0,25/0,5 fr swingiger als 0,25/0,5 sh?

    • ente111
      ente111
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 275
      hallo,

      ich weiß es klingt komisch (überall hört man sh ist viel viel swingiger als fr), aber irgendwie hab ich das gefühl dass das auf fl 0,25/0,5 andersherum ist.

      kann das stimmen oder täusch ich mich da nur gewaltig?
      kann es vllt daran liegen dass fr mehr spieler den flop sehen und die pötte einfach größer sind?
      kann es vllt auch daran liegen dass man auf sh ne größere edge hat. (FR haben viele etwas ahnung und auf SH haben es weit nicht so viele - kommt mir zumindest so vor)

      was meint ihr dazu?
  • 8 Antworten
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      SH: Mehr fische, man spielt marginalere Hände, deshalb swingiger.

      FR: Weniger fische, man spielt bessere Hände, deshalb nicht so swingig.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Welches BRM würdet ihr denn für 25c/50c empfehlen um die Swings auszugleichen?
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      500BB
    • FabianoDemando
      FabianoDemando
      Global
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 302
      Hab mit 100 BB auf dem Limit angefangen und nun 6036 Hände hinter mir mit 8,79BB/100 . Finde es einfach nur krass fischig.
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Original von FabianoDemando
      Hab mit 100 BB auf dem Limit angefangen und nun 6036 Hände hinter mir mit 8,79BB/100 . Finde es einfach nur krass fischig.
      Naja, dass würde ich mal als ziemlich idiotisches BRM bezeichnen. Ein kleiner Swing und du bist broke, also 400BB Polster sind bei SH schon eine ganz angenehmen Sache, bin zur Zeit selbst in einem 300BB großen bzw. tiefen Swing, wenn auch ein paar Limits höher. SH spielst du Prozentual bis zu 50% mehr Hände als FR, da sind größere Swings schlicht nicht zu vermeiden... Du musst nur mal überlegen, wie oft zu mit einer Conti-bet Semibluffst und dann gecheckraised wirst. Improven deien Gegner zu häufig und du zu selten, dann halten deine 100BB evtl. 200 Hände und dann kannst du nachcashen und zwar auf deinen Account und nicht am Tisch.
      Bis 5$/10$ sind die 500BB BRM eine gute und solide Sache, danach kann man sich etwas nach oben orientieren. 600BB - 800BB, dass ist ganz persöhnliche Einstellungssache. Außerdem spielt man ab diesen Limits niemals nur ein einziges Limit sondern grindet so, um hier mal beispielhaft zu bleiben, alles zwischen 3$/6$ und 10$/20$, also einen gewissen Limitbereich, je nachdem, wo grad die größten Fische sitzen oder überhaupt grad Traffic ist. Für Anfänger empfehle ich ganz stark, sich erstmal an PS.de Standart zu halten und erst später, wo es in vielen Bereichen sowieso unvermeidbar ist, von PS.de Richtlinien abzuweichen. 
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      100BB BRM sollte man nich befolgen, biste schneller broke als du gucken kannst.
      Oder unterhalt dich mal mit unserm Fabiano, der auf 6k hands (also 4-stellig, is schon krass) 9BB/100 spielt. Bei ihm ist das natürlich kein Problem, denn er spielt solide genug und ist vielleicht sogar der beste Pokerspieler der welt.
    • MajorBullfrog
      MajorBullfrog
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.123
      Original von Grammy
      100BB BRM sollte man nich befolgen, biste schneller broke als du gucken kannst.
      Oder unterhalt dich mal mit unserm Fabiano, der auf 6k hands (also 4-stellig, is schon krass) 9BB/100 spielt. Bei ihm ist das natürlich kein Problem, denn er spielt solide genug und ist vielleicht sogar der beste Pokerspieler der welt.
      I like it :heart: :D
    • ente111
      ente111
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 275
      also 100BB BRM halte ich auch für zu krass.
      dass mit den cbets stimmt auch.. also dass man viel mehr hände spielt öfter cbet.
      vllt sinds auch gar nicht die swings die ich mein sondern die suckouts. dachte das könnte man so proportional sehen (viele suckouts große swings).

      zumindest kommt es mir so vor dass ich auf fr viel mehr suckouts bekomme (vllt nicht mehr suckouts - aber die pötte sind halt größer)
      es callen mich tausend leute am flop und turn und manchmal trifft halt jemand den river. bei sh sinds halt nur 1-2 und die treffen halt nicht ganz so oft.