Mein Weekend....

    • Mr.Q
      Mr.Q
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 160
      Feitag Kasino Hannover, 5-10 pot limit -400, einem (so glaubte ich zu der Zeit noch Kollegen) 1K geliehen..

      Samstag ab nach Bad Oeyenhausen, 10-20 fl -500 (diesem Kollegen nochmals 1K geliehen..)

      Mit diesem "Kollegen" zu einem Freund von ihm um meine 2K abzuholen, mein "Kollege" hoch ins Hotel 2Std. später noch immer nicht wieder gekommen, Polizei angerufen..
      Polizei sagt, Sie nixxe machen können!!!
      Mein toller Kollege (nur Vorname und Handy nummer bekannt) fluecthig nun mit meinen 2K...!!!!!

      Da sind mir meine 900 Miese völlig schnuppe, aber dieser ************kollege" kann doch nicht einfach so davon kommen..

      Polizei meint ist civil recht also nur ueber anwalt, da ich jedoch keine rechtschutz habe, ich sowieso seinen drecks nachnamen nicht kenne und es nicht beweisen kann, dass ich ihm diese 2K GELIEHEN habe...

      Wenn es hier Anwälte gibt, Jura studenten oder KOPFGELDJAEGER, bitte bescheid sagen...
      bin fuer jegweden Rat offen und wuerde mich freuen diesen Typen aus angeblich (Bielefeld) zu schnappen..

      Kotze..
  • 28 Antworten
    • Mr.Q
      Mr.Q
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 160
      hoert sich maybe bisl zu lustig an, aber ich bin richtig pissed...

      Jeder Rat ist herzlichst willkommen!
      PN und ich rufe euch morgen sofort an und teile euch einzelheiten mit..

      THX~..
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Schuldschein?
      Wenn nicht, selbst schuld nem Fremden 2k in den Rachen zu werfen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      PAM = Problem anderer Leute ;)

      Wenn du irgendeinem "Freund" soviel Geld leihst, dann muss man echt damit rechnen, dass man es nicht wiederbekommt. Kann dir hier wohl kaum einer helfen.
    • captainsepp
      captainsepp
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2005 Beiträge: 480
      http://www.russisch-inkasso.de/
    • paulpoker81
      paulpoker81
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 724
      du bist einfach zu gutgläubig, ich mein du kanntest nichtmal seinen nachnamen...
    • Mr.Q
      Mr.Q
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 160
      Achmed .... ein Franzose, so meinte er zumindest...

      echt zum kotzen... :( Da hat jemand grossen Mist gebaut,
      echt kein Jurist hier?

      Oder ein Polizist, der mir mal Handy ortung machn könnt? ^^
      Wenn wir den ****kerl finden koennen wir auch haelfte haelfte machen! oder 60/40 4 u! ...
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Wenn du seine Telefonnummer hast könntest du ja evtl. seinen Namen rausfinden. Ansonsten gibt's bestimmt irgendwo Kopfgeldjäger. Ich würd's ja machen da die Spritkosten eh niedrig sind im Mom., aber muss leider studieren. :>
    • jiki
      jiki
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 304
      Fassen wir zusammen: Du lernst jemanden kennen. Er sagt, er heiße Achmed. Er sagt, er sei Franzose. Und du leihst ihm 2000 Euro. Naja, ich hätte ihm das Geld wohl auch gegeben, denn seien wir mal ehrlich: Wer glaubt schon, dass ein Fremder aus Frankreich mit Vornamen Achmed sich mit dem Geld aus dem Staub macht.

      PS: Erinnert mich irgendwie an die ST-Folge, wo der "Franzose" Data im 19. Jahrhundert Leute beim Pokern ausnimmt.
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Bitte keinen Spam, sonst muss ich hier schließen!
    • ilona
      ilona
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 74
      Aus rechtlicher Sicht ist ohne Nachweis gar nichts zu machen. Hat er irgendwas unterschrieben, das bestätigt, das er Geld von dir geliehen hat? Ohne Nachweis kann selbst Moskau Inkasso da nichts machen, die arbeiten zwar in einer Grauzone, aber auch nicht ohne Beweise.
    • mario
      mario
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 220
      versuch das irgendwie über die handynummer rauszubekommen vom anbieter... klingt ja mal echt bekackt... hoffe für dich das sich das klärt, gl
    • laechelnderWolf
      laechelnderWolf
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 90
      Da kann Dir ein Jurist auch nicht helfen.
      Ohne Schriftstück oder zumindest einige glaubhafte Zeugen wird dir kein Gericht der Welt recht geben.
      sonst könnte ich ja auch behaupten das ich Dir gestern 5k geliehen habe...

      Gruss
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      Original von MrProp
      wow, wie konstruktiv... :rolleyes:
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.346
      @Opener
      Wie lange kennst du ihn denn,dass du ihm 2K leihst,sonst aber anscheinend nichts von ihm weißt?

      Ich würde selber nie jemandem Geld leihen,weil durch sowas leicht eine Freundschaft zerbrechen kann.
      Und wenn ich mal doch jemandem Geld leihen würde dann wären es nur 3-4 Leute aus meinem Freundeskreis,die ich aber schon fast seit dem Kindergarten kenne.

      P.S.:In "Professional Poker" (oder war es Ace on the River? )stand auch ,dass man NIE Geld leihen sollte
    • dmnkplt
      dmnkplt
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 938
      Hört sich für mich ein wenig merkwürdig an das Ganze. Du gehst mit einem an zwei unterschiedlichen Tagen in zwei Casinos und kennst nur seinen Vornamen und kannst noch nichmal mit Sicherheit sagen in welcher Stadt er wohnt? Woher kanntest du denn diesen "Kollegen"?

      Also ich würde Geld (besonders große Summen) nur an Leute verleihen die ich gut kenne und dann auch davon ausgehen das ich das Geld evtl. erstmal nicht wiedersehe, damit ich den Verlust verschmerzen kann (btw. bitte nicht an die Leute weitergeben die mich kennen ;) .).

      Ich kann mir nur schwer vorstellen das man da etwas rechtlich machen kann. Es müsste schon nachweisbar sein das du z.B. von deinem Konto diese Summe abgehoben hast und mit diesem Kollegen im Casino warst und dieser diese Summe X verspielt hat und nicht nachweisen kann woher er das Geld hatte. Aber selbst das fänd ich noch ein wenig schwammig. Allerdings bin ich auch kein Rechtsgelehrter.

      Auch wenn es nicht ganz zum Thema passt. Was für FL Limits werden eigentlich noch in Bad Oeynhausen gespielt (komme aus Hannover aber diese PL Variante mag ich gar nicht)?
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von HillBilly
      P.S.:In "Professional Poker" (oder war es Ace on the River? )stand auch ,dass man NIE Geld leihen sollte
      Na DANN muss da ja was dran sein, wenn ES GESCHRIEBEN steht! :rolleyes:

      Da brauch ich doch kein Pokerbuch um zu einer solchen Erkenntnis zu gelangen ... wen interessiert, ob s in einem P-Buch steht? Gilt das dann noch mehr? ?(
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.346
      Original von PsyMaster
      Original von HillBilly
      P.S.:In "Professional Poker" (oder war es Ace on the River? )stand auch ,dass man NIE Geld leihen sollte
      Na DANN muss da ja was dran sein, wenn ES GESCHRIEBEN steht! :rolleyes:

      Da brauch ich doch kein Pokerbuch um zu einer solchen Erkenntnis zu gelangen ... wen interessiert, ob s in einem P-Buch steht? Gilt das dann noch mehr? ?(
      Nein,
      ist ja klar dass man sein Geld nicht verleihen soll.
      Ich dachte aber,dass der Opener etwas Ahnung haben sollte und zumindest diese Bücher gelesen haben sollte
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von HillBilly
      Ich würde selber nie jemandem Geld leihen,weil durch sowas leicht eine Freundschaft zerbrechen kann.
      Und wenn ich mal doch jemandem Geld leihen würde dann wären es nur

      [...]

      ?(
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.346
      Original von DonBlech
      Original von HillBilly
      Ich würde selber nie jemandem Geld leihen,weil durch sowas leicht eine Freundschaft zerbrechen kann.
      Und wenn ich mal doch jemandem Geld leihen würde dann wären es nur

      [...]

      ?(
      Ja normalerweise würde ich kein Geld verleihen.
      Es gibt aber Situationen,wo man es machen kann.
      Und in diesen Situationen würde ich es nur jemandem leihen ,den ich schon sehr lange kenne.
    • 1
    • 2