Mein kranker Downswing -Wie gehts jetzt weiter?

    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      Hey Leute,

      hier ist mein Graph. Natürlich ist da auch bisschen Tilt dabei, aber ich kann nicht mehr nachvollziehen was los ist. Ist der schlimmste Downswing, den ich bis dato hatte. Meine 17x Buy-in Bankroll gercrashed und das obwohl ich bei den 33er SNGs bei FTP innerhalb von 2 Wochen 1000 Euro gemacht habe und das obwohl, auf diesem Level massenhaft Monsterfische sind. Natürlich ist die Lust auf Poker erstmal dahin. Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt tun? Pause? Mit Rakeback wieder Bankroll aufbauen? Ich erspare euch lieber mal, die kranken Suckouts der letzten Tage zu schildern. Vielleicht hat schon wer ähnliche Erlebnisse und kann mir Tipps geben. Fand diesen Downswing halt sehr krass, da ich wirklich bei 33 mit Leichtigkeit zurechtgekommen bin. Danke im Voraus. Gruß

      'http://www.imagesave.net/viewer.php?id=254364DisplayGraph.JPG'
  • 22 Antworten
    • Viper1109
      Viper1109
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 224
      try brm
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      17 buyins oder hundertsiebzigx buyins?

      falls ersteres: lol
    • Bumskalotte
      Bumskalotte
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.008
      Original von Thrashattack
      Hey Leute,

      Meine 17x Buy-in Bankroll gercrashed und das obwohl ich bei den 33er SNGs bei FTP innerhalb von 2 Wochen 1000 Euro gemacht habe und das obwohl

      'http://www.imagesave.net/viewer.php?id=254364DisplayGraph.JPG'

      wow, nice 1, hättich selber nich geschafft, bei soner massiven 17 BI BR kann sowas natürlich nicht passieren. Ich würde sagen FTP is rigged :heart:

      sorry für den flame, aber das musste sein :heart:
    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      für dich mag es vielleicht lustig sein, für mich weniger. Ich erlebe sowas das erste Mal und ich war sehr überrascht. Hab schon mit BRM gearbeitet, nur halt immer mit minimaler (20x).
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      17 buyins sind keine 600$. da sollte noch ne menge geld übrig sein. außerdem sind 17 buyins nicht mal ein großer downswing, egal wie schlecht die gegner sind.
      da steht dir noch viel schlimmeres bevor. 50 buyins sollte man schon haben, wenn man ein limit dauerhaft spielen will. ansosnten bist du einfach underrolled.
    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      falls ich es richtig interpretiert habe:

      -erstmal ne Pause gönnen
      -50er BR anschaffen
      -Level weiterspielen.

      :D

      P.S.: Finds übrigends schade, wie kindisch hier noch manche sind und ihre lächerlichen Kommentar ablassen bzw. ich bedanke mit gleichzeitig bei den ernsten. Fakt ist, ich spiele noch nicht lange ernsthaft im Internet und deshalb war ich sehr überrascht, da ich mit meiner 20x Buy-in BR gut ausgekommen bin. Komisch, dass das so lustig sein soll.
    • Bumskalotte
      Bumskalotte
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.008
      Original von Thrashattack
      falls ich es richtig interpretiert habe:

      -erstmal ne Pause gönnen
      -50er BR anschaffen
      -Level weiterspielen.

      :D

      P.S.: Finds übrigends schade, wie kindisch hier noch manche sind und ihre lächerlichen Kommentar ablassen bzw. ich bedanke mit gleichzeitig bei den ernsten. Fakt ist, ich spiele noch nicht lange ernsthaft im Internet und deshalb war ich sehr überrascht, da ich mit meiner 20x Buy-in BR gut ausgekommen bin. Komisch, dass das so lustig sein soll.
      hey man du spielst die 33er!!!!! Wenn du 33er sngs spielst (das BI ist mMn schon relativ hoch!) musst du solche sachen wissen. Du scheinst ja nichmal annähernd ne ahnung vonner theorie zu haben, so kommts mir zumindest vor. Ne 20BI BR??!?!?!? 100 sind normal weil du hast eben sehr oft mal 20mal oom. da bist gleich broke. oder willste ein sng nachm andren spielen und sobald du 2mal cashst limit absteigen oder was. Ich finde sogar 100BI underrolled und ich bin mMn nich grade konservativ
    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      Original von Bumskalotte
      Original von Thrashattack
      falls ich es richtig interpretiert habe:

      -erstmal ne Pause gönnen
      -50er BR anschaffen
      -Level weiterspielen.

      :D

      P.S.: Finds übrigends schade, wie kindisch hier noch manche sind und ihre lächerlichen Kommentar ablassen bzw. ich bedanke mit gleichzeitig bei den ernsten. Fakt ist, ich spiele noch nicht lange ernsthaft im Internet und deshalb war ich sehr überrascht, da ich mit meiner 20x Buy-in BR gut ausgekommen bin. Komisch, dass das so lustig sein soll.
      hey man du spielst die 33er!!!!! Wenn du 33er sngs spielst (das BI ist mMn schon relativ hoch!) musst du solche sachen wissen. Du scheinst ja nichmal annähernd ne ahnung vonner theorie zu haben, so kommts mir zumindest vor. Ne 20BI BR??!?!?!? 100 sind normal weil du hast eben sehr oft mal 20mal oom. da bist gleich broke. oder willste ein sng nachm andren spielen und sobald du 2mal cashst limit absteigen oder was. Ich finde sogar 100BI underrolled und ich bin mMn nich grade konservativ
      das hat nichts mit "Nicht-Wissen" zu tun, sondern einfach mit bisherigen Erfahrungswerten bzw. evtl. sogar Naivität. Fakt ist, habe nur nen Teilzeitjob neben der Schule. Riesen BRB ist nicht möglich. Bei 11er und 12er dreht man einfach durch. Bei 33 liefs bis dato super und ich dachte halt, das würde gut gehen.
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      jo haste die Varianz kennen gelernt, im positiven wie negativen.

      move down to 11/22er oder go busto
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.238
      sry, aber auch ich muss mich den anderen hier anschließen, du scheinst absolut keinen plan von sngs, varianz oder brm zu haben. Auch musst du wohl alle strategieartikel zum brm gnadenlos ignoriert haben...
      17bi sind mal sowas von GAR NIX. Jede session drop ich erstmal 20 oder mehr bi. Die besten spieler (zb. boku) haben mal nen down von 100bi!
      Frag mich echt, wie man so naiv sein kann und sich dann noch anmaßt sich zu bescheren :evil:

      Das schärfste ist ja wohl das "argument" mit dem teilzeitjob und der riesen bankroll...
      Viel spaß beim broke gehen. Ich hab net mal mitleid.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      ihr übertreibt wirklich ein bißchen. man kann soviele artikel lesen wie man will, varianz glaubt und versteht man erst, wenn man sie abkriegt. und wenn OP bisher ohne richtige downs durch die limits gegangen ist, dann macht der post durchaus sinn.
      klar hat er keinen schlimmen down und für die meisten wirkt der post lächerlich, aber so ging es wohl den meisten, als sie das erste mal im down gesteckt haben.

      und da OP hier nirgendwo arrogant oder besserwisserisch rüberkommt, hat er imo auch kein geflame verdient. naivität ist nichts schlimmes.

      nur der threadtitel ist halt etwas überzogen
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      jetzt hätte ich mich als minbetter fast derbe blamiert - wollte schon schreiben "700 hands - keine samplesize" :)

      finde die mentale komponente des pokerns da am wichtigsten. Ich meine man muss sich das mal überlegen, wenn ich 100 hands gegen jemand spiele wo der einen GS flopped, dann ist doch klar, dass der im Schnitt 10mal ankommt, auch 2 outer kommen immer mal wieder an und ohne Trashcalls der Gegner könnte man nciht profitabel pokern. Wenn sichs das out-hitting häuft suckt das natürlich - deswegen ja auch suckout :) aber wenn man sich damit abfindet und a-game pokert wird das immer wieder io kommen.

      Es hilft auch unheimlich sich graphen andere Dswinger anzuschauen.
    • Euls0n
      Euls0n
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 53
      Original von Thrashattack
      ... Meine 17x Buy-in Bankroll gercrashed und das obwohl ich bei den 33er SNGs bei FTP innerhalb von 2 Wochen 1000 Euro gemacht habe ... Fand diesen Downswing halt sehr krass, da ich wirklich bei 33 mit Leichtigkeit zurechtgekommen bin ...

      Varianz wirst du beim Pokern immer haben, ob du SnG's, cashgames oder whatever spielst. In deinem Graphen kann man ja ganz schön ablesen wie du vor deinem bösen Downswing auch nen sehr steilen Upswing hattest.
      Warscheinlich hast du während dieser Zeit mehr Coinflips gewonnen, deine starken Hände haben durchgehalten und du hast gutes Poker gespielt.
      Während des Downswings nehme ich an, wirst du Coinflip Situation vielleicht öfter verloren haben, mehr als die Hälfte, dazu kommen dann Suckouts, du wirst ausgedrawt und evtl. wird dadurch auch dein Spiel schlechter.
      Versuch es einfach so zu sehen dass beide extreme immer mal vorkommen können, obs jetzt perfekt läuft oder total scheisse. Auf lange Sicht wirst du mit deinen guten Händen auch in den meissten Fällen die Pötte gewinnen, und Coinflips wirst du jedes 2. mal verlieren.
      Ich kann mich nur dem anschliessen, dass du ein Limit ausprobieren solltest wo du dich wohl fühlen kannst. 33$ SnG's sind verdammt teuer, daher sind deine Swings auch leichter nachzuvollziehen. Vor allem sitzt du da vielleicht öfter auf scared money, da du diese hohen Buy-in's auch nicht verlieren möchtest.
      Es wurde dir in diesem Thread mehrmals nahe gelegt Artikel zur Varianz und zum Bankrollmanagement zu lesen, mach das einfach mal ich wette es wird dir helfen. Unter Umständen solltest du dich auch über Tilt Control schlau machen, ich weiss ja nicht ob das tilten auch schon ne Rolle bei dir spielt. Du erwähnst es hier zwar nicht, aber meisstens merken die Leute es doch sehr spät, wenn sie schon on tilt spielen.

      Viel Erfolg und gl
    • Kajry
      Kajry
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 539
      Gold>Silber :rolleyes:
      Ich bin in der letzten woche in 150 sngs auf plus-minus-null gestürtzt, was für mich auch neu "war".
      Ich habe darauf:
      - Wochenende nur Freerolls gezoggt
      - Alle hände der besagten 150Sng gecheckt
      - Strategieartikel nochmal durchgeforstet

      Also mein tipp, ruhig bleiben, abstand gewinnen, leaks suchen.
      (BRM anschauen!!!)
    • ViennaDollY
      ViennaDollY
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 114
      Original von Thrashattack
      P.S.: Finds übrigends schade, wie kindisch hier noch manche sind und ihre lächerlichen Kommentar ablassen bzw. ich bedanke mit gleichzeitig bei den ernsten. Fakt ist, ich spiele noch nicht lange ernsthaft im Internet und deshalb war ich sehr überrascht, da ich mit meiner 20x Buy-in BR gut ausgekommen bin. Komisch, dass das so lustig sein soll.
      Viele von uns haben schon _richtige_ DS gehabt.Es ist einfach (auch für mich) unvorstellbar mit 20 Buyins S´n´g zu spielen.Das ist fahrlässig.

      Bei nem Downswing darfst du danach maybe die 6er spielen,wobei du bei vernünftigen BRM die 11er noch spielen könntest.Damit schneidest du dir ins eigene Fleisch.Du wirst auch kaum wissen ob du dein lvl beatest oder lucky warst,weil bei nem so aggr. BRM wirst du wohl oder übel auch keien große samplesize haben-->es geht eben meist ned gut.

      Man kann wohl gerade vom BRM sagen,dass es DIE sache is,die Anfänger am meisten belächeln.und es ist wohl DIE wichtigste sache überhaupt zu kapieren,dass man seine -nennen wir es mal karriere- aufs Spiel setzt nur weil man ungeduldig is;was ja auch eines der größten Leaks is.

      Es ist einfach nicht notwendig den bronze/silber/(gold) kontent krampfhaft mit seinem "STYLE" oder seinen Ideen zu vermischen.
      Man sollte den Content lernen und versuchen zu verstehen warum es so is und ned anders.

      mfg
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      1. 700 sng´s sind nichts, du kannst nichtmal annähernd davon ausgehen dass du die 33er schlägst

      2. alles unter 100buyins is nur gaudipoker oder selbstzerstörung.

      daher ein rat: geh zu den 11ern und lerns von unten her oder hör auf mit sng´s und probier mal ob dir cashgame mehr liegt. oder was genau wolltest du jetzt hören was nicht sowieso vollkommen logisch is?
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Original von Thrashattack
      Original von Bumskalotte
      Original von Thrashattack
      falls ich es richtig interpretiert habe:

      -erstmal ne Pause gönnen
      -50er BR anschaffen
      -Level weiterspielen.

      :D

      P.S.: Finds übrigends schade, wie kindisch hier noch manche sind und ihre lächerlichen Kommentar ablassen bzw. ich bedanke mit gleichzeitig bei den ernsten. Fakt ist, ich spiele noch nicht lange ernsthaft im Internet und deshalb war ich sehr überrascht, da ich mit meiner 20x Buy-in BR gut ausgekommen bin. Komisch, dass das so lustig sein soll.
      hey man du spielst die 33er!!!!! Wenn du 33er sngs spielst (das BI ist mMn schon relativ hoch!) musst du solche sachen wissen. Du scheinst ja nichmal annähernd ne ahnung vonner theorie zu haben, so kommts mir zumindest vor. Ne 20BI BR??!?!?!? 100 sind normal weil du hast eben sehr oft mal 20mal oom. da bist gleich broke. oder willste ein sng nachm andren spielen und sobald du 2mal cashst limit absteigen oder was. Ich finde sogar 100BI underrolled und ich bin mMn nich grade konservativ
      das hat nichts mit "Nicht-Wissen" zu tun, sondern einfach mit bisherigen Erfahrungswerten bzw. evtl. sogar Naivität. Fakt ist, habe nur nen Teilzeitjob neben der Schule. Riesen BRB ist nicht möglich. Bei 11er und 12er dreht man einfach durch. Bei 33 liefs bis dato super und ich dachte halt, das würde gut gehen.
      Also:
      Naivität bedeutet: Die Wahrheit nicht kennen bzw. sie zu ignorieren.
      Ob du dann die Wahrheit kennst oder nicht ist dann vollkommen egal.
      Dann kannste ja auch in ein Haifischbecken springen und sagen: Ich weiß zwar, dass ich gleich gefressen werde, springe aber trotzdem rein - beim letzten mal ist es auch gut gegangen.
      Demnach kommt deine (offensichtliche) Art der Naivität dem "Nicht Wissen" gleich.
      Was willst du denn hören? spiele mal 10k Hände und du wirst den Vorrednern Recht geben. Ich tue es.
    • evgmalkin17
      evgmalkin17
      Global
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 244
      http://www.sharkscope.com/index.html#graphs
      ist das ein guter spieler oder einfach ein lucky fish?
      danke um rückmeldung...
    • evgmalkin17
      evgmalkin17
      Global
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 244
      Original von evgmalkin17
      http://www.sharkscope.com/index.html#graphs
      ist das ein guter spieler oder einfach ein lucky fish?
      danke um rückmeldung...
      der username heisst mike_spezza
    • 1
    • 2