Chip Review: Paulsons "Le Noir"

    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      Hier mal ein kleines Chip Review von meinen neuen Chips (jaja ist nen kleiner Brag Thread)

      Ich habe die Chips bei www.sidepot.com bestellt und bin mit dem Shop äusserst zufrieden!!

      Die Chips haben $1.39 pro Stück gekostet - dazu gab es, weil die Bestellmenge bei 300 lag, $20 Rabatt. Versandkosten waren $28 so das ich auf einen Gesamtpreis von $424.15 kam (ca.280€)

      Ich habe Montags bestellt und am nächsten Dienstag waren die Chips da - sie wurden in 2 Paketen verschickt (Ich glaube so sind mir Zollgebühren erspart geblieben, da 2x $200 und nicht 1x $400) - das hat der Shop von sich aus gemacht ohne das ich was gesagt habe - wenn dem so ist hab ich noch mal über 50€ Zollgebühren gespart - DANKE

      Zu den Chips: Ich hatte vorher noch nie Paulsons in der Hand und bin restlos begeistert. Ohne Ende Stapelbar (ca.170 Stück), der Klang ist satt und ein Ohrenschmaus, das Design ist meiner Meinung nach edel und schlicht, shuffeln ist gut möglich (sind noch ein wenig scharfkantig aber ich hab gelesen das ändert sich mit der Zeit)

      Fazit: Klar sind 280€ ein Batzen Geld, allerdings kann man sich als Pokerbegeisterter Mensch sich ruhig ein solches Set gönnen - ich seh es einfach als Luxusartikel und ich habe keinen € bereut. Dafür sind sie einfach zu schön und zu hochklassig.

      Ich habe folgende Stückelung gewählt (reicht für T4000 Turniere mit bis zu 8 Leuten incl. Race-for-Chips Reserve)

      130x 25er
      120x 100er
      35x 500er
      15x 1000er

      Hier noch ein paar Fotos









  • 6 Antworten