Gute Gegner besser als schlechte Gegner?

    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Ich merke immer mehr, dass ich gegen gute Gegner im Turnier viel besser zurecht komme wie gegen die schlechten.

      Ein Beispiel im Weekly 100000 Freeroll auf PP.

      Ich fange auf einem Tisch mit guten Spielern an. Spiele perfektes Slowball Poker und steige stetig auf 6000 chips auf. Dann werde ich auf einen neuen Table gemoved und da sitzen 6 Dorfdeppen am Tisch.

      Ich halte mich also zurück und spiele wenig Hände. Dann bekomm ich ein freeplay im BB und Floppe den Nut straight mit rainbow setup. Ich spiele an und Button geht all in und ich muss natürlich callen. Er zeigt lowpair und bekommt ein runner runner FH.

      Dann AA ich raise 5BB preflop und villain geht ALL-in. Ein call und er zeigt 22 und er pulled den 4 Flush auf dem Board.

      Mein Stack ist nur noch 3000 und ich bekomme AKs. Preflop raise chipleader (größter Depp mit dem riesen Glück) called. Flop AK2 und ich bette hoch an. er setzt mich all-in mit QQ und er bekommt die Q auf dem River.

      Damit war ich als 4162. raus.


      Ich hasse diese Idioten, die Ihr Gehirn nicht gebrauchen und einfach nur durch total dämliches Glück mein bestes Spiel zerstören.


      Sobald ich höhere Limits spiele oder die erste Phase überstehe komm ich meist auch ins Geld, aber diese Deppen stören mich total. Ich versuche ALL-ins zu vermeiden und kann deshalb wenig von den Deppen profitieren, aber Sie kosten mich regelmäßig die Turniere.


      Wie kann man sich besser auf diese Spieler einstellen?
  • 32 Antworten
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      naja man muss gegen sie einfach tight spielen, dass da der ein oder andere bad beat rauskommt mal ist völllig klar, dass ist leider nunmal so bei turnierpoker, dass man mit AA gegen AK auch mal verliert, aber wenn du hände wie AA, KK oder QQ sehr agressiv preflop spielst, sodass nru wenige im pot bleiben ist das rentable, mit suited conncetors und kleinen pocket pair, billig reinlimpen und auf ein monster hoffen, dass ist halt das wie ich zumindest spiele

      die beste phase ist ohnehin wenns zum geld geht, dort mach ich auch wenn ich wenig chips hab die meisten all ins oder spiel sehr aggresiv, weil diese dorfdeppen oft angst haben nicht ins geld zu kommen, es sei den sie haben einen riesenstack und callen einfach alles (gibts auch), aber genau diese phase musste du als pokerspieler ausnützen, hier hast du mit abstand den größten corteil gegenüber schlechten Gegner, da in dieser phase sehr passiv gespielt wird
    • t1mmey
      t1mmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 758
      Das sind halt auch nicht die wirklich guten :/
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du beschwerst dich jetzt nicht ernsthaft, dass du bei nem Freeroll Beats einstecken musst oder?
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      seh jetzt auch keine klare intention...
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Der 100000 Freeroll ist ja nun nicht wirklich ein Freeroll oder?
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von Ragen
      seh jetzt auch keine klare intention...
      Es ist halt folgendes. Wenn ich weiß das der Gegner gut spielt kann ich Ihn meist sehr gut lesen und einschätzen. Spielt der Gegner schlecht kann ich das nicht und die Frage ist kann ich das ändern?

      Ich bluffe nicht gegen die Deppen. Die merken eh nichts und man kann die nicht bluffen. Ich spiele tighter aber trotzdem sieht es so aus als das sie immer einen Bad Beat austeilen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      selektive Wahrnehmung...gegen gute Spieler spielen ist auf keinen Fall ein Vorteil!
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      gegen sehr schlechte spieler ist die varianz halt deutlich höher. das bekommst du momentan wohl zu spüren. gegen rocks zu spielen ist halt deutlich entspannter, aber nicht so profitabel.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      edit: doppelpost
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      MOVE UP!!!! da werden sie geholfen ^^
    • t1mmey
      t1mmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 758
      Original von Andragon
      Original von Ragen
      seh jetzt auch keine klare intention...
      Es ist halt folgendes. Wenn ich weiß das der Gegner gut spielt kann ich Ihn meist sehr gut lesen und einschätzen. Spielt der Gegner schlecht kann ich das nicht und die Frage ist kann ich das ändern?

      Ich bluffe nicht gegen die Deppen. Die merken eh nichts und man kann die nicht bluffen. Ich spiele tighter aber trotzdem sieht es so aus als das sie immer einen Bad Beat austeilen.

      Am besten lies dir deinen eigenen Post nochmal durch und denk drüber nach. Da ist echt in jedem Satz mindestens ein Fehler. (Keine Rechtschreibfehler, gedankliche Fehler)
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von t1mmey
      Original von Andragon
      Original von Ragen
      seh jetzt auch keine klare intention...
      Es ist halt folgendes. Wenn ich weiß das der Gegner gut spielt kann ich Ihn meist sehr gut lesen und einschätzen. Spielt der Gegner schlecht kann ich das nicht und die Frage ist kann ich das ändern?

      Ich bluffe nicht gegen die Deppen. Die merken eh nichts und man kann die nicht bluffen. Ich spiele tighter aber trotzdem sieht es so aus als das sie immer einen Bad Beat austeilen.

      Am besten lies dir deinen eigenen Post nochmal durch und denk drüber nach. Da ist echt in jedem Satz mindestens ein Fehler. (Keine Rechtschreibfehler, gedankliche Fehler)

      Hab ich gemacht und ich finde keinen gedanklichen Fehler.

      Spiele ich gegen schlechte Spieler bin ich auf Glück angewiesen oder zumindest kein Pech zu haben. Gegen bessere kann ich den Skill ausspielen. Ich rede hier nicht von Weltklasse sondern von Spielern die beim Spielen nicht nur Ihre Karten sehen sondern zumindest die Betting Sequenz mit einbeziehen. Dann kann ich den Spieler spielen und nicht nur die Karten.

      Aber ich denke betout hat es gut ausgedrückt ;)
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Denke schon das es einfacher ist gegen Deppen. Sie sind zwar schwer lesbar( oda eigentlich gar nicht lesbar). Aba man verdient an ihnen mehr.
      Denoch auch ein Beispiel wo ich ausflippen könnte. NL Tourney. Ich raise mit AKs aus Early um 4 BB. Alle folden. BB completed. Flop AK4. Er bettet 1/3 seines Stacks. Ich All In. Er callt. Zeigt TT und trifft die dritte auf dem River. Was dachte der Trottel mit was ich aus early raise? Mit etwas unter TT? Nur der Pokergott mußte diesen Typen ja belohnen, da ich zu der Zeit in nem DS steckte :D .
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      Original von Quatschy
      Denke schon das es einfacher ist gegen Deppen. Sie sind zwar schwer lesbar( oda eigentlich gar nicht lesbar). Aba man verdient an ihnen mehr.
      Denoch auch ein Beispiel wo ich ausflippen könnte. NL Tourney. Ich raise mit AKs aus Early um 4 BB. Alle folden. BB completed. Flop AK4. Er bettet 1/3 seines Stacks. Ich All In. Er callt. Zeigt TT und trifft die dritte auf dem River. Was dachte der Trottel mit was ich aus early raise? Mit etwas unter TT? Nur der Pokergott mußte diesen Typen ja belohnen, da ich zu der Zeit in nem DS steckte :D .

      den raise mit TT preflop zu callen ist nicht unbedingt schlecht, aber das postflop spiel von ihm ist echt miserabel gewesen!
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Und gleich das nächste Ding von grad. Der Trottel hatt natürlich das Glück mit so nem scheiß Runner Runner. Gegen alle spielt er scheisse ohne Glück. Mit 93o Calldown bis zum Showdown und so. Gegen mich hatt er natürlich Glück ohne Ende. Verkneife es mir jetzt auch mal die Hand mit Pokerstove durchzurechnen.

      Party Poker Limit Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      MP2 ($2910.00)
      MP3 ($3230.00)
      CO ($2330.00)
      Button ($4260.00)
      SB ($2800.00)
      BB ($4040.00)
      UTG ($1300.00)
      Hero ($2800.00)
      UTG+2 ($2330.00)
      MP1 ($3840.00)

      Preflop: Hero is UTG+1 with A:heart: , A:diamond: .
      [color:#CC3333]UTG raises to $120.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $180.00[/color], [color:#CC3333]UTG+2 raises to $240.00[/color], [color:#666666]7 folds[/color], UTG calls $120.00, Hero calls $60.00.

      Flop: ($720.00) 2:heart: , A:spade: , K:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG bets $60.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $120.00[/color], UTG+2 calls $120.00, [color:#CC3333]UTG raises to $120.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $120.00[/color], UTG+2 calls $120.00, UTG calls $60.00.

      Turn: ($1440.00) Q:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG bets $120.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $240.00[/color], UTG+2 folds, [color:#CC3333]UTG raises to $240.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $240.00[/color], UTG calls $120.00.

      River: ($2400.00) J:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG bets $120.00[/color], Hero calls $120.00.

      Final Pot: $2640.00.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      UTG has Kh 4h (a flush, king high.)
      Hero has Ah Ad (three of a kind, aces.)
      UTG wins $2730.00.
      [/color]

      PS. Jetzt, 10min späta, hatt er meine Chips schon wieda am Tisch verteilt und ist gleich raus.
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      du hättest aller spätestens am turn duetlich mehr setzen sollen, guck dir mal an was du ihn für odds gibst!
      aber wenn du mich fragst ist der preflop raise und der flop raise schon nicht das gelbe vom ei!
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Bei so gewählten Betsizes würde ich mich nicht über die sogenannten "Fische" aufregen.
      Die Hand ist glaube ich bestens geeignet, um als Paradebeispiel Leuten gezeigt zu werden, wie man selbst Asse grottenschlecht spielen kann.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Tjo wer lesen kann ist klar im Vorteil...
      Party Poker Limit Hold'em (10 handed) link

      Wie soll er bei nem Limit Tourney die Betsize veraendern oO?
    • chiseller
      chiseller
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 215
      Original von Andragon
      Sobald ich höhere Limits spiele oder die erste Phase überstehe komm ich meist auch ins Geld, aber diese Deppen stören mich total. Ich versuche ALL-ins zu vermeiden und kann deshalb wenig von den Deppen profitieren, aber Sie kosten mich regelmäßig die Turniere.
      jop, die ersten 3-4 levels sind in meinen augen reines glück, ausser man will auf seinem anfangs stack sitzen bleiben. die callen mit allem, gehen all-in mit jedem verfluchten pair oder auch mal mit 2 und 5 usw.
      das is echt zum verückt werden :D
    • 1
    • 2