Postflop Ace-trips mit low kicker

    • koogaaX
      koogaaX
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 269
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)     
      SB:
      $6,55
      UTG+2:
      $5,42
      MP1:
      $1,96
      Hero:
      $4,96

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 2:club: , A:heart:
      UTG+1 folds, UTG+2 calls $0,04, MP1 calls $0,04, 4 folds, SB calls $0,02, Hero checks.

      Flop: ($0,16) 6:heart: , A:club: , A:spade: (4 players)
      SB checks, Hero bets $0,12, 3 folds.

      Final Pot: $0,28

      Wie spielt ihr solche Hände? Slowplay ist mir zu gefährlich aber auf ein raise werde ich wohl nur calls von stärkeren Aces kriegen, oder kann man auch c/r spielen???
  • 3 Antworten
    • basicinstinct
      basicinstinct
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 386
      Also ich lese gerade Phil Gordon's Little Green Book, wo er auf diesen Fall eingeht(Floppen von Trips).

      Ich mach mal nen kleinen Review:

      Es gibt High Trips und low Trips

      high trips -> AA6(flop) : 2A(your hand)

      low trips -> K33 : A3

      Ich gehe jetzt auf den Fall ein, dass du High Trips floppst(wie im Bsp. oben) und out of position bist.

      Wenn du deinen Gegner auf ein Overpair setzt(natürlich nicht bei einem AA6 -Board), dann setze, denn du willst ja geraist werden. Ein check/raise ist hier zu offensichtlich.

      Wenn du deinen Gegner auf ein Midpair setzt(also JJ bei AA6-Board z.b.), dann tendiert Phil Gordon eher zu einem check/raise am Flop.

      Ansonsten, wenn du in position spielst, bettest bzw. raist du natürlich am besten. Also hast du die Hand richtig gespielt. Du bekommst halt einfach nichts vom Gegner, wenn er nichts getroffen hat, da kann deine Hand noch so schön sein...

      Ergänzendes Zitat von Phil:
      "In general, if my opponent expects me to slowplay trips, I will usually bet or raise. I want to confuse them. If my opponent expects me to bet or raise with my trips, I will usually slowplay."
    • basicinstinct
      basicinstinct
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 386
      Original von koogaaX
      Wie spielt ihr solche Hände? Slowplay ist mir zu gefährlich aber auf ein raise werde ich wohl nur calls von stärkeren Aces kriegen, oder kann man auch c/r spielen???
      Also du bekommst nicht nur Calls von stärkeren Assen, auch any Pair wird oft callen...es gibt sogar deppen, die hier mit Q-high callen...also Slowplayen bis zum River würde ich das natürlich nicht, aber wie oben beschrieben kannst du den Flop oft check/raisen....
    • mYsTeRio
      mYsTeRio
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 261
      Original von koogaaX
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)     
      SB:
      $6,55
      UTG+2:
      $5,42
      MP1:
      $1,96
      Hero:
      $4,96

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 2:club: , A:heart:
      UTG+1 folds, UTG+2 calls $0,04, MP1 calls $0,04, 4 folds, SB calls $0,02, Hero checks.

      Flop: ($0,16) 6:heart: , A:club: , A:spade: (4 players)
      SB checks, Hero bets $0,12, 3 folds.

      Final Pot: $0,28

      Wie spielt ihr solche Hände? Slowplay ist mir zu gefährlich aber auf ein raise werde ich wohl nur calls von stärkeren Aces kriegen, oder kann man auch c/r spielen???
      fail