Starting Hand Chart für 6er Tische

    • Knuti20
      Knuti20
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 165
      Hi,
      da ich momentan das Gefühl habe, bei Party Poker an den FL Tischen irgendetwas falsch zu machen bzw das Gefühl habe nur auf Fische zu treffen, die bei fast allen Limits jedes Raise callen, habe ich mal nach einer Starting Hand Chart für FL Holdem 6er Tisch gesucht....

      Ich weiß momentan selber nich wirklich ob ich irgendwas falsch mache oder die anderen einfach alles callen und ich nur Pech habe....


      Ich denke, dass es ja Unterschiede zu den SHC für FL 10er Tische geben wird im Gegensatz zu den 6er Tischen oder?´


      Zudem habe ich momentan auch das Gefühl das PP auf manch Spieler "zugeschnitten" ist.....
      Wenn ich zb. sehe, dass ein Spieler an einem Tag nur inne Miese geht, egal mit welcher Hand und dann aber die nächsten 6 Tage nur noch gewinnt (auch mit den schlechtesten Händen wie 24 oder sowas), kommt mir das doch schon ein bissel komisch vor....
      Finde das auch sehr ärgerlich....


      Bestes Beispiel dazu eben grade....
      Habe AA......natürlich vor dem Flop geraist......bekomme einen Caller und einen Reraiser.....nach dem Reraise foldet der Caller....ich reraise und bekomme einen call....
      FLOP : 8 2 6..... Raiser bet.....ich raise.....raiser reraised....ich calle....

      Turn : 5.... Ich biete.....raiser raised.....ich reraise.....raiser called

      River 7......Ich checke.....raiser raised.....ich reraise.....raiser rereraised.....ich calle


      raiser gewinnt den pott mit einer strasse 5 - 9....
  • 3 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      1. Stell dir vor, es ist Fullring und die ersten vier folden.
      2. Situationen, in denen deine Raises coldgecallt werden, sind i.d.R. sehr vorteilhaft für dich.
      3. Ich würde am Anfang auf keinen Fall Shorthanded spielen, solange du noch kein solides Grundwissen hast.
      4. Daß du das nicht hast, sieht man an dieser Hand: AA gnadenlos overplayed, als ob es die Nuts wären. Ganz abgesehen davon, daß nicht erkenntlich wird, in welcher Posi du bist (Flop IP, Turn/River OOP?): Turndonkbet ist nicht gut, dann kannst du gleich den Flop cappen. Und mit nur einem Paar gegen soviel Action 6BB auf den großen Streets zu investieren, ist fahrlässig. Der River-Checkraise von dir ist gelinde gesagt völliger Unsinn.

      Ein SHC ist dazu da, grobe Preflopfehler zu vermeiden, damit man solides Postflop-ABC-Poker lernen kann und postflop sich nicht in knappen Situationen verheddert. Du solltest dich auf dein Postflopspiel konzentrieren. So ein Overplay wie in der zitierten Hand kostet dich grob geschätzt 3 bis 4 BB. Wenn du davon ausgehst, daß ein guter Spieler etwa 1BB auf 100 Hände gewinnt, müßte er ca. 400 Hände spielen, um diesen Fehler wieder auszubügeln!
      Also ab an die Fullringtische und Postflop lernen.
    • Knuti20
      Knuti20
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 165
      Hi,
      erstmal danke für die Antwort....

      So ganz ohne Grundwissen bin ich allerdings nicht so wirklich....

      Erstmal zu Auflösung :

      Der Erste Caller saß in früher Position, ich saß am Button, der Reraiser im Big Blind.....


      Das einzige was mich wirklich aufgeregt hat, war der Bluff versuch vom Big Blind und dann das Glück vom BB auf dem River.....

      Meiner Meinung nach war das einfach nur schlecht geblufft.....

      Gut, AA war ein wenig overplayed....da haste wohl recht....das geb ich auch zu.....aber trotzdem.....





      Langer Rede kurzer Sinn....Fehler passieren wohl jedem mal...leider ;)

      Trotzdem würde es mich interessieren, ob es sowas wie ein SHC für 6er Tische gibt / geben wird....
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Ja, gibt's in der Silber-Sektion