Warum Poker spielen verboten werden muss

  • 180 Antworten
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      solid 1st
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.563
      Als ehemaligem Polizisten kann mir keiner erzählen, dass Pokern ein Geschicklichkeitsspiel ist – das ist ein absolutes Glücksspiel.


      stopped reading here
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Oh man total der Spinner das Zitat ist echt der Hammer !!!

      Wo ist denn da bitte der Zusammenhang ?!

      Absolut unsympatischer Typ, naja das hätte ich selbst von der SPD nicht erwartet, eher LInke
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      kein wunder, dass sich die jugend nichmehr für politik interessiert.
      die scheinen echt immer besser bescheid zu wissen als wir :heart:
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      es ist leider vollkommen irrelevant, ob poker ein reines glücksspiel wie roulette oder spielautomaten ist, oder nicht.

      tatsache ist, man kann beim pokern süchtig werden. deutlich leichter als beim mau mau. also wird es immer politiker geben, die das unter staatliche kontrolle stellen wollen.

      von den gierhälsen in den finanzministerien gar nicht zu reden. von wegen die einnahmen fliessen alle in sport und kultur. das gegenteil ist buchhalterische tatsache.
    • AsXBlood
      AsXBlood
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 2.391
      Gute Fragen und oft auch kritisch nachgehakt, nur die Antworten lassen inhaltlich doch wirklich zu wünschen übrig, alleine schon das oben genannte Zitat ... Erinnert mich an die Hetzjagd gegen eSportler in den letzten 2 Jahren.
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Na klar die haben absolut fundiertes Wissen !

      Er hat vor 20 jahren mal poker gespielt also ist er ,zumindest in der Politik, ein Glücksspiel Experte ! :rolleyes:

      Und auf die Meinung eines Experten kann man sich verlassen !!!
    • jokersqb
      jokersqb
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 77
      Tja, armes Deutschland! Kaum wird etwas populärer und man kann in der "Bild-Zeitungs"-Bevölkerung Wählerstimmen mit diesem Thema gewinnen dann werden reisserische Interviews gegeben ohne sich je wirklich mit dem entsprechenden Thema auseinander gesetzt zu haben.

      Das gleiche hatten wir vor kurzem beim Thema "Killerspiele" ala CS & Co.! Hier werden bewusst Falschaussagen getroffen um eine Welle der Entrüstung loszutreten!

      Das Schlimme ist nur - bei den meisten Deutschen bewirkt eine solche Berichterstattung genau das ...

      ... da hilft wohl nur noch auswandern ...
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      K.Kleis meint:
      27.05.2008, 11:26 Uhr
      @Larrikin

      "Tja, Herr Bruch, wenn sIe glauben, da Poker ein reines Glücksspiel ist, dass zeigt das nur, dass sie absolut keine Ahnung haben, wovon sie reden. Die odds beim Texas Hold-em lassen sich ziemlich gut berechnen, von statistischen rankings der pocket cards bis hin zu den ins and outs bei turn and river"

      LOL
      Da hat aber wohl jemand so RICHTIG Ahnung...


      Ich kann auch die "odds" für Roulette auf 100 Dezimalstellen genau berechnen. Wird es dadurch weniger zum Glücksspiel? Nein. Denn ich kann das kommende Ereignis in keinster Weise beeinflussen noch vorhersagen - typisch für ein Glücksspiel.

      Dieser ganze Zahlenfetischismus ist einfach nur lächerlich. Genauso wie die Typen, die den betreiben. Das einzige KÖNNEN was ein guter Pokerspieler hat ist das verstehen der Körpersprache der anderen Spieler. Das hat aber nichts mit irgendwelchen "odds" zu tun.

      Es ist schon vollkommen richtig, Glücksspiel unter eine gewisse Aufsicht zu stellen. Viele Leute werden vor einer möglichen Sucht bewahrt.

      Und wenn es angeblich kein Glücksspiel ist, dann ist jedem freigestellt in die Spielbank zu gehen und ein paar Runden zu zocken und danach mit einem schönen Batzen Geld nach Hause zu gehen. Ich frage mich dann nur, wieso die Spielbanken dann so viel Gewinn machen, wo doch Poker angeblich gar nicht so viele Verluste erzeugt?

      Ausserdem kann man ja im PRIVATEN Kreis immer noch seine Pokerrunden abhalten. Nur halt nicht im ÖFFENTLICHEN. Den Unterschied scheinen manche Leute aber wohl nicht zu verstehen.


      Das sind ja mal die richtigen Überchecker...
    • JohnnyRico
      JohnnyRico
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.276
      pokern wird verboten weil es so viel suchtgefahr birgt.

      bitte was gegen drogenkonsum und kinderschänder tun? nein danke...
    • knudsen43
      knudsen43
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 87
      Original von NoLimitProjekt
      Oh man total der Spinner das Zitat ist echt der Hammer !!!

      Wo ist denn da bitte der Zusammenhang ?!

      Absolut unsympatischer Typ, naja das hätte ich selbst von der SPD nicht erwartet, eher LInke
      eher CDU/CSU :P

      aber auf den Micro-Limits ist Pokern mehrheitlich Glücksspiel... und der Suchtfaktor ist natürlich enorm.
    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      Standart-Bullen-Aussage...

      Kein Plan von überhaupt nix, vor 20 Jahren mal gespielt - da warscheinlich mit 27o n Haufen Geld verloren weil er dachte: "Des haut schon" und seitdem auf dem edlen Kreuzzug gegen die bösen, bösen Glücksspieler.

      Manche Menschen haben wenig im Kopf und noch weniger Plan.
    • ChaosKlamsi
      ChaosKlamsi
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 667
      i lol'd
    • Jahan
      Jahan
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.245
      Ich will HU gegen den Typ spielen er bekommt für einen cent gewinn gegen mich 2 cent, dann muss er ja eig Gewinn machen wenns Glücksspiel is, ich schreib ihm mal ne Mail ob er gegen mich spielen will.

      Der Typ ist echt ne Witzfigur und es is traurig, dass eine Person die so offensichtlich dummes Zeug redet Innenminister von einem Bundesland werden kann :(
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Original von knudsen43
      Original von NoLimitProjekt
      Oh man total der Spinner das Zitat ist echt der Hammer !!!

      Wo ist denn da bitte der Zusammenhang ?!

      Absolut unsympatischer Typ, naja das hätte ich selbst von der SPD nicht erwartet, eher LInke
      eher CDU/CSU :P

      aber auf den Micro-Limits ist Pokern mehrheitlich Glücksspiel... und der Suchtfaktor ist natürlich enorm.
      NIEMALS du Kommustenschwein :D
    • tecdog
      tecdog
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 156
      Zitat: "Als ehemaligem Polizisten kann mir keiner erzählen, dass Pokern ein Geschicklichkeitsspiel ist – das ist ein absolutes Glücksspiel."

      Als ehemaliger Waehler kann mir keiner erzaehlen, dass Politik ein Geschicklichkeitsspiel ist - das ist ein absolutes Glücksspiel.

      Nun ja, wer sich profilieren will, sollte aufpassen, nicht auf seiner eigenen Scheisse auszurutschen.
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      omfg

      how to bring me on tilt X(


      achja ... edit: goodbye deutschland :)
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Cool, ich werde auch Politiker. Viel Ahnung muss man scheinbar nicht haben.
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      Bzgl. Tilt: Wenn man so einen Stumpfsinn liest muss man sich schon an den Kopf fassen.