Bewertung Stats - overall & position

    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      Hallo zusammen,

      ich versuche derzeit mein Glück (oder eher Pech) bei Party NL100SH. Anfangs lief es eigentlich prima, aber dann lief nach etwa 5k nichts mehr so dufte wie sonst. NL50SH hatte ich noch bei Titan gespielt, dort hatte ich eigentlich nie Probleme.

      Dennoch kommt es mir vor, dass auf Party mehr Trottel rumlaufen, die nur ohne Ende Glück haben. Wenn ich mir auch meine Sessions anschaue, ist es meist entweder Pech oder hin und wieder mal Tilt bzw. schöne Schnitzer meinerseits.

      Aber vielleicht habe ich auch generell ein paar kleine Leaks, wo ich auf eure Hilfe hoffe.






      Danke und Gruß
  • 5 Antworten
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      Also ich find dein Spiel an den Positionen nicht optimal, die Differenz zwischen UTG raise und bu raise is viel zu gering...ich spiel utg auch deutlich tighter, 19% is ja ziemlich viel, da raist du ja utg so viele sc oder sowas...find zum button hin kann man noch looser werden, aber utg sollte bissl tighter werden
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Dein Spiel aus eraly position ist schon recht loose. Gerade gegen zu loose Fische würde ich OOP preflop versuchen, nicht in zu viele große Pötte verstrickt zu werden und mehr auf die Position zu achten.

      Der Rest ist soweit ok, 22/18 ist sicherlich legitim, ist immer die Frage gegen wen man spielt. Wie gesagt, gegen viele loose Gegner ist das eigentlich schon die Obergrenze, irgendwann folden die Gegner einfach viel zu selten. Umso looser du wirst, umso häufiger musst du aber auch auf Fold Equity setzen.

      AF-Verteilung ist im Rahmen, sie weist aber auch die typische Tendenz auf. Flop sehr aggro, am River dann doch recht wenig. Deutet schon darauf hin, dass du häufig am River nicht weisst ob du noch eine valuebet hast.
    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      Danke für eure Antworten. Also ich werde somit versuchen in den frühen Positionen ein etwas tighter zu werden.

      Nach deinem letzten Satz wäre es sinnvoll bei geeigneten Boards einfach etwas aggressiver an Turn und River zu spielen?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von schiff81
      Nach deinem letzten Satz wäre es sinnvoll bei geeigneten Boards einfach etwas aggressiver an Turn und River zu spielen?
      Worauf ich eigentlich hinaus wollte ist die Tatsache, dass du bei guter table selection es recht häufig mit sehr loosen Spielern zu tun hast. Du kommst dabei halt nicht drum herum, auf den späteren streets öfters mal einen Gang rauszunehmen, da du sonst zu häufig in marginale pööte vertsrickt wirst. Genau aus diesem Grund gibt es bei den meisten hier auf den unteren limits eher eine 6/2,5/1,5 Verteilung als eine 5/4/3 (wie sie ideal aussehen könnte).

      Das Hauptproblem bei dieser Verteiling kommt daher dass man beinahe jeden Flop contibettet oder donks bluffraist, dafür aber am Turn fast immer aufgibt (auch zu selten bet/fold spielt). Am River dann kleine valuebets zu setzen, darauf wird noch häufiger verzichtet.

      Bei dir ist es nun so, dass du schon recht loose spielst und somit mit Sicherheit recht häufig in solche Situationen kommst. Würdest du 18/15 spielen, wäre es viell. ok, aber wenn du schon 23/18 spielst (was natürlich absolut ok ist), so solltest du auch vermehrt am postflopspiel arbeiten und vielleicht am Flop genauer hinschauen gegen wen man schon wieder contibettet und dafür mal seine mittelstarke Hand öfters valuebetten auf späteren streets, wenn du merkst dass du kaum FE besitzt und die Villains dich eh runtercallen.

      Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will. Du musst nun mal mit marginaleren Händen preflop spielen und kommst auch umher, die am River nochmal zu value betten, sonst wird es auf Dauer schwer mit solchen Stats +EV zu spielen.
    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      Habe heute versucht mein Spiel auf deine Worte auszubalancen. Zumindestens der Gewinn von drei Stacks scheint zu sagen, dass ich nichts verkehrt gemacht habe.

      Achte nun genauer auf die Stats der Villians und bringe entsprechend auch öfters eine Bet mit Medium Hands auf Turn und / oder River - und ich liege wirklich oft vorn und hole Value raus.
      Zusätzlich wage ich auch mal eher eine "risikoreiche" 2nd Barrel, subjektiv gesehen passt das auch sehr gut.

      Also ein wenig mehr mit Hirn spielen zahlt sich aus. ;-)


      Auf jeden Fall Danke MiiWiin! :-)