HD Videos für PC

    • Frostberg
      Frostberg
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 194
      Ich habe im Internet ein paar Kino-Trailer in HD mit 1080p gesehen. Das mein altersschwacher PC die nicht abspielen kann war mir klar. Mich würde aber interessieren, welche Vorraussetzungen ein Computer haben muss. Prozessor? Grafikkarte? Was muss der Monitor können?

      Ich habe echt null Ahnung von HD. Kann ich mit dem PC und nen normalen Flatscreen bei 1080p Videos an das rankommen, was Blue-Ray verspricht? Oder sind das zwei verschiedene Welten? Wie geil sieht 1080p denn so aus? 720p gibts ja auch. Macht das auch schon Spaß?

      Danke.
  • 10 Antworten
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      glaube nicht das sowas am normalen pc-tft spass macht?! hab zwar schon 720p trailer geschaut, aber war jetzt auch nich die welt... das ganze am großen tv is da schon was anderes :D
    • xoax
      xoax
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 1.357
      Original von realcts
      glaube nicht das sowas am normalen pc-tft spass macht?! hab zwar schon 720p trailer geschaut, aber war jetzt auch nich die welt... das ganze am großen tv is da schon was anderes :D
      Naja, hängt von der Größe des TFTs und der Entfernung ab.
      Finde HD auf nem 24er auf 2 Meter Entfernung eigentlich schon gut, wobei es größer noch besser wäre.

      Muss ausserdem sagen, dass ich den Unterschied zwischen 720p und PAL deutlich größer finde als den zwischen 720p und 1080p (auch wenn man näher am Bildschirm sitzt)
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Moin moin,

      also man muss hier ein bisschen unterscheiden, zwischen der wiedergabe von HD Inhalten in Dateiform oder von einer Bluray disc!

      Für die Wiedergabe von Dateinen sollte ein Singelcore mit 3 Ghz eigentlich auchreichen, wenn man einen vernünftigen Codec verwendet!

      Für Wiedergabe von Bluray, sollte man schon einen Grafikchip mit HD unterstützung haben, da es die meisten CPUs nicht schaffen den Film wiederzugeben und sich um den Kopierschutz zu kümmern!

      Ich würde das ganze gerne mal auf meinem HTPC ausprobieren mit Bluray, aber ehrlichgesagt sind mir die Laufwerke noch zu teuer nur zum ausprobieren *gg*

      der HTPC (4800+ AM2, mit Onboardgrafik, 2GB RAM) spielt ohne Probleme 720p und auch 1080p ab! Es gibt sogar noch 40% CPU leerlauf, aber ich weiss nicht ob das wirklich reicht bei 1080p! Falls jemand da mehr erfahrung hat wäre ich für infos auch dankbar!

      Ich finde die unterschiede von PAL zu HDready sind super krass, auch schon auf einem 22" wenn man da Vollbild PAL und Vollbild 720p vergleicht will man nie wieder was anderes als HD sehen!

      zu 1080p ist der unterschied dann nicht mehr so dolle sichtbar, das stimmt, aber sobald die Fernseher noch etwas größer werden wird sich das auch ändern, ab 46" soll 1080p ja schon sichtbar besser sein!

      gruß, Stefan
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von DerDicke82
      Ich finde die unterschiede von PAL zu HDready sind super krass, auch schon auf einem 22" wenn man da Vollbild PAL und Vollbild 720p vergleicht will man nie wieder was anderes als HD sehen!

      zu 1080p ist der unterschied dann nicht mehr so dolle sichtbar, das stimmt, aber sobald die Fernseher noch etwas größer werden wird sich das auch ändern, ab 46" soll 1080p ja schon sichtbar besser sein!

      gruß, Stefan
      kann ich vollkommn zustimmen. auf meinem 22zoll tft ist 720p schon sehr geil. unterschied zu 1080p erkenne ich nicht (ist technisch auch gar nicht möglich bei ner auflösung von 1680x1050 oder?). dafür ist der einfach zu klein. mit nem großen full HD fernseher kann ich mir aber sehr gut vorstellen, dass man gut den unterschied sehen kann zwischen 720p und 1080p
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      bei meinem 40" fullhd seh ich schon nen kleinen aber feinen unterschied zwischen 720p und 1080p... allerdings hab ich als 1080p-quelle im mom nur meinen pc, und da ruckeln die auch etwas :>
    • rancor187
      rancor187
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 159
      Richtwerte:

      WMV-HD:
      720p-Wiedergabe: 2,4 GHz CPU, 384 MB RAM, 64 MB Graka
      1080p-Wiedergabe: 3,0 GHz CPU, 512 MB RAM, 128 MB Graka

      x/h264 ohne CoreAVC:
      Athlon64 3500+, nVidia 6600GT oder bessere Graka mit aktuellem Treiber

      h264 per CoreAVC:
      720p-Wiedergabe: P4 2,2 GHz, 512 MB RAM, 128 MB Graka
      1080p-Wiedergabe: P4 2,8 GHz, 1024 MB RAM, 256 MB Graka

      Zudem nehmen aktuelle Grakas den CPU's deutlich mehr arbeit ab als früher.
    • Frostberg
      Frostberg
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 194
      Danke für Eure Antworten.

      Also ich hab jetzt doch mal ein 720p Video auf meiner alten Mühle zum Laufen bekommen. Monitor ist nur 20" und ohne DVI. Ich finde, dass es trotzdem schon ganz gut aussieht. Würde mir DVI noch mehr bringen oder ist das egal?

      p.s.: Leider ist der Ton nicht synchron. Das schafft der PC irgenwie nicht. Kann man da irgendwie Abhilfe schaffen? Weil sonst läufts echt ruckelfrei.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.453
      also ich kann nur den windows media player classic empfehlen. mit dem is bisher alles ruckelfrei gelaufen (3,8+athlon, 256MB GraKa alles ca 3 jahre alt)
    • rancor187
      rancor187
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 159
      Original von Frostberg
      Danke für Eure Antworten.

      Also ich hab jetzt doch mal ein 720p Video auf meiner alten Mühle zum Laufen bekommen. Monitor ist nur 20" und ohne DVI. Ich finde, dass es trotzdem schon ganz gut aussieht. Würde mir DVI noch mehr bringen oder ist das egal?

      p.s.: Leider ist der Ton nicht synchron. Das schafft der PC irgenwie nicht. Kann man da irgendwie Abhilfe schaffen? Weil sonst läufts echt ruckelfrei.
      Versuche deinen Rechner auf Leistung zu trimmen. Rechtsklick auf Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweitert -> Perfomance/Leistung -> Einstellungen....
      Dann noch zusätzlich nicht erforderliche Dienste und Programme aus dem Autostart kicken.
      Neustarten ... VLC und/oder MediaPlayerClassic verwenden und sehen was passiert.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      @bone Das liegt nicht am media player classic, jedenfalls nicht nur, sondern am verwendeten Codec! außerdem sollte deine CPU eh schnell genug sein um das abzuspielen *gg*

      @frostberg Also DVI bringt dir eigentlich nichts, jedenfalls nicht bei der VideoQualität! Einige werden jetzt zwar sagen das stimmt nicht, aber so wie du es meinst stimmt es doch!
      DVI ist zwar besser als VGA, aber es verbessert nur die komunikation zwischen PC und Monitor, die ist dann nämlich nicht mehr analog, sondern digital und so ist auch eine bessere Bildqualität möglich! Meistens wird man allerdings kaum einen unterschied sehen!

      Eine Verbesserung der wiedergabe kann wie ich vorher schon gesagt habe ein anderer Codec bringen!

      gruß, Stefan