Was ist an den Stats so falsch?

  • 6 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Versteife Dich nicht so sehr auf Deine Stats. Auf die geringe Samplesize könntest Du zu 100% korrektes Poker spielen und dennoch im negativen Bereicht sein. Wenn Du aktuell an Deinem Spiel zweifelst und Leaks möglichst schnell aus der Welt schaffen möchtest, wäre ein Video Deines Spiels vermutlich die beste Möglichkeit um hier entsprechende Hilfe zu bekommen.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565


      Abgesehen dass obv. mit deinen Monsterhänden (KK, AA, AK fett im mInus) Pech hattest, sind deine Position-Stats hässlicher als Quasimodo und Dieter Bohlen zusammen.

      Du hast überhaupt kein Positionplay, aus UTG den höchsten Vp$ip, openlimpst jede Menge bzw. scheinst allgmein von jeder Position so ziemlich die gleichen Hände zu spielen. Was du unbedingt tun musst:
      - UTG und MP weitaus tighter spielen, dafür jede Hand raisen bzw. kleine und mittlere Pockets in MP gegen UTG-Raise callen. Welche Hände du raisen kannst? Kommt natürlich auf deinen persönlichen Stil, dein Image und die Gegner draufan - für NL50 reicht aber erstmal eine gewisse Standardrange - z.B.
      UTG: 22+; AJs+, AQo+
      MP: UTG und zusätzlich ATs, AJo, KQ(s und o)

      - CO kann man so spielen, empfehle dir aber trotzdem ein wenig tighter zu werden, auch hier gilt - nur Pockets coldcallen und manchmal vielleicht auch manchmal Suited Connectors oder je nach Situation und Gegner Suited Aces (z.B. gegen Minraise + Caller, wenn die Gegner danach nicht aggro sind und reraisen) ... aber auf jeden Fall nicht zu tight und auch nicht zu loose raisen, wenn BU viel coldcallt eher weniger raisen, wenn BU fast alles foldet, kannst recht loose raisen

      - BU solltest noch etwas mehr aggro werden, du hast immer Position und das kannst super postflop zu deinem Gunsten verwenden. Da kannst zum Openraisen oder auch gegen 1 Limper ruhig mal 86s oder A3o raisen. Vor allem sind auf NL50 die Gegner noch nicht so aggressiv dass sie dich aus den Blinds light 3betten d.h. du kannst schön immer wieder ihre Blinds klauen oder postflop IP spielen.

      Arbeite daran unbedingt, wenn du SO preflop weiterspielst, wirst auf NL50 nicht weiterkommen!
    • mmqueezer
      mmqueezer
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 866
      Vielen Dank. Das mit der Position muss ich dann wohl etwas mehr berücksichtigen. Aber ist es wohl schon so wie ich es dachte, dass ich sehr viel pech mit meinen guten händen hatte.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von mmqueezer
      Vielen Dank. Das mit der Position muss ich dann wohl etwas mehr berücksichtigen. Aber ist es wohl schon so wie ich es dachte, dass ich sehr viel pech mit meinen guten händen hatte.
      Jo entweder das oder du hast sie unglücklich gespielt - würde mal die ganzen AA, KK und AK Hände bewerten lassen (außer natürlich sie sind absoluter Standard - PreflopAI mit AA/KK muss nicht bewertet werden, und wenn der Gegner bei der Conti aufgibt nat. auch nicht^^)
    • mmqueezer
      mmqueezer
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 866
      Sind eigentlich leider alle Standard. Alles preflop all-in. AK auch einmal gegen nen 33/25. Und einmal AK im reraised pot nach conti am flop aufgegeben.
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Sorry aber 1000 Hände kannst du nicht analysieren. Das ist so eine dermassen kleine Samplesize dass es total sinnlos ist irgendwas hinein zu interpretieren. Glaubst du es ist besonders komisch wenn du mal 3 mal hintereinander AA verlierst? Das hab ich jede 4. Session mal. Immer gegen 2 outer. Das ist normal. Du mußt mal mindestens 25k Hände spielen.

      Was natürlich nicht heißt dass Tomsinho nicht recht hat mit deinen Position Stats. Die hab ich mir gar nicht angeschaut weils einfach sinnlos ist bei 1000 Händen. Ich mein das ist eine kurze Session.