Fischige Highroller?

    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht, wie manche in Limits wie 30/60$ spielen können und dort immernoch auf Fische treffen bzw. selbst fischig sind.

      Wenn sich einer soweit hochgearbeitet hat, dann muss dieser jenige ja schon die nötigen Skills haben. Oder gibt es dort auch einfach Leute die zu viel Kohle haben und einfach mal in diesen hohen Limits spielen?

      Vielleicht kann mal jemand was darüber sagen, der in diesen Limits spielt. Würde mich echt mal interessieren.
  • 9 Antworten
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Seit wann arbeiten sich Fische in den Limits hoch ? oO
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      Original von MalagaNt
      Seit wann arbeiten sich Fische in den Limits hoch ? oO
      Genau.
      Nicht jeder macht sich die mühe und arbeitet sich von den Micros bzw. Low Limits hoch.
      Das ist es für einen gutverdienenden Manager viel einfacher paar tausend Dollar einzuzahlen.
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Letztendlich ist es doch so, dass das Geld nach oben getragen wird, jemand der auf 0,5/1 Winning Player ist, ist auf 1/2 vielleicht Loosing Player und trägt das Geld so weiter nach oben. Genau so ist es mit 30/60. Spieler die sonst 20/40 schlagen shotten auf 30/60, verlieren da ne paar k$ und spielen erst wieder auf 20/40, dann kommt der nächste Versuch usw.

      Richtig heftige Fische, dass sind glaub ich nur Leute die zu viel Geld haben und/oder den "Nervenkitzel" brauchen...
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Sicher sind winning Player auf höhren Limits teilweise loosing Player. Aber er redet hier von Fischen: ein typischer 50% VPIP Heini wird kein Limit geschlagen haben, ausser vielleicht durch luck.
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Original von MalagaNt
      Seit wann arbeiten sich Fische in den Limits hoch ? oO
      genau das ist ja das Problem ^^
      Naja gut aber meine Frage wurde eigentlich schon gut beantwortet.
      Thx
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von MalagaNt
      Seit wann arbeiten sich Fische in den Limits hoch ? oO
      Darauf habe ich sogar eine Antwort, so komisch das klingen mag:

      Wenn sie übermässig am verlieren sind, gehen sie in den Limits hoch. Und das ist sogar realistisch :) Aber nicht auf 30/60 glaub ich :tongue:
    • SebastianW86
      SebastianW86
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 136
      Genau so ist es ..
      Wenn die verlieren dann gehen die in den Limits hoch weil sie dort dann schnell wieder glauben an Geld zu kommen

      Wisst ihr warum ich das weiß weil ich es selber getan hab
      und voll auf dei fresse gefallen bin
      ich war so ein derber Fish
      es hat so lange gedauert bis ich denn Verlust wieder ordentlich wieder drinnen hatte

      Verzeit mir Ohh Gott ich werde es nie wider tun

      Gier frisst Hirn
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      Original von DaWyatt
      Original von MalagaNt
      Seit wann arbeiten sich Fische in den Limits hoch ? oO
      Darauf habe ich sogar eine Antwort, so komisch das klingen mag:

      Wenn sie übermässig am verlieren sind, gehen sie in den Limits hoch. Und das ist sogar realistisch :) Aber nicht auf 30/60 glaub ich :tongue:
      Das ist aber kein "Hocharbeiten" sondern einfach nur ein Limit höher gehen.
      Deswegen ist es gegen das Pokergesetz,dass sich ein Fish in den Limits hocharbeiten kann. (Ein Limit hochzuarbeiten schafft ein Fish mit einer Glückssträhne,aber nicht 3 oder 4 Limits)
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      1. Seit wann haben Fische ein Bankrollmanagment, an das sie sich halten müssen.
      2. Hab ich schon ne ganze Menge Sarkasmus reingesteckt. Da mach ich nächstens ein bisschen mehr...
      3. Es ist quasi hocharbeiten, nur nicht in unserem Sinne. Die Kohle kommt dann auf dem hohen Limit von Luck oder vom Nachschiessen (wohl eher).

      naja, egal ?(