für alle im downswing... mal richtig :D

    • Kultknecht
      Kultknecht
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 4
      ich hab ne zeitlang auf manison die sss strategy gespielt. war auch sehr erfolgreich, hatte dann aber eine phase in der ich nicht wirklich weiter gekommen bin, ich denke es lag auch daran, dass ich angefangen hatte die bss zu lernen und dann teilweise die bss strategy auf die sss, die ich ja noch weiterhin gespielt hatte, umzumünzen. ein bss/sss mischmasch :D

      hatte dann aber sehr viel zu tun und kaum noch gespielt, hab nun vor kurzem wieder angefangen. diesmal auf titan. wollte nen anderen pokerroom ausprobieren. hab mir nochmal alle sss artikel durchgelesen, aber es wollte nicht so wirklich klappen, habe angefangen mir die forenbeiträge durchzulesen, und mir die live-coachings angehört. dann hab ich nochmal alle sss artikel gelesen. wollte nicht. hab meine bonusse, die ich freigeschaltet habe verspielt. insgesamt einen downswing von 15 bb. naja nicht grade ungewöhnlich so was ich über die varianz hier gelesen hatte, aber trotzdem hats mich genervt.

      es war immer das gleiche. ich sitze an meinen tischen und wenn ich nen gutes blatt hatte, das ich nach dem shc spielen kann, sind alle ausgestiegen, oder es hat sich kaum ausgezahlt. immer. somit hab ich stundenlang gespielt aber ich bin auf 0 oder einem kleinen minus rausgegangen, weil ich halt fast nur die blinds wieder eingesammelt hatte. also hab ich wieder die sss artikel durchgelesen ( kann sie jez auswendig :D ). hab mir gedacht ich muss mehr hände spielen, mit den paar händen nach shc geht es doch nicht. dann hab ich wieder gedacht ich muss die sss artikel nochmal lesen und ich hab nen leak irgendwo. hab mich kirre gemacht, auf manison hatte es geklappt. was ist denn hier nur los. dann hab ich regelmäßig meine tilts bekommen, nach 5x aa 10x kk und zig mal andere highpairs die nicht gecall wurden. määh!

      so und nun hab ich herausgefunden, woran es liegt.
      ein faktor, der garnicht wirklich was mit dem spiel an sich zu tun hat.

      ich hatte immer die auto-such-funktion für meine tische benutzt. klar wusste ich es müssen mindestens 7 spieler schon am tisch sitzen, darauf hatte ich immer geachtet, aber die stackgrößen und vorallem die durchschnitts-pottsize waren eher zweit/drittrangig.

      und das ist ein riesen fehler! auf mansion hatte ich sie damals auch immer manuell gesucht, lag einfach daran dass die software madig war/ist (denk ich) und die sufu auch.

      hab dann meine tische auf titan selbst gesucht, hab mir die tables nach der durchschnitts-potsize gelisted und mich bei allen tischen mit schön hohen potsizes und mind. 7 spielen auf die warteliste gesetzt. MANUELL.

      ein bisschen warten muss man eben. aber es loohnt sich!
      und bämdabäm. es läuft wie geschmiert. werde ständig ausbezahlt.
      also leute, unterschätzt diesen faktor nicht! ihr müsst nichtmal ein leak in eurer strategie haben, ihr müsst euch nur eure tische besser aussuchen!

      so far
      over and out
  • 19 Antworten
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      solid first post! :)
      das prinzip das du hier erläuterst nennt man eine gute "table selection" und ist hier durchaus bekannt! :> (kannst ja mal im forum nach "table selection" suchen)
      das ganze kann man mit datamining tools wie z.B. spadeeye und pokertracker noch verfeinern! naja weiterhin gl und so :P
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Und was mache ich, wenn mein Downswing nicht dadurch verursacht wird, dass die Gegner nicht callen, sondern dadurch, dass sie es tun? -.-
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Howto SSS:

      1. Spiele nur Hände nach SHC auf ein paar K Hände, vielleicht so 10 bis 15 um das SHC zu können und zu verstehen was eigentlich dahinter steckt.
      2. Rechne dann deine Equity adjusted winrate aus und frei dich über deine Suckouts.
      3. Sollte man equity adjusted das Ganze mit über 0.8 PTBB/100 auf den Micros schaffen, sollte man es halbwegs verstanden haben und nicht zu oft getiltet haben. Wäre keine Monsterwinrate, eher die Untergrenze.
      4. Lade PA runter und baue stats mit in das Spiel ein. Die drei Moves, die die Winrate am meisten hochpushen sind:
      => Steals (muss gekonnt sein! Zuviele Steals hauen die Winrate hart runter, grad auf den Lowlimits)
      => Resteals (hier resteale ich mit einem normalen 17 BB Stack fast alles ab einem Attempt to steal von 30. Der Gegner foldet hierauf extrem oft was euch sicheres Geld bringt. Selbst wenn der Gegner euch dann mit AK pusht war der Move aufgrund der Foldequity in den anderen Fällen profitabel. So ein resteal muss vielleicht grad' mal jedes zweite mal funktionieren - das ist bei solchen Leuten meist der Fall. Ein Blick auf den went to showdown kann nicht schaden.)
      => Squeeze Play (extremst wichtig das zu können! Wird hier im Zusammenhang mit SSS auf PS.de hart vernachlässigt!! Hier holt man oft sehr viel Deadmoney in den Pot welcher sehr viele Squeezes selbst mit Trash rechtfertigt. Achtung bei dem Move wenn Gegner aus UTG limpen, besonders wenn es Mid/Shortstacks sind. Hier können gut Monster liegen. Bigstacks haben bei Limps meist nur Low pokets die gern auf Sqeezes gefoldet werden. Selbst wenn gecallt wird ist JTo z.B. dagegen meist ganz gut und aufgrund des Deadmoneys profitabel. Je mehr limper es gibt desto trashiger kann die Hand sein.)

      Comments?
    • Kultknecht
      Kultknecht
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 4
      hmm jo also ok. hab mir das was du geschrieben hast mal durchgelesen. bin dann bei dem squeeze play ausgestiegen- keine ahnung was das ist. hab dann bei den artikeln gesucht- ist nen platin artikel. kann ich nur probeweise lesen.

      gut keine ahnung wie gut deine anleitung ist, aber hast du nicht ein paar tipps für anfänger bei bronze/silber? was waren dort deine erfahrungen mit den a-haa effekt? irgendwelche banalen stolpersteine?

      over and out
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Okay, banale Stolpersteine fallen mir folgende ein:

      1. Zu wenig spielen (Samplesize zu gering)
      2. Vom SHC abweichen, wo man als Anfänger noch keine Ahnung von haben kann (so ist es leider, das kommt erst ziemlich spät)
      3. Zu wenig Content lesen bzw. nicht alle Videos geschaut haben (Videos aktiv schauen, nicht nur berieseln lassen)
      4. Tische immer richtig nach Anleitung verlassen
      5. Tischanzahl nur so erhöhen wie ihr es handeln könnt. Wenn man das SHC drin hat und stur nach Anfängerstrategie spielt kann man durch viel Übung 16 Tabling schaffen. Mehr ist sehr unwahrscheinlich ohne Fehler. Wenn man 16-Tabling hinkriegen sollte (was nicht unbedingt ein Ziel sein muss), dann kann man sich mit advancterem SSS (gut durch Videos erlernbar) auseinandersetzen. Hier muss man schon mehr denken - ich komme da mit 12 Tischen schon manchmal in's Schleudern.

      Grad' für Beginner ist die sture SHC Anfänger SSS extrem gut. Mit ihr kann man mit Multitabling sehr schnell den Bonnus freispielen und kommt die Limits mit dem Bonus schnell hoch. Auch bekommmt man gaaanz langsam aber Sicher durch die Reaktion der Gegner ein Gefühl für das Spiel. Macht man das alles schnell genug so kann man 1. höhere Limits aufgrund der größeren bonusboosted Bankroll spielen und 2. bekommt auch den Content/die Tools für advanced SSS.
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von Kultknecht
      ich hab ne zeitlang auf manison die sss strategy gespielt. war auch sehr erfolgreich, hatte dann aber eine phase in der ich nicht wirklich weiter gekommen bin, ich denke es lag auch daran, dass ich angefangen hatte die bss zu lernen und dann teilweise die bss strategy auf die sss, die ich ja noch weiterhin gespielt hatte, umzumünzen. ein bss/sss mischmasch :D

      hatte dann aber sehr viel zu tun und kaum noch gespielt, hab nun vor kurzem wieder angefangen. diesmal auf titan. wollte nen anderen pokerroom ausprobieren. hab mir nochmal alle sss artikel durchgelesen, aber es wollte nicht so wirklich klappen, habe angefangen mir die forenbeiträge durchzulesen, und mir die live-coachings angehört. dann hab ich nochmal alle sss artikel gelesen. wollte nicht. hab meine bonusse, die ich freigeschaltet habe verspielt. insgesamt einen downswing von 15 bb. naja nicht grade ungewöhnlich so was ich über die varianz hier gelesen hatte, aber trotzdem hats mich genervt.

      es war immer das gleiche. ich sitze an meinen tischen und wenn ich nen gutes blatt hatte, das ich nach dem shc spielen kann, sind alle ausgestiegen, oder es hat sich kaum ausgezahlt. immer. somit hab ich stundenlang gespielt aber ich bin auf 0 oder einem kleinen minus rausgegangen, weil ich halt fast nur die blinds wieder eingesammelt hatte. also hab ich wieder die sss artikel durchgelesen ( kann sie jez auswendig :D ). hab mir gedacht ich muss mehr hände spielen, mit den paar händen nach shc geht es doch nicht. dann hab ich wieder gedacht ich muss die sss artikel nochmal lesen und ich hab nen leak irgendwo. hab mich kirre gemacht, auf manison hatte es geklappt. was ist denn hier nur los. dann hab ich regelmäßig meine tilts bekommen, nach 5x aa 10x kk und zig mal andere highpairs die nicht gecall wurden. määh!

      so und nun hab ich herausgefunden, woran es liegt.
      ein faktor, der garnicht wirklich was mit dem spiel an sich zu tun hat.

      ich hatte immer die auto-such-funktion für meine tische benutzt. klar wusste ich es müssen mindestens 7 spieler schon am tisch sitzen, darauf hatte ich immer geachtet, aber die stackgrößen und vorallem die durchschnitts-pottsize waren eher zweit/drittrangig.

      und das ist ein riesen fehler! auf mansion hatte ich sie damals auch immer manuell gesucht, lag einfach daran dass die software madig war/ist (denk ich) und die sufu auch.

      hab dann meine tische auf titan selbst gesucht, hab mir die tables nach der durchschnitts-potsize gelisted und mich bei allen tischen mit schön hohen potsizes und mind. 7 spielen auf die warteliste gesetzt. MANUELL.

      ein bisschen warten muss man eben. aber es loohnt sich!
      und bämdabäm. es läuft wie geschmiert. werde ständig ausbezahlt.
      also leute, unterschätzt diesen faktor nicht! ihr müsst nichtmal ein leak in eurer strategie haben, ihr müsst euch nur eure tische besser aussuchen!

      so far
      over and out
      i loled hard.

      1. mit software(pa/pt) spielen(steals/resteals)
      2. outs&odds kennen
      3. NICHT mit bonusgebusteter br auf steigen. die brm ist nicht nur da, um ein polster nach unten zu haben, sondern um langsam in den limits auf zu steigen, damit man zeit hat zu lernen. man sollte so nach min 25k händen schauen, ob man gut spielt. also 0,75ptbb+
    • Kultknecht
      Kultknecht
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 4
      na dann lole mal hart :D ist kein problem, bin ja noch ein nub :)

      ok was meinst du mit software spielen pa/pt ? diese abkürzungen sagen mir nichts.

      steals, resteals sagen mir was. steals habe ich einigermaßen drauf, wobei ich finde den artikel über steals ziemlich undurchsichtig, deswegen weiss ich nicht genau, ob ich alles richtig mache. bei den resteals bin ich grad noch am durchsteigen.

      odds und outs kenne ich. aber was bringt mir das, wenn niemand callt, was ja mein problem war, dass ich durch die leake tableselection zu tighte tables bekommen hatte?

      zitat:
      NICHT mit bonusgebusteter br auf steigen. die brm ist nicht nur da, um ein polster nach unten zu haben, sondern um langsam in den limits auf zu steigen, damit man zeit hat zu lernen. man sollte so nach min 25k händen schauen, ob man gut spielt. also 0,75ptbb+

      ja ne ist klar. aber dass mir die bonusse zu meiner br angerechnet werden, dagegen kann ich doch nix machen... und wenn ich dazu dann einen downswing habe, dann dient der bonus in dem moment einfach nur zum ausgleich des downswings. von nem limitwechsel hatte ich doch nicht gesprochen ?(
    • mstracke
      mstracke
      Silber
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      Die Vorschläge meiner Vorredner, Steals/Resteals und Squeezing einzubauen, sind für Anfänger IMHO völlig übertrieben (kein Angriff, auf die Vorposter!). Wichtig sind einzig die schon erwähnten Punkte: Halte Dich an das SHC, weiche die ersten 10-20k Hände NICHT von der Strategier ab (was nicht heißt, dass Du das Denken dabei einstellen sollst ;) ) und geh an die richtigen Tische. Dann klappt's auch mit der Winrate.

      Für Steals brauchst Du Statistiken über die anderen Spieler. Die bekommst Du, wenn Du Software wie Pokertracker (PT) verwendest, PokerAce Hud (PA) blendet diese Stats dann auf den Tischen ein. Die Software kostet aber Geld, was Du dafür jetzt noch nicht investieren musst. Zum einen ist es für den Anfang zu "advanced", zum anderen bekommst Du den Elephant (so wie PT/PA) bei 2.000 LifeTime Strategy-Points gecchenkt!
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von Kultknecht
      na dann lole mal hart :D ist kein problem, bin ja noch ein nub :)

      ok was meinst du mit software spielen pa/pt ? diese abkürzungen sagen mir nichts.

      steals, resteals sagen mir was. steals habe ich einigermaßen drauf, wobei ich finde den artikel über steals ziemlich undurchsichtig, deswegen weiss ich nicht genau, ob ich alles richtig mache. bei den resteals bin ich grad noch am durchsteigen.

      odds und outs kenne ich. aber was bringt mir das, wenn niemand callt, was ja mein problem war, dass ich durch die leake tableselection zu tighte tables bekommen hatte?

      zitat:
      NICHT mit bonusgebusteter br auf steigen. die brm ist nicht nur da, um ein polster nach unten zu haben, sondern um langsam in den limits auf zu steigen, damit man zeit hat zu lernen. man sollte so nach min 25k händen schauen, ob man gut spielt. also 0,75ptbb+

      ja ne ist klar. aber dass mir die bonusse zu meiner br angerechnet werden, dagegen kann ich doch nix machen... und wenn ich dazu dann einen downswing habe, dann dient der bonus in dem moment einfach nur zum ausgleich des downswings. von nem limitwechsel hatte ich doch nicht gesprochen ?(
      ich meinte eigetnlich das dickgedruckte in deinem post. das habe ich hervorgehoben. einen downswing von 15bb. mein größter verlust an einem tag waren 13 stacks also 260bb. in dollar sind es 130$.
    • Kultknecht
      Kultknecht
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 4
      whoppa. ich meinte nicht 15 bb sondern 15 stacks. sry
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858


      me wins :D (Stars ist nun mal rigged) Naja swingig ist es überall. Ich würde allerdings auf den niedrigen Limits als häufiges Leak noch auf ein zu weakes spiel im Freeplay tippen, geht mir auch so, allerdings mit 24 tabling ist es auch manchmal nicht immer einfach da alle Möglichkeiten mitzubekommen. Meine Winrate auf 60k Hands ist jetzt 1,5 PTBB, wobei ich jetzt gut 15k Hands breakeven bin :(
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Welches Limit? Wenn du 1.5 PTBB durch die Limits ziehen kannst ist die Winrate gut!
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Das ist auf NL25 - auf NL50 konnte ich nicht richtig Fuß fassen, nach 35k Hands ca 15 Stacks im Minus (hab leider die ganzen DBs nicht mehr, da Comp verreckt ist). Dafür schlage ich halt NL25, das schon seit gut 150k Hands mit dieser WR. Ich weiß auch nicht, warum mich NL50 da immer so rein reißt. Erst mal hab ich beschlossen keinen weiteren Versuch auf dem Limit zu machen. Mit 24tabling schafft man auch eine nette hourly Rate (inkl Rakeback als Platinumstar) von ~12$, zwar jetzt nicht so immens viel, aber immer noch ein angenehmerer Nebenverdienst als bei Mc Doof hinter der Theke zu stehen ;)
    • berbisch
      berbisch
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 1.307
      Ich bin froh wenn ich 16 Tische zusammen bekomme!
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Wahrscheinlich solltest du für NL50 anfangen mit Stats resteals einzubauen. So hab ich das gemacht.
    • Downcast
      Downcast
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 22
      Original von wassers


      me wins :D (Stars ist nun mal rigged) Naja swingig ist es überall. Ich würde allerdings auf den niedrigen Limits als häufiges Leak noch auf ein zu weakes spiel im Freeplay tippen, geht mir auch so, allerdings mit 24 tabling ist es auch manchmal nicht immer einfach da alle Möglichkeiten mitzubekommen. Meine Winrate auf 60k Hands ist jetzt 1,5 PTBB, wobei ich jetzt gut 15k Hands breakeven bin :(
      Verzeihung dass ich hier frage, aber welches Programm nimmst du für diesen Graphen? Habe diese Art Graph schon oft gesehen und finde sie besser als die vom Pokertracker oder PokerEV.
    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      Das ist der Graphfunktion von Elephant.
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von Doninhas
      Das ist der Graphfunktion von Elephant.
      Ne...das ist PokerGrapher.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Original von Dominik1985
      Original von Doninhas
      Das ist der Graphfunktion von Elephant.
      Ne...das ist PokerGrapher.
      wins :D