Falsche PO Lizenzen

    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Aus gegebenem Anlass raten wir grundsätzlich von dem privaten Erwerb von PO2 Lizenzen ab. Derzeit sind mehrere Keygeneratoren im Umlauf. Privatgeschäfte unter Usern werden von uns nicht weiter unterstützt. Wir geben also keine persönlichen Daten von Käufer oder Verkäufer raus ohne strafrechtlichen Grund heraus.

      Wenn ihr unbedingt eine solche Lizenz erwerben wollt lasst sie bitte vorher vom PO Support überprüfen.

      Vermutlich wurden auch Lizenzen von kleineren Pokerseiten widerrechtlich vergeben!
  • 11 Antworten
    • snowfire0
      snowfire0
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 87
      Was hat das mit Büchern und Zeitschriften zu tun? ?(
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      das ist afaik das einzige Forum hier, wo leute pt/pa/po lizenzen anbieten (:
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      aber es gibt ja jetzt das neue pokertools forum ;)
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.902
      Original von Uli
      Aus gegebenem Anlass raten wir grundsätzlich von dem privaten Erwerb von PO2 Lizenzen ab. Derzeit sind mehrere Keygeneratoren im Umlauf. Privatgeschäfte unter Usern werden von uns nicht weiter unterstützt. Wir geben also keine persönlichen Daten von Käufer oder Verkäufer raus ohne strafrechtlichen Grund heraus.

      Wenn ihr unbedingt eine solche Lizenz erwerben wollt lasst sie bitte vorher vom PO Support überprüfen.

      Vermutlich wurden auch Lizenzen von kleineren Pokerseiten widerrechtlich vergeben!
      Da möchte ich aber mal die Namen dieser Pokerseiten wissen, die sich ihre Bonus-Keys selber generieren.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Hey, man muß doch die Leute bei PartyPoker halten...
    • JoxxyK
      JoxxyK
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.264
      Hallo,

      es hieß doch bis jetzt immer, man soll von anderen Nutzern PT/PA oder PO kaufen und wenn man dann durch Rake seine Lizenzen hat wieder verkaufen. Gilt diese Empfehlung jetzt nicht mehr?
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Original von JoxxyK
      Hallo,

      es hieß doch bis jetzt immer, man soll von anderen Nutzern PT/PA oder PO kaufen und wenn man dann durch Rake seine Lizenzen hat wieder verkaufen. Gilt diese Empfehlung jetzt nicht mehr?
      Wie Uli geschrieben hat, sind Key-Generatoren im Umlauf. Daher solltet ihr bei PO2-Keys nicht ohne Bestätigung durhc den Support von PO kaufen.
      Insofern gibt es diese Empfehlung jetzt nur noch mit diesem Zusatz. Ist doch klar, oder?
    • Konrad
      Konrad
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 428
      Original von fry3
      Original von JoxxyK
      Hallo,

      es hieß doch bis jetzt immer, man soll von anderen Nutzern PT/PA oder PO kaufen und wenn man dann durch Rake seine Lizenzen hat wieder verkaufen. Gilt diese Empfehlung jetzt nicht mehr?
      Wie Uli geschrieben hat, sind Key-Generatoren im Umlauf. Daher solltet ihr bei PO2-Keys nicht ohne Bestätigung durhc den Support von PO kaufen.
      Insofern gibt es diese Empfehlung jetzt nur noch mit diesem Zusatz. Ist doch klar, oder?
      Wie stellt ihr euch das mit der Bestätigung vor?
      Der Verkäufer wird wohl kaum vor dem Verkauf den Key bekannt geben.
      Und der PO Support wird auch (hoffentlich) nicht auf Fragen des Käufers wie "Hat XY nen validen Key?" antworten.

      Gleichzeitig können Mails die der Verkäufer vorlegt genauso wie der Key gefälscht sein..
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Original von Konrad
      Wie stellt ihr euch das mit der Bestätigung vor?
      Der Verkäufer wird wohl kaum vor dem Verkauf den Key bekannt geben.
      Und der PO Support wird auch (hoffentlich) nicht auf Fragen des Käufers wie "Hat XY nen validen Key?" antworten.

      Gleichzeitig können Mails die der Verkäufer vorlegt genauso wie der Key gefälscht sein..
      Kann ich Dir nicht beantworten, außerdem leisten wir auch keinen Support für die Software. Wir wollten Euch aber dennoch vor einem möglichen Betrug schützen.
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      einfach mit dem verkäufer aushandeln, dass ihr den key zuerst dem pokeroffice support zukommen lasst um ihn auf die validität überprüfen zu lassen. wo ist da das problem?
    • abzupfer
      abzupfer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.855
      Genauso kannst Du es doch auch nach dem Kauf überprüfen lassen. Brauchst halt nen halbwegs ordentlichen Kaufvertrag, am besten, die Lizenznr. bzw. der Key steht da mit drin.
      ich denke, wenn Du dem Verkäufer mitteilst, dass Du den Key von PO prüfen lässt, dann wird er sich das zweimal überlegen :D