      
      Position:
      Stack
      BB:
      $1,760
      MP1:
      $1,240
      Hero:
      $1,430

      0/0 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 6:diamond: , 6:spade:
      2 folds, MP1 calls, 2 folds, Hero calls, 2 folds, BB checks.

      Flop: (0,00 SB) K:club: , T:diamond: , J:heart: (3 players)
      BB checks, MP1 checks, Hero checks.

      Turn: (0,00 BB) 5:heart: (3 players)
      BB bets, MP1 calls, Hero folds.



        Für mich war der Fold eigentlich klar. Ich bekam zwar 5,5:1 aber die Chancen um das Set zu machen liegen bei ca. 5% (bitte korriegiert mich ggf) und selbst dann ist es für mich ultrafraglich ob ich schon vorher beat bin.

        Die Entscheidung viel mir also leicht. Ich stelle die Hand trotzdem zur Diskussion, weil ich scheinbar immer genau dann die beste Hand halte wenn ich folde und nicht wenn ich dabei bleibe.


      River: (0,00 BB) 6:club: (2 players)
      BB bets, MP1 folds.

      Final Pot: 0,00 BB
  • 1 Antwort
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Deine Entscheidung war richtig, daran ändert auch der River nichts

      Zwar wirst du theoretisch mit einem Set am River eher unbeatable sein(es gibt nur eine Hand die Sinn macht und dich beatet) , aber für ein Set braucht man ca 1:20 auf einen Call...

      €: Btw hast du nur 1 Out welches echt clean ist... Naja eigentlich nobrainer, aber ich sage dazu trotzdem was :)