Alkohol, du böser Geist...

    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      nabend!

      Kumpel von mir wurde gestern von den Bullen angehalten als er betrunken mit dem Auto Zigaretten holen wollte.
      Bluttest soll wohl 1,37promille ergeben haben. Probezeit noch nicht abgelaufen...
      kennt sich jemand damit aus und weiss, was ihm vorraussichtlich blüht?
      (Sperre, Kosten, Klage etc pp )
  • 25 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Google erster Treffer: http://www.einfach-autos.de/bussgeldrechner/alkohol.php
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      also minimum 1k euro strafe und minimum 9 monate führerschein weg

      edit: ach da er noch in der probezeit ist muss er wahrscheinlich den idiotentest auch noch machen, was auch nochmal kostet....
    • Marci123
      Marci123
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.953
      Tja, da bist du (oh sorry meine natürlich deinen Kumpel) wohl erstmal deinen Führerschein für ein Jahr los.
      Dann darfst noch schön zur Nachschulung gehen usw...

      Weiß jetzt nicht obs bei dem Blutalkohol schon zum MPU führt aber wenn das so wäre, darfst du erstmal ein Jahr lang keinen Schluck Alkohol trinken.
    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      Original von Marci123
      Tja, da bist du (oh sorry meine natürlich deinen Kumpel) wohl erstmal deinen Führerschein für ein Jahr los.
      Dann darfst noch schön zur Nachschulung gehen usw...

      Weiß jetzt nicht obs bei dem Blutalkohol schon zum MPU führt aber wenn das so wäre, darfst du erstmal ein Jahr lang keinen Schluck Alkohol trinken.
      :D

      ich wusste das das kommt!
      ist mir ja egal ob ihr das glaubt aber es handelt sich wirklich um einen Freund, ich habe nichtmal ein Auto...
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Original von Marci123
      Weiß jetzt nicht obs bei dem Blutalkohol schon zum MPU führt aber wenn das so wäre, darfst du erstmal ein Jahr lang keinen Schluck Alkohol trinken.
      Warum ?(
    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      ich glaub man muss sich irgendwie monatlcih untersuchen lassen....leberwerte und so
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Original von Schorse1989
      ich glaub man muss sich irgendwie monatlcih untersuchen lassen....leberwerte und so
      Quatsch ;)

      Musste letztes Jahr auch eine MPU wegen Alk am Steuer machen und hab zuvor fast jeden Tag ein paar Bier getrunken - auch noch kurz vor der MPU.

      Die untersuchen zwar dein Blut bzw. die Leberwerte, aber nur ein einziges Mal und bei "jungen Menschen" sind die noch absolut i.O. auch wenn man regelmäßig Alk konsumiert.
      Da brauch man sich imo keine Gedanken wegen zu machen...

      Kostet natürlich einen ganz schönen Batzen der Shit. Vor allem wenn man die MPU nicht auf anhieb besteht und wie ich so einen Zusatzseminar machen muss.

      Ich war zwar nicht mehr in der Probezeit, musste meinen Führerschein aber ~9 Monate abgeben und der Ganze Spass mit MPU etc. hat ~ 2000€ gekostet.
    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      Original von kagifret
      Original von Schorse1989
      ich glaub man muss sich irgendwie monatlcih untersuchen lassen....leberwerte und so
      Quatsch ;)

      Musste letztes Jahr auch eine MPU wegen Alk am Steuer machen und hab zuvor fast jeden Tag ein paar Bier getrunken - auch noch kurz vor der MPU.

      Die untersuchen zwar dein Blut bzw. die Leberwerte, aber nur ein einziges Mal und bei "jungen Menschen" sind die noch absolut i.O. auch wenn man regelmäßig Alk konsumiert.
      Da brauch man sich imo keine Gedanken wegen zu machen...

      Kostet natürlich einen ganz schönen Batzen der Shit. Vor allem wenn man die MPU nicht auf anhieb besteht und wie ich so einen Zusatzseminar machen muss.

      Ich war zwar nicht mehr in der Probezeit, musste meinen Führerschein aber ~9 Monate abgeben und der Ganze Spass mit MPU etc. hat ~ 2000€ gekostet.
      k werd ich dem trottel mal unter die nase reiben!
      du bist btw auch einer!
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Jo, ich weiss... bin ziemlich oft mit Alk gefahren und irgendwann musste ich einfach mal erwischt werden. Zum Glück ist nie was passiert.

      Wird garantiert nie wieder vorkommen ;)
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.327
      Tja, wäre er Nichtraucher... ;)

      Mal ehrlich, wie kann man so bescheuert sein und sich besoffen in die Karre setzen um Kippen zu holen?
      Probezeit heißt nunmal 0,0!
    • Aulinator
      Aulinator
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.303
      selbst ohne probezeit is 1,3 sau viel und einfach assi

      naja @ topic der gute onkel wiki sagt:
      1,1-Promille-Grenze (sog. absolute Fahruntüchtigkeit) [Bearbeiten]

      Absolute Fahruntüchtigkeit ist dann gegeben, wenn die Blutalkoholkonzentration (BAK) 1,1 Promille oder mehr beträgt. Wenn dieser Grenzwert überschritten ist, handelt es sich in jedem Fall um eine Straftat gemäß § 316 StGB, ohne dass es auf Ausfallerscheinungen ankäme. Mögliche Sanktionen sind Geldstrafe (in der Regel mindestens 30 Tagessätze) oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr, in der Regel Fahrerlaubnisentzug (mindestens sechs Monate) sowie sieben Punkte im Verkehrszentralregister.
    • kansascityshuffle
      kansascityshuffle
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 2.513
      Original von kagifret
      Original von Schorse1989
      ich glaub man muss sich irgendwie monatlcih untersuchen lassen....leberwerte und so
      Musste letztes Jahr auch eine MPU wegen Alk am Steuer machen und hab zuvor fast jeden Tag ein paar Bier getrunken - auch noch kurz vor der MPU.
      caught the alki?
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Die Strafe kann gar nicht hoch genug sein. Hoffentlich bekommt er seinen Lappen für ne lange Zeit nicht mehr wieder.

      Scheiss Deppen, die meinen, besoffen autofahren zu müssen...
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von kansascityshuffle
      Original von kagifret
      Original von Schorse1989
      ich glaub man muss sich irgendwie monatlcih untersuchen lassen....leberwerte und so
      Musste letztes Jahr auch eine MPU wegen Alk am Steuer machen und hab zuvor fast jeden Tag ein paar Bier getrunken - auch noch kurz vor der MPU.
      caught the alki?
      #2


      Und ich lass hier ansonsten keinen Moralapostel raushängen, ich finds behindert, Kippen holen fahren 1,37 Promille. Ich hab IMMER irgendwo im haus nen bissl Tabak, Filter + Papers rumliegen, wer so besoffen Auto fahren kann, kann sich auch mal eben eine drehen.
    • mamborambo
      mamborambo
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 651
      LOL zigarretaments
      da liegt der hund begraben. mal dran gedacht mit dem rauchen aufzuhörn ?
      :P
    • MrGay
      MrGay
      Global
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 95
      blabla scheiss moraliker ey!

      finds nicht wirklich das schlimmste wenn man mal betrunken fährt, es kommt immernoch drauf an wie man fährt. Ich z.B fahre nüchtern viel schneller/gewagter als besoffski...

      Klar ist es nicht so nett, wenn man sich jedesmal bevor man ins Auto steigt ein paar Vodkas knallt, aber wenn man halt mal getrunken hat und dann fährt dann ist das auch nicht der Untergang. Unfälle können immer passieren, auch nüchtern.
    • TimeHasCome
      TimeHasCome
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 1.074
      Besoffen Auto fahren ist sowas von Assi...
      Man riskiert ja nicht nur das eigene Leben.

      Und andere so leichtsinnig in Lebensgefahr zu bringen ist echt das allerletzte..
      So jemand sollte nie wieder fahren dürfen!

      Gesetze sind nunmal nicht dazu da, Menschen zu tyrannisieren, sondern um sie zu schützen -.-

      Vergessen nur irgendwie zu viele Leute
    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      Original von mamborambo
      LOL zigarretaments
      da liegt der hund begraben. mal dran gedacht mit dem rauchen aufzuhörn ?
      :P
      ...
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      Gesetze sind nunmal nicht dazu da, Menschen zu tyrannisieren, sondern um sie zu schützen -.-
      schön wäre es...
    • 1
    • 2