pt/pa so extrem wichtig?

    • laechelnderWolf
      laechelnderWolf
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 90
      Hallo zusammen,

      ich habe nun in den letzten Wochen sehr viele Coachings besucht und finde die Coaches wirklich klasse und das Coaching sehr hilfreich.

      Was allerdings auffällt ist das viele Coaches pt/pa als extrem wichtig einstufen, sowohl was table selection als auch Gegner readen betrifft.
      Das dies bei den hohen Limits zutrifft denke ich schon da dort wohl jeder Edge extrem wichtig ist. Aber gilt das auch für die kleineren Limits?

      Deshalb nun ein paar Fragen an die Profis:

      Ab welchem Limit ist pt/pa unverzichtbar?

      Wieviel BB/100 macht /kann der Einsatz von pt/pa ausmachen?
      Klar das diese Frage schwer zu beantworten ist aber vlt trauen sich einige zu schätzen um zumindest einen Anhaltspunkt zu bekommen *g

      Wenn pt/pa so wichtig ist, wäre es dann nicht besser den Spielern bei 5000 raked hands pt/pa zukommen zu lassen und bei 500$ rake den 100$ Bonus anstatt umgekehrt?

      Wäre für Antworten sehr dankbar da ich im Moment überlege pt/pa selbst zu kaufen (sollte es wirklich so wichtig sein) ich aber nicht gerne Geld unnötig ausgeben :D

      Vielen Dank im vorraus

      Gruss

      p.s. falls ich im falschen Bereich bin sory und bitte verschieben
  • 10 Antworten
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      ist eigentlich erst auf höheren limits wirklich von nöten.
      bis du erstma auf diesen limits bist, haste auch scho längst die 500$ rake.
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Ich zocke .5/1 und seit ich PT/PA habe läufts wesentlich besser.
      Lohnt sich auf jeden. Ich hab aber auch einfach gewartet bis ichs über den 500$ Rake als Bonus bekommen habe wenn du regelmässig zockst ist das ne Sache von wenigen Wochen..
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Also ich habs mir damals gekauft, weils auf 0.5/1 FR FL nicht so toll lief, und mit den beiden Progs läuft es sehr viel besser. Zum Beispiel würde ich jemanden mit Preflopraise-Rate von 25 oder so mit AJs evtl reraisen, gegen nen PFR von 4 aber wohl sofort folden. Und ich hab mit middle pocketpair schon oft genug Maniacs erfolgreich downgecallt mit ein oder zwei OCs am Board, um dann am SD J high bei denen zu sehen..

      Ich empfehle jedem hier die Investition....
    • rastrillero
      rastrillero
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 81
      Ich empfehle das Geld zu sparen und in der Zwischenzeit die 60-Tage-Trialversion von Pokermanager zu verwenden, das Overlay ist zwar net ganz so toll, aber sehr brauchbar...
      http://www.pokermgr.com/
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich möchte niemandem zu Nahe treten, aber ich finde die Ratschläge bisher wenig brauchbar. Einer sagt so, der andere so.

      Was sagen denn die heutigen High-Limit-Spieler dazu? Sind die seinerzeit ohne diese Proggis ausgekommen oder sind sie froh, sie damals gehabt zu haben?
    • Logaras
      Logaras
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 531
      die high limit spieler können dir da garnet helfen weil sie micros die sie damals gespielt haben ganz andere waren als heute.

      der tipp mit pokermanager als trial bis man die 500$ rake hat ist ein sehr guter.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      ich spiele seit 0.15/0.3 mit PT/PA und ich bereue es nicht ...
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Pokermanager würde ich nicht empfehlen das HUD ist echt Schrott.

      Dann doch lieber die Trials von PokerTracker und Pokerace einsetzen.

      Ich hab gerüchteweise gehört bei Emule könnte man für PokerTracker einen KeyGen runterladen, was natürlich nicht erlaubt ist und niemand machen sollte bevor er nicht die offizielle Lizenz hat.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Original von Picahulu
      Ich hab gerüchteweise gehört bei Emule könnte man für PokerTracker einen KeyGen runterladen, was natürlich nicht erlaubt ist und niemand machen sollte bevor er nicht die offizielle Lizenz hat.
      Da würde ich absolut von abraten! Mal die rechtliche und "moralische" Seite vollkommen herausgenommen, sollte man sich ausschließlich absolut vertrauenswürdige Pokersoftware (oder damit zusammenhängende Hilfsprogramme) aus dem Internet ziehen - sonst gibt es bald wieder ein paar neue Threads mit dem Titel "Mein Account wurde gehackt? Was soll ich machen??"... Also lieber aufpassen.
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Ich habs mir glaube ich auf 0.5/1 gekauft und mir hat es am Anfang noch net so super viel gebracht. Mittlerweile ist es allerdings doch für viele entscheidungen ein wichtiger Anhaltspunkt. ich würde sagen, dass man es für die micros immer noch net braucht, weil man da sein standardspiel noch lernen muss und erst wenn man das beherrrscht, ist man auch in der lage davon +ev abzuweichen.