Limit Hold'em: Winning Short-Handed Strategies by Terry Borer & Lawrence Mark

  • 26 Antworten
    • veK
      veK
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 625
      Buch ist top!
    • Brain83
      Brain83
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 420
      Ist das Buch absolut empfehlenswert, oder gibt's noch vergleichbare Bücher, die man ebenfalls - oder sogar noch eher - empfehlen kann, um SH-Theorie gut drauf zu bekommen?
    • deadmoney
      deadmoney
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 89
      also ich hab meinen sh-umstieg mit dem buch gemacht und finde es uneingeschränkt empfehlenswert. ein vergleichbares buch ist mir im moment nicht bekannt, was natürlich nicht heißt, daß es keines gibt.

      das buch deckt nicht nur die üblichen strategien, unterteilt nach streets, ab sondern im prinzip komplett alles, was es als ambitionierter pokerspieler zu beachten gilt.

      z.b.:

      -verwendung von pokersoftware und auswertung von statistiken
      -player modeling/anpassung an gegnertypen
      -super-short und heads-up play
      -limit/table/seat selection
      -persönliche entwicklung
      -money management

      und einiges mehr

      für die quizhände wurde das gleiche format wie bei "how good is your limit hold'em" verwendet, welches sehr gut ist.

      allerdings stammen die meisten beispiele aus dem $5/$10 bereich und aufwärts, obwohl prinzipiell alle limits berücksichtigt werden (gibt eine übersicht mit allen limits ab $0.01/$0.02 und eine kurze beschreibung dazu). meistens wird darauf hingewiesen, wenn konzepte und strategien für kleinere limits zu fortgeschritten sind und besser nicht angewendet werden sollten.
    • Brain83
      Brain83
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 420
      Alles klar, dann wird das Buch wohl gekauft! Vielen Dank!
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Dieser Onlineshop hat einen Teil von Kap. 12 als Leseprobe:
      http://www.dandbpoker.com/extract/Winning%20Short-handed%20extract.pdf

      (Hoffe, das geht im Ordnung;
      soll keine kommerzielle Werbung sein)
    • bwort
      bwort
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 370
      Habs seit zwei Tagen. Was mir besonders gefällt ist der Aufbau. Für SH Neulinge absolut zu empfehlen (denke ich ;) )
    • Brain83
      Brain83
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 420
      So, ist geordert, ebenso MMH - gut, dass ich im Moment für ne Klausur lernen müsste und nachts noch auf Party rumdonke. :D
    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      Hab's gekauft, aber...:

      Sind in der deutschen Übersetzung nicht jede Menge Fehler in der Preflop Tabelle auf Seite 82??

      Z.B.
      K7s vom Button, aber erst K8s vom SB,
      Q8o vom Button aber erst QT von SB, usw.

      Ist das so auch in der englischen Version? (Wenn ja, warum??)
    • finocchio
      finocchio
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2008 Beiträge: 181
      Original von gino
      Hab's gekauft, aber...:

      Sind in der deutschen Übersetzung nicht jede Menge Fehler in der Preflop Tabelle auf Seite 82??

      Z.B.
      K7s vom Button, aber erst K8s vom SB,
      Q8o vom Button aber erst QT von SB, usw.

      Ist das so auch in der englischen Version? (Wenn ja, warum??)
      Vielleicht hängt es damit zusammen, dass man out of position eine bessere Hand benötigt um den Positionsnachteil auszugleichen? (nur eine Vermutung)
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.523
      Original von finocchio
      Original von gino
      Hab's gekauft, aber...:

      Sind in der deutschen Übersetzung nicht jede Menge Fehler in der Preflop Tabelle auf Seite 82??

      Z.B.
      K7s vom Button, aber erst K8s vom SB,
      Q8o vom Button aber erst QT von SB, usw.

      Ist das so auch in der englischen Version? (Wenn ja, warum??)
      Vielleicht hängt es damit zusammen, dass man out of position eine bessere Hand benötigt um den Positionsnachteil auszugleichen? (nur eine Vermutung)
      damit hängt es definitv zusammen und im ORC sind ja ähnliche Unterschiede zwischen den Ranges von BU und SB zu finden.
    • cetchmoh
      cetchmoh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 707
      Original von gino
      Hab's gekauft, aber...:

      Sind in der deutschen Übersetzung nicht jede Menge Fehler in der Preflop Tabelle auf Seite 82??

      Z.B.
      K7s vom Button, aber erst K8s vom SB,
      Q8o vom Button aber erst QT von SB, usw.

      Ist das so auch in der englischen Version? (Wenn ja, warum??)
      die selben einträge sind auch in der englischen fassung.
      ich bin sowieso dafür pokerliteratur nur auf englisch zu lesen :)
    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      OK, danke, das mit BU vs. SB leuchtet mir ein.

      Jetzt verstehe ich nur noch nicht, warum man first-in am CU mit K6s erhöht, am BU aber erst ab K7s... das muss doch ein Druckfehler sein, oder?!
    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Könnt ihr auch ein Limit-Buch für Onlinepoker fullring empfehlen?
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      Original von gino
      OK, danke, das mit BU vs. SB leuchtet mir ein.

      Jetzt verstehe ich nur noch nicht, warum man first-in am CU mit K6s erhöht, am BU aber erst ab K7s... das muss doch ein Druckfehler sein, oder?!
      das würde mich auch mal interessieren ?(
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      wenn der BB callt spielt man oop, daher braucht man ne bessere Hand, is doch logisch?!?
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      hä??? du redest jetzt aber davon, dass ich ne bessere hand brauche, wenn ich vom sb einsteige!? da ist´s klar, dass man oop spielt... die frage war aber, warum er vom bu ne bessere hand als aufm cu braucht! steht zumindest so in diesem buch, laut gino...
    • Potz
      Potz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 103
      Klingt ja toll, was drinsteht.. Gibt es sowas auch für NoLimit??
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      Original von gino
      OK, danke, das mit BU vs. SB leuchtet mir ein.

      Jetzt verstehe ich nur noch nicht, warum man first-in am CU mit K6s erhöht, am BU aber erst ab K7s... das muss doch ein Druckfehler sein, oder?!
      hab das buch jetzt auch und da sind ein paar solcher merkwürdiger fehler in der first in tabelle und auch in den anderen, soweit ich das beim überfliegen erkenne... komischerweise immer zwischen cut-off und button ?(

      noch ein kleines beispiel...

      für einen reraise gegen einen raiser von utg-1 brauche ich z.b. Q10... für einen reraise gegen einen raiser vom cut-off (ich aufm button) brauche ich QJ... verstehe ich da jetzt irgendwas falsch? immer zwischen cut-off und button... vielleicht kann mir da ja jemand licht in´s dunkle bringen, denn ich stehe im moment aufm schlauch...
    • veK
      veK
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 625
      Falls hier jemand das Buch nicht hat und Interesse daran hat: meins ist noch zu verkaufen (spiele schon länger kein FL mehr).

      Den Verkaufsthread im Marktplatz findet ihr hier
    • 1
    • 2