blockbets mit monstern balacen?

    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      hallo,

      ich nutze zauf NL100 SH ur zeit gar keine blockbets, wollte sie aber einbauen, weil ich nicht immer hero-psb-calls machen will/kann nur, weil ich mich erdreistet habe zu checken.
      habe letztens mal eine gemacht und mir halt dafür nen starken raise eingefangen (war halt nur eine und er kann natürlich auch den flush gehabt haben). wenn man nun öfters zur blockbet greifen möchte, soll man dann auch mal nen ankommenden flush "blockbetten" oder gegen unknown lieber normal valuebetten?
  • 4 Antworten
    • JustinDejong
      JustinDejong
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 713
      gegen unkown bet ich klar value, ich verschenk doch nicht value in der hand damit ich in späteren händen (die es vielleicht gar nicht gibt gegen diesen gegner) bei meinen blockbets kredit für ne starke hand bekomme....

      wenn du solche blockbets ballancen willst in dem du auch starke hände so spielst, dann macht das meiner meinung nach nur gegen Gegner sinn die du kennst aber vorallem die auch dich kennen....

      Und vorallem auf NL 100 schauen glaub ich das nicht besonders viele spieler darauf achten wie du deine hände in standardsituationen spielst solang sie nicht selber in der hand sind.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Die Idee der Blockbet mit einer starken Hand ist ja nicht neu, aber problematisch umzusetzen.

      Gegen gute thinking Player nutze ich eine Blockbet sehr selten, da ich durchaus davon ausgehe, dass sie wissen, was sie bedeuten. Also blockbette ich meist gegen schlechte / passive Spieler.

      Gerade die schlechten / passiven Spieler callen aber ohnehin zu viel am River, so dass ich dort eine sehr starke Hand einfach valuebette (da ich ohnehin nicht gebluffraist werde).

      Gegen starke Gegner hingegen kann ich da nicht viel balancen, da ich ohnehin wie erwähnt kaum gegen sie blockbette.

      Wenn man jedoch häufiger auf blockbets zurückgreift, kann es sich durchaus lohnen, auch mal ein Monster zu "bluff"-blockbetten.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Gegen sehr aggro Spieler "block-bette" ich oft den River mit Monstern - die warten nur darauf den Reststack reinzuschieben ;) Ansonsten mache ich so gut wie nie Blockbets.
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      ok, also ist es nicht unbedingt ein leak, wenig zu blockbetten. bzw man sollte sich nur auf passive gegner beschränken. thx@all