Blind Posting im Big Blind oder Cutoff?

  • 30 Antworten
    • Gatsby
      Gatsby
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1.148
      Huch, bin ich der erste?

      Es mag zwar in der Tat eine kleine Stellschraube sein, aber nichtsdestotrotz ein sehr interessanter, gut geschriebener Artikel.

      Schönen Dank dafür!
    • Morkai1234
      Morkai1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 97
      Hi

      mir ist da etwas aufgefallen. und zwar bin ich im BB eingestiegen habe die BB hand also gespielt und bin dann zufällig auf aussetzen gegangen so dass ich den SB nicht spielen konnte, dann bin ich cutoff wieder rein und musste nichst zahlen (hab also den SB gespart).
      Nach der rechnung im Artikel hat man 7 spiele für 1 SB, aber dadurch das ich im BB rein bin, den SB out war und cutoff wieder für 0 rein habe ich doch 8 hände.

      Ich werde das die tage nochmal testen , vieleicht war es bloss zufall.


      mfg Morkai1234
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      hm... dürfte eigendlich nicht sein ...

      Aber wäre schon interessant wenn sich des bestätigt

      Melden bitte MfG Milamber
    • Morkai1234
      Morkai1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 97
      hiho

      habs ebend nochmal getestet und klappt wunderbar :)

      Bigblind posten, SmallBlind aussetzen und im Cutoff wieder einsteigen ... kostet insgesamt 1 mal den Bigblind.


      mfg Morkai1234
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      also bei mir klappts nich sitte den sb aus und klicke sofort wieder auf iam back und bin dann nächste hand der CO ( da der button ja über mich drüber rutscht)
      bekomme aber keine karten ...

      benutzt du irgendwelche besondern griffe oder wie machst du des ?

      Im allgemeinen ist meiner Meinung nach davon abzuraten da man, sollte dieser Move tatsächlich funktionieren, die überauswertvolle position des buttons verschenkt.

      MfG Milamber
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      also ich habs getestet und es funktioniert. CO hab ich wieder karten. 1bb fuer 8 haende statt 1.5 fuer 10. das sind fast 1Bb auf 100 ;)

      aber wie gesagt, man verpasst den button und auch allgemein haende am tisch. und die will man ja eigentlich, sonst wuerde man nicht dort spielen. vom nervfaktor mal ganz abgesehn.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Sehe ich auch so wie Hazz, wenn ich 3 Tables spiele würde es mich stören.. und ob sich die konzetrationsstörung lohnt bei 1BB auf 100 Hände ?
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      e) Folden alle Gegner vor einem, sollte man grundsätzlich mit jeder Kartenkombination raisen (auch mit 32o)! Dies sollte für die Leser dieses Artikels genau so zu einem Standard-Move werden, wie die obligatorische Bet auf dem Flop als Small Blind gegen den Big Blind in einem Unraised Pot. Solche Züge ergeben einen automatischen Profit, der sich mit der Zeit zu beträchtlichen Summen aufaddieren kann. Warum ist dieser Move so gut? Ein normaler Blind-Stealer riskiert 2 SB um 1,5 SB zu gewinnen (Verhältnis 4 zu 3). Als Cutoff-Poster-Stealer riskiere ich 1 SB um 2,5 SB zu gewinnen.
      Wieso kann ich als Cutoff-Poster denn eine SB mehr gewinnen - wenn vor mir alle gefolded haben -, als als Blind-Stealer?
    • tone
      tone
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 1.764
      e) Folden alle Gegner vor einem, sollte man grundsätzlich mit jeder Kartenkombination raisen (auch mit 32o)! Dies sollte für die Leser dieses Artikels genau so zu einem Standard-Move werden, wie die obligatorische Bet auf dem Flop als Small Blind gegen den Big Blind in einem Unraised Pot. Solche Züge ergeben einen automatischen Profit, der sich mit der Zeit zu beträchtlichen Summen aufaddieren kann.
      hab hierzu auch mal ne frage. hab ich das richtig verstanden das ich immer mit any 2cards im cutoff oder button einen stealraise mache, wenn alle gegener vor mir folden? oder gilt das nur wenn ich den cutoff poste? und zu storges frage: ich glaub damit ist dein cutoffpost also 1BB plus die beiden blinds gemeint, da dein post ja auch ein zwangseinsatz ist du musstes ihn ja setzten bevor du deine karten sehen konntest. also gehört er dir nicht mehr und stellt somit für dich einen gewinn dar. wie gesagt kann ich mir nur so erklären, wenns nich so is würds mich auch mal interessieren wie ihr darauf kommt.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Zu deiner Frage: nur Raisen, wenn du den Cutoff-Blind zwangsweise gepostet hast. Da wird er dann nämlich wiederum als _dein_ Einsatz bezeichnet. :D
    • yokoempi
      yokoempi
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 771
      Original von storge
      e) Folden alle Gegner vor einem, sollte man grundsätzlich mit jeder Kartenkombination raisen (auch mit 32o)! Dies sollte für die Leser dieses Artikels genau so zu einem Standard-Move werden, wie die obligatorische Bet auf dem Flop als Small Blind gegen den Big Blind in einem Unraised Pot. Solche Züge ergeben einen automatischen Profit, der sich mit der Zeit zu beträchtlichen Summen aufaddieren kann. Warum ist dieser Move so gut? Ein normaler Blind-Stealer riskiert 2 SB um 1,5 SB zu gewinnen (Verhältnis 4 zu 3). Als Cutoff-Poster-Stealer riskiere ich 1 SB um 2,5 SB zu gewinnen.
      Wieso kann ich als Cutoff-Poster denn eine SB mehr gewinnen - wenn vor mir alle gefolded haben -, als als Blind-Stealer?
      Wenn ich es richtig verstanden habe, aus folgendem Grund: Wenn Du im Cutoff den SB postest - für Dich ist das dann ja ein Pflichteinsatz - sind mit den Blinds 1 SB (Cutoff) + 0,5 SB (Small Blind) + 1 SB (Big Blind) = 2,5 SB im Pot. Wenn Du jetzt raist, investierst Du 1 SB (Raise auf 2 SB), um die 2,5 SB im Pot zu gewinnen. Natürlich hast Du von denen 1 SB eingezahlt, aber das ist Dead-Money.
    • almandin
      almandin
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 23
      Hallo, besteht die Möglichkeit zwischen Cutoff und Big Blind einzusteigen? Die günstigste Position wäre der Small Blind (1 SB für 9 Spiele)
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Ne BB oder CO
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Original von Dominik7 Ne BB oder CO
      oder sonst wo am Tisch mitten drin, ob es Sinn macht, sei jedem selbst überlassen.
    • Stromsparer
      Stromsparer
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 16
      Wenn wir an einem 10er-Tisch im Cutoff posten, erhalten wir 7 Spiele bis wir erneut Blind Money zahlen müssen. Diese 7 Spiele haben einen Wert von 0,15 X 7 = 1,05 SB. Wir zahlen dafür aber nur 1 SB und machen deshalb 0,05 SB Gewinn gegenüber dem gewöhnlichen Blindposting im Small Blind und Big Blind.
      Versucht man in einer normalen Runde, die Blinds durch "Sit out" zu umgehen, um im Cutoff einzusteigen, muss man dort 1 SB plus 0,5 SB Dead Money posten. Die Pokerregeln erlauben es also nicht, den Vorteil des Cutoff-Posts auszunutzen, was dessen Vorteilhaftigkeit belegt.
      widersprechen sich die beiden Aussagen nicht? oder hab ich da irgendwas übersehen? ?(
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Manchmal ist es so, dass du, wenn du an einen Tisch gehst, im Cut Off starten kannst. Dieses manuell zu beeinflussen, durch Sit Outs, ist nicht möglich, weil dann eben 0.5SB Dead-Money hinzukommen. Dann zalhst du für sieben Runde (7x0.15=1.05) nicht 1SB (0.05SB Gewinn), sondern 1.5SB (0.45SB Verlust).
    • GregorGysi
      GregorGysi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 52
      Bei mir ist der Artikel irgendwie kaputt und hört mit den Worten "Während Punkt a) rein potentielle Spiele betrifft, bezieht sich dieser Pu" auf ?(
    • larocca
      larocca
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 20
      Original von storge Zu deiner Frage: nur Raisen, wenn du den Cutoff-Blind zwangsweise gepostet hast. Da wird er dann nämlich wiederum als _dein_ Einsatz bezeichnet. :D
      heyho, hatte das zuerst auch so verstanden dass das ein standardmove sein könnte. kommt zwar selten vor aber wenn dann hab ich das so angewandt: Ich (BU oder CO), alle vor mir folden, ich raise --> mir gehörten die Blinds (wenn ein Blind nochmal raised folde ich bei schlechten Karten). Ist hier aber anscheinend nur in der Initialrunde gemeint....Warum nicht immer (any round)? ausm Artikel: 'Folden alle Gegner vor einem, sollte man grundsätzlich mit jeder Kartenkombination raisen (auch mit 32o)! Dies sollte für die Leser dieses Artikels genau so zu einem Standard-Move werden, wie die obligatorische Bet auf dem Flop als Small Blind gegen den Big Blind in einem Unraised Pot.' Ist der Pot beim Flop nicht immer unraised wenn ich als SB starte? Gilt dies nur wenn nur noch SB und BB dabei sind? MfG, larocca
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von larocca Ist der Pot beim Flop nicht immer unraised wenn ich als SB starte? Gilt dies nur wenn nur noch SB und BB dabei sind?
      Nein, unraised ist der Pott nur, wenn Preflop nicht geraised wurde.
    • 1
    • 2