Wie tight spielen?

    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Als neuer Ohama8 Spieler habe ich ein paar Fragen:

      1) Wie hoch soll der VP$IP bei einem soliden Spiel sein?

      2) Ich habe mal gehört, dass es bei Ohama8 anders als bei Holdem keine so dominanten Premium-Hände gibt wie AA in Holdem. Dafür gibt es viele starke Hände vergleichbar mit AQ. Wiederum gibt es keine spekulativen Hände die man als erfahrener Spieler spielen kann wie z.b. 87s in Holdem. (Man merkt, dass ich von Holdem komme, oder :D )
      Stimmt das?
      Kann also jeder vernünftige Spieler nur diese Gruppe der Starken Hände spielen und gibt es keine guten LAGs wie in Holdem?

      3) Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Board am River nur eine High Wertung zulässt?
  • 14 Antworten
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      1) max. 20% - 25% meines Wissens, am Anfang.

      2) Alle Deine Haende sind spekulativ! Es gibt relativ starke, spekulative Haende, und relativ schwache, spekulative Haende - aber sie sind alle viel flopabhaengiger als bei HoldEm.
      Sicher habe ich mit AA23ss ne recht starke Hand, aber wenn der Flop KQJ Rainbow kommt, oder zwei von drei Karten ueber 8 sind, dann ist das nen check/fold ...

      3) die Frage verstehe ich nicht ganz - meinst Du overall in % ? Meinst Du, wenn Du selber vier lowcards haelst (das verschiebt das ganze ja nen Prozentpunkt oder zwei)? Preflop? Am flop mit X lowcards? etc? ^^

      - georg
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      ja 20-25 ist ok. wobei ich gerade auf 2+2 oft lese wie wenig ein vpip von 20 doch ist und dass man damit nie richtig erfolg haben könnte.
      das kann ich aber nicht so ganz teilen: ich hab atm nen vpip von 18 und spiele meiner meinung nach alle profitablen hände. mehr hände zu spielen ist aber auf jeden fall kein fehler, vor allem wenn man ein gutes postflopspiel besitzt und weiss, wann man folden muss und wann es sich nicht lohnt zu drawen. :)


      bei b: aber nicht check/fold spielen wenn die 2 karten über 8 aces sind :D :P

      ich denke er meint die wahrscheinlichkeit dass aufm board nur 2 low-karten liegen, egal wie die eigene hand aussieht.
      hab aber keinen plan wie man das ausrechnet, is mir zu kompliziert. da sollen die mathe-cracks ma ran :)
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      1) Kommt drauf an was du spielst PLO8 oder LO8 und wie Dollar schon sagte,
      wie gut deine Postflop skills sind. Aber generell sind 20-25% schon gut.

      2) Zum Thema der Staerke der Haende wurde ja von Bahm alles gesagt,
      aber LAG laesst sich sehr wohl spielen, gibt erfolgreiche LAG PLO8 Spieler
      die nen VPIP um 50% und mehr haben. Auf so hohe Werte kommen die
      meisten Texas Hold'em LAG sicher nicht, ausser vllt bei Turnieren.

      3) Wie Bahm schon gesagt hat, kommst drauf an wie viel Low Cards du hast.
      Die Wahrscheinlichkeit liegt aber immer im Bereich von ca 75% das nen Low
      moeglich ist.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich meinte, dass wenn alle BoardKarten draußen sind 3 low Karten auf dem Board liegen und so eine low überhaupt möglich ist.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von DestructOne
      Ich meinte, dass wenn alle BoardKarten draußen sind 3 low Karten auf dem Board liegen und so eine low überhaupt möglich ist.
      Das kommt auf die Anzahl an Leuten an.

      Bei 8 Leuten am flop naehert sich das ganz stark an die 100% an ...
      Selbst bei 4 ist das noch sehr sicher, durch die Starthandauswahl.

      - georg
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Hm Bahm viele Spieler am Flop deutet doch eher auf Low Karten hin, sollte
      die Wahrscheinlichkeit auf nen Low da nicht geringer werden?

      @DestructOne genau davon hab ich auch gesprochen. Die genauen % haengen
      halt davon ab, wieviel Low Karten noch im Deck sind.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @macros, nuja, aber ich glaube kaum, dass acht Spieler sich mit einer Lowcard den flop angucken :)
      Und das dann alle, die zwei lowcards haben, counterfitted werden, ist durch die Masse halt auch unwahrscheinlicher.

      Oder reden wir grad aneinander vorbei?


      [edit] Ja, haben wir, glaube ich!
      Mein Gedanke: 3 Lowkarten LIEGEN draussen - wie hoch ist die Chance, dass wer nen low hat?
      Und nicht: Wie hoch ist die Chance, dass am River drei lows liegen ....

      - georg
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Yup hast deinen Fehler erkannt *g*. DestructOne hat sich in seiner Frage auf
      3 Board Low bezogen. Daraus er gibt sich das meist die Chance geringer
      wird das 3 Low auffem Board sind umso mehr Leute im Pott sind, da meist
      mehr leute mit Lows innen Pott gehen als mit Highs.

      Natuerlich hast du Recht, je mehr Leute im Pott sind umso hoeher ist die
      Wahrscheinlichkeit das jemand bei 3 Low Karten ne Low macht.
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Die Wahrscheinlichkeit, daß mindestens bis zum River 3 Karten oder mehr kommen die größer als 8 sind, sind

      Du hälst 0 Karten < 9: 19,88%
      Du hälst 1 Karte < 9: 23,14%
      Du hälst 2 Karten < 9: 26,59%
      Du hälst 3 karten < 9: 30,21%
      Du hälst 4 Karten < 9: 34%

      Jetzt muß man natürlich noch betrachten, daß sich die Wahrscheinlichkeiten, daß es keine Low Hand geben kann noch erhöhen, da sich die niedrigen Karten ja noch paaren bzw. trippeln können.

      Unter dieser Annahme sind die hier schon gefallenen durchschnittlichen 25% Wahrscheinlichkeit, daß keine Low Hand zustande kommt, meiner Meinung nach zu niedrig angesetzt.

      Eine deutliche Tendenz ist allerdings zu erkennen, daß man Hände mit nur hohen Karten sehr schlecht spielen kann, da gleichzeitig die Chance stark ansteigt, nur um den halben Pot mitzuspielen.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Du meinst die Wahrscheinlich das du mit den entsprenden Karte ne Low machst
      oder? Ansonsten wuerde das ja jedem mathematisch Gesetz wieder sprechen...
      Je mehr Low Karten draussen sind, umso geringer muss die Wahrscheinlichkeit
      sein das welche auffem Board erscheinen.

      Die 25% Wahrscheinlichkeit das bis zum River keine Low moeglich ist, bezieht
      sich auf 3 unpaired Low Cards auffem Board. Sie sagt nichts darueber aus, ob
      wirklich jemand nen Low macht.
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Original von Macr0s
      Du meinst die Wahrscheinlich das du mit den entsprenden Karte ne Low machst
      oder? Ansonsten wuerde das ja jedem mathematisch Gesetz wieder sprechen...
      Je mehr Low Karten draussen sind, umso geringer muss die Wahrscheinlichkeit
      sein das welche auffem Board erscheinen.
      Du hast natürlich recht. Du mußt 100-den Zahlen nehmen. So daß gilt:

      Du hälst 0 Karten < 9: 80,12% daß 3 oder mehr niedrige Karten kommen
      Du hälst 1 Karte < 9: 76,86%
      Du hälst 2 Karten < 9: 73,41%
      Du hälst 3 karten < 9: 69,79%
      Du hälst 4 Karten < 9: 66%
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      kA wie ich auf die Idee kam, das es die Wahrscheinlichkeit waere nen Low
      mit den Karten zumachen ;) . Mit 0/1 kann man ja keins machen...

      Hab mir mein Anfangsstatment nochmal durchgelesen, hat mich da nen
      bisschen falsch ausgedrueckt. Meinte im Schnitt um die 75%. Habs nur kurz
      ueberschlagen, weil ich keine Zahlen zur Hand hatte und auch keine Lust
      hatte alle Wahrscheinlichkeiten selbst auszurechnen.

      So absolut sind die Zahlen ja auch nicht. Es macht ja nen Unterschied, ob
      man 4 unterschiedlich oder 4 gleichen Low Karten auf der Hand hat. Aber
      ich komm vom Thema ab.

      Koennen wir uns drauf einigen das die Wahrscheinlichkeit gemittelt
      zwischen 71-72% liegen duerfte.
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Aus Poker for Dummies hier eine interessante Statistik:

      Mit 2 unterschiedlichen Low Cards in der Hand beträgt die Chance ein Low Card am Ende zu machen 24%. Mit 3 unterschiedlichen Karten 40% und mit viern 49%.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Hm macht die Wahrscheinlichkeit das man bei 4 Low Karten 3mal counterfitted
      wird 17% aus?