Mein Resümee aus ~ 1500 SNG

    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Ich spiele SNGs zwischen 11$ und 22$. Ich kann es immer kaum glauben, wie schlecht auf den Limits gespielt wird und trotzdem kann ich nicht davon sprechen, besonderen Erfolg zu haben. Die BR steigt sehr leicht an, meist aufgrund von Bonusangeboten, aber ist dabei noch sehr swingig.

      Ich habe mal wieder eine Session mit 20 SNGs gehabt, wo ich es geschafft habe einmal Dritter zu werden, innerhalb von wenigen Minuten 7 AIs als Favorit verloren.

      Ich bin der Meinung eine große Edge gegenüber der Gegner zu haben, nur bringt das alles nichts, wenn man immer, immer und immer wieder weggeluckt wird und das verzugsweise von den größten Fischen am Tisch. (siehe meinen Beitrag mit MINUS bei 125 AA)

      Bisher habe ich sämtlich Artikel durchgearbeitet (alle SNG & Cashgame Artikel + Zusatzmaterialien bis Gold), dazu die besten Pokerbücher durchgearbeitet. Ebenso habe ich alle Videos 1-3 mal angesehen (vor allem die SNGs). Der NASH Calculator gehört zum Standardwerkzeug, genau wie SNG Wizard. Beim ICM Trainer lande ich immer bei > 90%. Ich habe über 20 Jahre Schach gespielt (und das ziemlich hoch) und spiele sonst auch alle Strategiespiele recht erfolgreich. Aber anscheinend hilft das alles einen DRECK, wenn man beim Pokern einfach kein Glück hat.

      Das ist Standard: Ich flieg nach eine Push oder Call wieder raus, ich schmeiss den SNG Wizard an und den NASH Calculator an, überprüfe die Ergebnisse, erke dass ich wieder korrekt gespielt habe und der Gegner einfach nur kranke Pushes oder Calls macht. Das freut einen vielleicht ein paar hundert SNGs, aber nach deutlich mehr als 1000 SNGs hat man einfach die Nase gestrichen voll.

      Ich weiss eigentlich nicht mehr was ich machen soll. Im Moment wüsste ich nichtmal wie ich mein Spiel verbessern könnte. Mehr als korrekt spielen kann man doch nicht. Oder liegt es daran, dass ich nie bete? Kommt dafür die Rechnung jetzt beim Pokern?

      Für ernsthafte Tipps bin ich sehr dankbar.

      Vielleicht sollte ich ein Video machen und es hochladen. Gibt es welche, die sich das anschauen würden? Das ist noch so meine letzte Idee.

      Das einzig positive daran ist, dass ich nicht mehr tilte, weil es für mich völlig normal ist fast alle AIs zu verlieren. 3 x AA in Folge gegen T7o o.ä. verlieren, keine Problem -> ist ja normal... (Threads wo die Leute beschreiben wie sie 3 Suckouts bekommen haben, sind meist sowas von lächerlich für mich, weil sowas der absolute Standard bei mir ist.)
  • 8 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      wie wäre es mit user to user coaching, biete doch einfach einem spieler an, der grad auf 11/22$ er umsteigt an, die über die schulter zu gucken, der spieler wird dankbar sein, diese kostenlose möglichkeit zu nutzen und du kriegst vielleicht paar kritische rückfragen, die dir vielleicht weiterhelfen.

      Oder was ist mit BSS cashgames? ist nicht so swingy
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Original von Kavalor
      wie wäre es mit user to user coaching, biete doch einfach einem spieler an, der grad auf 11/22$ er umsteigt an, die über die schulter zu gucken, der spieler wird dankbar sein, diese kostenlose möglichkeit zu nutzen und du kriegst vielleicht paar kritische rückfragen, die dir vielleicht weiterhelfen.

      Oder was ist mit BSS cashgames? ist nicht so swingy
      Hmm, wäre natürlich auch ne Idee. Ich würde auch gerne einem Spieler mit nem hohen ROI auf dem Niveau beim Spielen zuschauen. Also falls jemand Lust hat auf die eine oder andere Seite, kann er sich hier melden ;-).

      Anfangs hab ich nur BSS gespielt. Ich fand des Luckfaktor bei SNGs anfangs sogar geringer als bei Cashgames. Als ich 6 Stacks down war und jedes mal mit AA preflop AI in der Hand verloren habe, hatte ich erstmal die Nase voll und bin zu SNGs gewechselt. Statt 300$ sind da nur 66$ bis 132$ mit einem Schlag weg! SNGs waren auch erstmal was Neues und haben Spaß gemacht.

      Bei SNGs bin ich soweit, dass ich bei einem Push keine Calls bekommen will, egal was ich halte. KK mag ich im Moment auch nicht, da jedes Ax sowieso callt und jedes mal sein As trifft (die River-Hit-Chance muss im Vergleich zu den anderen Karten stark erhöht sein). Das geht nun einfach schon alles so lange, dass meistens eine negative Grundstimmung vorhanden ist. Auch nicht sonderlich förderlich.
    • juvasacho
      juvasacho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 66
      bei welcher site spielst du? es geht mir ähnlich im moment, spiele bei TITAN, seit 30 games no itm's (11$, 22$+33$). bin mittlerweile 900$ down. für mich ist es nicht das erste mal so ein down, habe schon ein 2k$ down inneralb 10 tagen hinter mir. du kannst üben und machen wie du willst, wenn dir das nötige quäntchen glück fehlt, geht alles schief, verlierst jeden coinflip usw. poker ist eben nicht nur ein strategie-spiel sondern es hat einfach einen verdammt hohen glücksfaktor der nicht zu unterschätzen ist. aus meiner erfahrung kann ich nur sagen, spiele das selbe limit weiter bis du wieder oben bist. ich wünsche dir viel erfolg dabei!

      p.s. 3930 sngos, 11$,22$+33$, roi +13%
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Original von juvasacho
      bei welcher site spielst du? es geht mir ähnlich im moment, spiele bei TITAN, seit 30 games no itm's (11$, 22$+33$). bin mittlerweile 900$ down. für mich ist es nicht das erste mal so ein down, habe schon ein 2k$ down inneralb 10 tagen hinter mir. du kannst üben und machen wie du willst, wenn dir das nötige quäntchen glück fehlt, geht alles schief, verlierst jeden coinflip usw. poker ist eben nicht nur ein strategie-spiel sondern es hat einfach einen verdammt hohen glücksfaktor der nicht zu unterschätzen ist. aus meiner erfahrung kann ich nur sagen, spiele das selbe limit weiter bis du wieder oben bist. ich wünsche dir viel erfolg dabei!

      p.s. 3930 sngos, 11$,22$+33$, roi +13%
      Hey, vielen Dank für Deine Antwort!

      Wenn man viel Zeit hat und viele SNGs spielen kann, kann man solche Swings natürlich gut ausgleichen. Wenn man allerdngs auf 1000 SNGs immer einen drauf bekommt, kann das bei 80 SNGs die Woche sehr frustrierend sein. Werde aber bald einige Monat volltags pokern können.

      Mit 13% wäre ich auch erstmal zufrieden! =)

      Aber was ich mich frage. Ich sehe wie swingy es bei 1000 SNGs sein kann. Manchmal fahre ich zu einem Real-Turnier und wenn ich vorstelle, dass ich bei Real-Turnieren 125xAA bekomme und im Durchschnitt damit verliere, wären mindestens 10 Jahre Live-Poker-Erfahrung für den Hintern! Ich will garkein Ticket für die WSOP, erste Hand im BB gegen den SB mit AA gegen KK (er push preflop AI). Es kommt ein K auf dem River und ich fahr nach Hause :D .
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      du könntest mal ein video erstellen von einem set dass du zockst. würds mir auch anschauen und evtl kann ich dir ein paar ratschläge geben oder immerhin bestätigen, dass dein spiel ok is und es einfach pech is.

      ich spiel die 22$, 33$ und 55$ auf party.
    • juvasacho
      juvasacho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 66
      :D ja, das könnte durchaus passieren (WSOP)! nun, wollen wir es mal nicht so schlimm sehen.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Darmblocker, ich kann Dir nicht direkt helfen, aber vielleicht hilft es Dir, dass Du nicht der Einzige bist, der das erlebt.

      Ich bin vor knapp 4 Mt auf SnGs umgestiegen. Nach 1000 reg SnGs (5.50er auf Ongame, Roi 6%) hab ich auf die Turbos gewechselt (ROI aktuell 3.4% bei 767 Spielen, war schon mal bei 10% nach 600 Spielen, dh 35 BI down in 150 Spielen).

      Es frustet einfach, dass mein ROI 4x höher wäre, über 12% betragen würde, wenn ich keinen Rake bezahlen müsste. Und es ist halt oft so dass in der PoF-Phase noch 5-6 Leute übrig sind, und dort spielt das Glück eine grosse Rolle.

      Standard:
      Die Leute haben nicht verstanden, dass man zwar PoF spielen soll, aber nicht ALLES pushen soll. Wenn ich endlich mal eine gute Hand zum callen hab, wird man natürlich - vorzugsweise auf dem River - weggeluckt.

      Ebenfalls Standard:
      Die falschen Spieler gewinnen durch grottenschlechte Calls der Big Stacks. Plötzlich ist der Shorty, der kurz vor dem Aus war, der Chipleader.

      Ebenfalls Standard:
      Man hat 3x am Button nicht gepusht, hat dann eine brauchbare Hand, denkt die werden nicht callen, da man ja tight war die letzten Runden, und kriegt 2 Calls

      Ich hab auch Schach gespielt, ich hab mich jetzt wirklich 9 Monate lang sehr sehr intensiv mit Poker beschäftigt, ich hab eben mein 10. Pokerbuch bestellt, mit ICM hab ich mich befasst, mit SnG Wizard reviewe ich meine Sessions, die Hälfte der Videos hab ich reingezogen: Wir haben nebst dem Frust wenigstens einiges gemeinsam :o
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      meine sngs laufen so:

      ~2k BE-leichtes minus
      1k upswing
      2k BE
      1k upswing