ICM lernen, aber wie?

    • Hendrix1970
      Hendrix1970
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 536
      Hi,
      ich spiele zurzeit die 27er Sngs auf Stars (12 tabling) und will auf jedenfall meinen ICM skill verbessern, aber frage mich, wie man dass wohl am besten macht.
      Ist es wirklich effektiv einfach im ICM trainer eine Hand nach der nächsten zu machen und sich die Fehler probieren zu merken? (da komm ich immer so auf 90%)
      Ich denke es ist effektiver, wenn man ein bisschen weiter nach hinten geht und etwas theoretischer an die sache rangeht, aber wie macht man das?
      Sollte man die ranges alle auswendig kennen (so sagen wir mal 5-50% die Schritte wissen, wo welche Hand liegt)? Wahrscheinlich sollte man auch mal gucken wie der durchschnittliche Gegner an bestimmten Spots callt/pusht, aber solche beobachtungen zu machen ist echt nicht so leicht wenn man viele tische spielt. Wäre es ratsamm in den tischen runter zu gehen?

      Wäre sehr nice, wenn ihr mal schreiben könntet, wie ihr das ICM in euch reinbekommen habt! (nach möglichkeit natürlich Spieler, die die 55$+ Sngs spielen) Vielen Dank schonmal.
  • 5 Antworten
    • Dealking
      Dealking
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 109
      ich bin selbst erst vor ca 1 1/2 wochen auf die sngs umgestiegen.
      erst bisschen mit dem icm trainer rumgespielt bis es lief. wobei ich das relativ schnell drin hatte und auch 90%+ jetzt immer schaffe.
      was mir viel bringt: wenn ich in der session eine interessante hand sehe, bei der ich mir nicht 100% sicher bin ob ich sie pushen/callen kann bzw wie weit meine mögliche range wäre, dann mache ich per shortcut einen screenshot und geh die situation nach der session nochmal durch und gib sie in den icm-editor ein!
      Bei sowas verschätze ich mich noch öfters mal, wird aber mit der zeit denk ich ;)
      Kann ich nur empfehlen!
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      ...und den Sng Wizard mal anschauen, dort kannst Deine Sessions reviewn lassen. Ist zwar teuer (99$), aber vielleicht lohnenswert (ich nutze gerade die 30 Tage Testversion)
    • StrohhutRuffy
      StrohhutRuffy
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 228
      jupp, sng wizard kann ich nur auch empfehlen, man kann dort auch zur reinen übung die schwierigkeitsstufe einstellen und bekommt dann auch wirklich kanppe entscheidungen, was meiner meinung nach viel bringt

      außerdem kann man seine session analysieren und bekommt in einer übersicht gleich mal angezeigt, in welchen händne man falsch lag und kann sich die dann nochmal genauer anschauen...
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Du solltest dir auf jeden Fall klar machen, was alles Einfluss auf deine Ranges hat. Wie wirkt sich z.B. deine Position aus, wie ein Smallstack am Tisch und warum musst du uU AK auch mal wegwerfen.

      Mit dem ICM-Trainer solltest du versuchen bestimmte Situationen durchzuspielen. Man kann da ja einiges einstellen. Z.B. 4 Spieler left alle inetwa glaicher Stack und du hast eine Top-30%-Hand. Wenn du dann immer noch locker über 90% schaffst, sagt das einiges mehr aus.
    • Njeng
      Njeng
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2.211
      sry hat zwar nichts in dem thread zu suchen, aber bei mir funzt die installation von 1.2 nicht. ich bin völlig verzweifelt!

      jedes mal ist das wieder version 1.0

      hab schon versucht, zu deinstallieren-restart-neuinstallation, das ganze ohne restart, eine reparatur mithilfe der 1.2 setup file, aber ich hab immer wieder version 1.0!

      ist vllt die file auf der download page falsch verlinkt?