Uni <-> Zocken

    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      Wie verträgt sich das bei euch? Nachts macht man deutlich mehr Kohle als Tagsüber, überlege nun seit ein paar Tagen irgendwie meinen Rythmus irgendwie anzupassen, dabei soll Uni nicht zu kurz kommen. Hab morgen 8Uhr eine Veranstaltung (ja ich bin so uncool und gehe hin), und würde am liebsten durchzocken - aber das vertrage ich nicht so gut, brauche meine 9h (hab gerade nur noch 7h) ... ja also wie stellt ihr das generell an?
  • 35 Antworten
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Ich kann nichtmal ansatzweise 6 stunden durch schlafen, wenn ich früh raus muss. Meistens sieht so aus, wenn ich um 12 ins Bett geh, penn ich bis 12 durch, ich kann gar nich früher aufstehen.


      Aber naja, bald bin ich deswegen mal beim ARzt :P
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.685
      lol ich glaub bessere Vorraussetzungen als Student zu sein gibts net fürs Pokern!

      ... 1 Uhr ist jetzt und morgen um 8 Uhr gehts an die Uni ... aber man muss ja net unbedingt sonderlich wach sein, legt dann nen Mittagsschlaf ein und pokert wieder! ^^
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Original von PowerGamer
      lol ich glaub bessere Vorraussetzungen als Student zu sein gibts net fürs Pokern!

      ... 1 Uhr ist jetzt und morgen um 8 Uhr gehts an die Uni ... aber man muss ja net unbedingt sonderlich wach sein, legt dann nen Mittagsschlaf ein und pokert wieder! ^^

      wie verwöhnt bist du denn? Ich poker meißt bis 4 und stehe brav um 7 wieder auf... ;D


      ...naja manchmal... meißt habe ich aber eine 3-4 Tagewoche :D
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      wer geht denn noch an die uni?
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Uni < Poker


      Fix mal deine Überschrift.
    • Natze
      Natze
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 1.005
      bei mir kommt die uni viiiiiel zu kurz in den letzten wochen. ich zock in der regel bis um 3 oder 4, steh dann um 8 auf weil ne stunde später die erste vorlesung losgeht. dreh mich nochmal kurz um im bett, und dann isses auch schon 10. gegen 11 geh ich dann los und bin gegen 1 wieder @home und leg mich bis ca. 5 oder 7 pennen. dann wird weitergezockt und zwischendurch auchmal bissl was wiederholt und geübt, aber kaum mehr als ne stunde am tag. komm also auf meine 8-11h schlaf. geht aber ganz schön an die substanz und ein studium schafft man auch nicht mit der einstellung... dafür stimmen die $$$ ;)
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Was ist bloß aus den Leuten geworden, die auch ohne Poker zu lange aufbleiben und die Uni vernachlässigen können? :(
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Geht bei mir gar nicht. Habe 34h reguläre Lehrveranstaltungen + sämtliche Belege. :( Mein Tag geht meist von 6:30-24 Uhr (inkl. pokern). Und auf Dauer läßt die Leistungsfähigkeit nach, das merke ich immer, wenn es Freitag ist und ich auf dem Sitin abends schon fast einpenne.
      Wenn du die Möglichkeit hast irgendwie dich nachmittags, ohne schlechtes Gewissen, hinzulegen, musst du halt kürzere Nächte einlegen.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      1.: Man gewöhnt sich an kürzere Schlafzeiten. Als ich angefangen hab zu studieren hab ich auch minimum 9h Schlaf gebraucht, besser 10. Mittlerweile komm ich mit 7h aus ohne während des Tages müde zu werden. 6h gehen auch noch. Ist gewöhnungssache.

      2.: Wie wichtig sind die Vorlesungen? Wenn du nur alibimäßig reingehst und eh nichts mitnimmst, kannst dus auch gleich sein lassen. Sollte es wichtig sein, dann musst du den Tag vorher früh ins Bett, da hilft nix.

      3.: Kann ich nur noch raten die Uni nicht zu vernachlässigen. Das wirste sonst nämlich irgendwann bereuen (parenting skill mode on).

      4.: 20 minutenschlaf am Nachmittag regeneriert extrem gut. Aber nicht länger (maximal 30 Minuten). Sonst zieht es dich runter und dein Körper verlangt noch mehr Schlaf. Wenn du nach 20 Minuten direkt(!) aufstehst, bist du wieder fit. Ich muss mittlerweile gar keinen Wecker mehr stellen, sondern wach nach so nem Kurzschlaf automatisch nach 18-22 Minuten wieder auf.
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      Also mit ein bisschen Einteilung klappt beides, spiele ca. 30k Hände (FL Midstakes) im Monat und bin beim Studium(Maschinenbau, 2. Sem) zwei Prüfungen unter der Zeit. Wenn man nicht zu faul ist sollte Studium + Poker machbar sein.
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Original von Heglaf
      Also mit ein bisschen Einteilung klappt beides, spiele ca. 30k Hände (FL Midstakes) im Monat und bin beim Studium(Maschinenbau, 2. Sem) zwei Prüfungen unter der Zeit. Wenn man nicht zu faul ist sollte Studium + Poker machbar sein.
      Chemie kann man nicht als Prüfung zählen... :P
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Heglaf
      Also mit ein bisschen Einteilung klappt beides, spiele ca. 30k Hände (FL Midstakes) im Monat und bin beim Studium(Maschinenbau, 2. Sem) zwei Prüfungen unter der Zeit. Wenn man nicht zu faul ist sollte Studium + Poker machbar sein.
      Wenn man nicht zu langsam ist, schafft man die 100m in 10 Sekunden. ;)
      Meine Meinung: Wer das Studium ohne Pokern schaffen würde, schafft es auch mit Pokern.
    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      Original von Wody
      Original von Heglaf
      Also mit ein bisschen Einteilung klappt beides, spiele ca. 30k Hände (FL Midstakes) im Monat und bin beim Studium(Maschinenbau, 2. Sem) zwei Prüfungen unter der Zeit. Wenn man nicht zu faul ist sollte Studium + Poker machbar sein.
      Wenn man nicht zu langsam ist, schafft man die 100m in 10 Sekunden. ;)
      Meine Meinung: Wer das Studium ohne Pokern schaffen würde, schafft es auch mit Pokern.
      Jo sehe ich genauso. Geht halt eigentlich darum seine Spielzeiten den Fischen anzupassen, und das zu regeln ist nicht immer ganz einfach. Ich lasse ja auch schon unwichtige Vorlesungen weg, aber hab trotzdem noch zuviel Uni :D
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.524
      Einteilung ist das wesentliche!
      Vormittags: Fachhochschule (leider Anwesenheitspflicht)
      Nachmittags: Pokern
      Abends: Saufen!!

      je nach tatsächlichen Unterrichtsstunden können sich die Pläne für Vormittag und Nachmittag austauschen, aber sonst gehts so!
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von majorsnake
      Ich kann nichtmal ansatzweise 6 stunden durch schlafen, wenn ich früh raus muss. Meistens sieht so aus, wenn ich um 12 ins Bett geh, penn ich bis 12 durch, ich kann gar nich früher aufstehen.


      Aber naja, bald bin ich deswegen mal beim ARzt :P
      und was will der dagegen tun? :o habe auch ein Problem mit aufstehen, so sehr, dass wenn ich alleine bin, ich mich nicht mal ins Bett lege.. Da mache ich lieber durch, dann kann ich nicht verschlafen
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      lol ich überleg mir grad das gleiche wie op... auf Full Tilt ist es eben so dass die Tische Mittags eher -EV sind aber nach 24 Uhr gehts da ordentlich ab... hab mir auch schon überlegt einfach um 20 Uhr aufzustehn und durchzumachen und alle Vorlesungen vormittags zu besuchen, am Ende liefs darauf hinaus dass ich um ~17 Uhr aufgestanden bin und um 4 weggepennt bin bzw. irgendwie immer besoffen im bett landete... Naja ab nächster Woche werd ich den Mist wohl lassen und wieder den normalen Schlafrhythmus annehmen und halt insgesamt weniger schlafen bzw. Mittags...
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Hab schlafstörungen .... wenn ich um 4 ins bett geh wach ich eh um 8 wieder auf
    • Natze
      Natze
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 1.005
      Original von seros
      Hab schlafstörungen .... wenn ich um 4 ins bett geh wach ich eh um 8 wieder auf
      für pokerspieler äußerst praktsich.
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Du änderst deinen gewohnten Rhytmus wegen ein paar $ mehr die Stunde? Naja wers nötig hat - lol
    • 1
    • 2