Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Geburtstagsparadoxon & Gauß`sche Normalverteilung

    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Tag,
      wollte mal wissen, wie man das Geburtstagsparadoxon ( das ab einer bestimmten Menge an Menschen 2 davon am gleichen Tag Geburtstag haben ) mit der Gauß`schen Normalverteilung in Verbindung bringen kann, beziehungsweise welche Verbindungen hergestellt werden können.

      Schreibt mal alles was euch da so einfällt, aber bitte keinen Müll!

      Grüße,

      ehrm
  • 12 Antworten
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      jo geht des überhaupt als normalverteilung weil ab 365 personen ist P=1
    • mabla
      mabla
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.526
      keinen Müll
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von LordPC
      jo geht des überhaupt als normalverteilung weil ab 365 personen ist P=1
      Also bei 23 Personen ist die Wahrscheinlichkeit des Gegenereignisses 50,73%

      Somit ist bei bei ungefähr 60 Personen das Gegenereigniss bei 100% und P = 1 .
      Von ~60 bis 356 Leuten bleibts dann eben gleichwahrscheinlich, dass 2 am gleichen Tag Geburtstag haben.
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.688
      Original von ehrm
      Original von LordPC
      jo geht des überhaupt als normalverteilung weil ab 365 personen ist P=1
      Also bei 23 Personen ist die Wahrscheinlichkeit des Gegenereignisses 50,73%

      Somit ist bei bei ungefähr 60 Personen das Gegenereigniss bei 100% und P = 1 .
      Von ~60 bis 356 Leuten bleibts dann eben gleichwahrscheinlich, dass 2 am gleichen Tag Geburtstag haben.
      wtf? Solange du nicht 365 Leute hast ist die Wahrscheinlichkeit gegen 100% gehend oder die Gegenwahrscheinlichkeit gegen 0 tendierend, aber sicherlich nicht genau 100% oder genau 0%. Und nen Unterschied zw. 60 Leuten und 364 Leuten MUSS es auch geben.
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      ja die wahrscheinlichkeit nähert sich für k<366 sich nur gegen 1 an erst ab 366 hat man 100% treffersicherheit nur k~75 kann schon P asl 1 angenommen werden
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von Siete777
      Original von ehrm
      Original von LordPC
      jo geht des überhaupt als normalverteilung weil ab 365 personen ist P=1
      Also bei 23 Personen ist die Wahrscheinlichkeit des Gegenereignisses 50,73%

      Somit ist bei bei ungefähr 60 Personen das Gegenereigniss bei 100% und P = 1 .
      Von ~60 bis 356 Leuten bleibts dann eben gleichwahrscheinlich, dass 2 am gleichen Tag Geburtstag haben.
      wtf? Solange du nicht 365 Leute hast ist die Wahrscheinlichkeit gegen 100% gehend oder die Gegenwahrscheinlichkeit gegen 0 tendierend, aber sicherlich nicht genau 100% oder genau 0%. Und nen Unterschied zw. 60 Leuten und 364 Leuten MUSS es auch geben.
      Die Gegenwahrscheinlichkeit, dass 2 Leute am gleichen Tag Geburtstag haben, liegt bei 23 Personen bei 50,x%
      Die Gegenwahrscheinlichkeit, dass 2 Leute am gleichen Tag Geburtstag haben liegt bei etwas mehr als 60 Personen bei 100%.
      Die 100% bleiben von ~60 bis 356 Leuten gleich.

      In der Realität ist das natürlich nicht möglich, da nicht alle Tage gleich wahrscheinlich sind.

      Meine ursprüngliche Frage war aber eine andere :) .
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Ahjo und:
      Wikipedia

      Die Grafik sollte genügen.
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      jo definitiv ist die W. bei 300 personen größer als bei 60 nur verschwindend gering daher nimmt hier mein stochastik buch der K13 gymnasium^^ ab 75 personen 100% an
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von LordPC
      jo definitiv ist die W. bei 300 personen größer als bei 60 nur verschwindend gering daher nimmt hier mein stochastik buch der K13 gymnasium^^ ab 75 personen 100% an
      :)
      Kann man das ganze nun noch irgendwie mit dem Gauß in Verbindung bringen?
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      aja um die glockenfunktion anwenden zu können brauchst du ne standartabweichung einen erwartungswert
      aber wie du hier das ergeignis definieren musst ka^^
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      any thoughts, oder soll ich das besser verwerfen?
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      P(mindestens 2 von anzahl n am selben tag)
      =1- (keine 2 der anzahl n am selben tag)
      = (365/365)x(364/365)x(363/365)x(362/365)...x((365-n+1)/365)