Flush on 6th, optimal line?

    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      7 Card Stud High ($8/$16), Ante $1.50, Bring-In $2 (converter)

      3rd Street - (1.50 SB)

      Seat 1: xx xx 3:club: ___folds
      Seat 2: xx xx T:heart: ___folds
      Seat 3: xx xx 2:club: ___brings-in___folds
      Seat 4: xx xx 3:spade: ___calls___folds
      Seat 5: xx xx T:diamond: ___completes___raises
      Seat 6: xx xx K:diamond: ___folds
      Hero: A:spade: 5:spade: J:spade: ___raises___calls
      Seat 8: xx xx 6:club: ___folds

      4th Street - (8.00 SB)

      Seat 5: xx xx T:diamond: K:club: ___bets
      Hero: A:spade: 5:spade: J:spade: 8:spade: ___calls

      5th Street - (5.00 BB)

      Seat 5: xx xx T:diamond: K:club: 5:diamond: ___bets
      Hero: A:spade: 5:spade: J:spade: 8:spade: T:club: ___calls

      6th Street - (7.00 BB)

      Seat 5: xx xx T:diamond: K:club: 5:diamond: 5:heart: ___raises
      Hero: A:spade: 5:spade: J:spade: 8:spade: T:club: T:spade: ___bets

      3rd street reraise ich wegen meinen liven overcard outs. 4th calle ich nur um meine Hand nicht zu verraten.
      Nach seiner 3bet auf 3rd setze ich ihn auf QQ, KK, AA im Hole. Die wenigsten auf dem Limit haben hier deceptive hands. Daher denke ich hier die optimale Line auf 6th ist donk/3bet und fold auf cap. Meine Donk sieht wie Jacks up aus, deshalb wird er bessere 2 pairs raisen. Thoughts?
  • 8 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Hm bei näherem Hinsehen ist es ziemlich doof von mir Jacks up da zu donken. Wenn Villain wirklich guter thinking player ist also vielleicht doch lieber checkraise 6th.
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      6th spiel ich persönlich check/raise...

      auf 4th den call find ich gut....ich raise hier nur, wenn das feld mit 3 spielern getrappt ist for value.


      Irgendwie hab ich das gefühl, dass villain auf 6th nen FH gemacht hat ;)
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      3rd raise ist iO du hast hier 50% Equity gegen ein paar T. nach der Aktion setze ich ihn aber eher auf QQ+ da liegst du dann auch nur 60:40 hinten. nur gegen ein paar Asse hast du nur 35 % equity

      4th raise ich meistens. da ich bei solchen Boards auch gerne mal semibluffe

      5th dadurch das du die Initiative nicht übernommen hast bist du mit deinen FD zur passivität verdammt. daher kannst du nur callen

      6th würde ich auch eher checkraisen es ist relativ sicher das er mit nen kleinen pair auf den Board weiter bettet. bei nen reraise kannst du dann relativ sicher folden.

      Wenn ich die Hand insgesamt betrachte setze ich ihn auf der 6th auf KKK55
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von JERK
      4th raise ich meistens. da ich bei solchen Boards auch gerne mal semibluffe
      Ich raise eigentlich lieber wenn ich nur 3 spades hab damit er foldet wenn das 4. kommt ;) natürlich nur wenn ich auch andere Outs hab und Villain nicht ganz so viel Stärke zeigt. Ich denke in dem Spot hier kann ich höchstens knapp for Value raisen, und das auch nur wenn er nicht AA im hole hat. Ich hab mich halt entschieden durch den Call meine Hand zu decepten.
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Ich hab ja gesagt meistens manchmal spiele ich genauso. Ist ja generel nichts falsch daran nur zu callen. Von einem hohen paar; trips oder 2pair bekommt man dann meistens mehr value.
      Hatte er nun das FH??
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      ne, ich hatte Glück und er AA.
    • prometheus42
      prometheus42
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 316
      Bin auch eher für c/r 6th. QQ und AA up muss er hier auf jeden Fall betten. Ein thinking Villain wird bei der Donk wohl auf calldown umsteigen, wenn er uns nicht für Vollidioten hält (es sei denn er hält die Nuts). As played easy 3bet. Auf einen cap wird es sehr hässlich. Aber nach den beiden K auf 3rd und 4th kann ich ihm beim besten Willen nicht KK geben und muss den Showdown sehen, zumal der Pott dann auch schon sehr groß ist.
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Naja lag ja in der Range. Wenn ich es mir so überlege hat er auch nur in weniger als 33% der Fälle das FH wenn wir von der QQ+ Range ausgehen. diese ist nach dem verhalten auf der 3rd bei einen normalen thinking player realistisch wenn er auch gerne mal blufft(semiblufft) ist es auf alle Fälle profitabel gegen ihn auf der 6th zu checkraisen.
      Ich denke so hast du auch die meiste value aus der Hand geholt. ein raise auf der 4th ist also nicht unbedingt schlechter aber unprofitabler.

      Nochmal etwas anders das ganze. Die 5 spielt hier eine entscheidene rolle ob man auf der 6th checkraist oder donkt.
      7 Card Stud High ($8/$16), Ante $1.50, Bring-In $2

      6th Street - (7.00 BB)

      Seat 5: xx xx T:diamond: K:club: 5:diamond: 7:heart: ___raises
      Hero: A:spade: 5:spade: J:spade: 8:spade: T:club: T:spade: ___bets

      Hier würde ich z.B. eher auf der 6th donken da wenn er nur ein Paar hat es relativ unwahrscheinlich ist das er nochmal bettet. Da dein Board auch ziehmlich gefährlich aussieht. ich denke mal max mit dem set Kings hätte er dann so weiter gespielt. und da bist du bei den Board vorne. Meistens können sie sich nicht von AA trennen und callen dann runter.

      edit by Mod
      Ich hab noch mal nachgerechnet bei der angegebenen Range hat er in 16,7% der Fälle die Kings; AA in 23% und QQ in 60,3% der Fälle also könnte man noch easy 3beten 3BB : 9BBPot also 1:3 da sein raise ja auch nicht gleich das FH bedeutet beim cap dann halt crying downcallen.
      ???