Boni beim Bankrollmanagement anrechnen?

  • 13 Antworten
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.955
      ich rechne es fest mit ein
    • Th4Cr1ps
      Th4Cr1ps
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 240
      sollte man nicht.
      aber ich machs ;)
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.955
      naja vom skill her machts kein unterschied ob nl25 oder nl100 spielst zumindest auf everest.
      ich wechsel jetzt auf titan und denke auch dort machts kein unterschied.
      mit den boni kannste einfach schneller aufsteigen und somit deine winnings signifikant erhöhen!
      aso theorie stinknormal weiter lernen ;)

      ab nl200 würd ichs mir nochmal überlegen!
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      gar nicht.
      So lange man sein BRM konsequent durchzieht ist das imo aber so ziemlich die unwichtigste Frage.
    • Metatron
      Metatron
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 7.048
      ich rechne es mit rein, aber beim limitaufstieg gehts ja eh net nur um die BR sondern ob mandas limit geschlagen hat, d.h. auch winrate, samplesize etc.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      1. Möglichkeit RB auscahsen, schön Eis essen von gehen, hält Motivation aufrecht, wenn man kleine Früchte seiner Arbeit sieht!

      2. Möglichkeit:
      mit einrechnen und schnell aufsteigen => mehr Winnings, nochmehr RB
      Wichtig ist aber, dass ein aufstieg gar nicht soviel mit der BR zu tun hat, sondern man muss sich eine Edge gegen die Gegner haben und dann schauen ob sie ein Limit höher immer noch da ist. Die BRM ist nur dazu da nicht Broke zu gehen. Sprich wenn du die BR nicht fürs nächste Limit hast, kannst eh nicht aufsteigen, bzw. wenn du die BR dafür hast aber nicht den Skill ist es auch total wurscht!

      Denke bei den meisten wird es ab NL100, NL200 langsamer mitm Aufstieg gehen, da das Money doch scared wird.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      Original von Metatron
      ich rechne es mit rein, aber beim limitaufstieg gehts ja eh net nur um die BR sondern ob mandas limit geschlagen hat, d.h. auch winrate, samplesize etc.
      Punkt 1 stimme ich dir zu!

      Punkt 2 ist sehr schwammig, ab wann hat man ein Limit geschlagen, Was ist Sampelsize usw. man muss sich wohlfühlen und selbst wissen, ob man eine edge hat.
      Denke es macht keinen Sinn auf NL10, NL25 50k Hände rumzudonken, was immernoch keine Sampelsize darstellt.
    • Sudoku
      Sudoku
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 41
      Cool, dass hzu diesem Thema so viele Antworten kamen...

      Allerdings meinte ich das eher in die negative Richtung... Ich kratze durch ein Downswing gerade an der unteren Limitgrenze wenn ich die Boni nicht mit einbeziehe. Jetzt stinkt es natürlich ein bißchen, im Limit wieder abzusteigen. Das Limit darunter habe ich geschlagen, und mit den Boni habe ich auch noch locker die geforderte BR um weiterzuspielen.

      Ich tendiere ja dazu einfach weiterzuspielen aber wollte das nochmal von anderen Spielern hören...
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Gehört dazu.
    • Metatron
      Metatron
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 7.048
      hajo, solange du die boni eh nicht auscashst kannste ja auch damit zocken. du solltest allerdings gucken woran es liegt, dass es grade runter geht. Wenn du das letzte limit geschlagen hast, hiests das nicht dass du das jetztige auch schlägst. also halt schaun, ob du wirklich pech hattest, also nur einen downswing, oder ob du vllt. einfach noch nicht genug spielst und vllt. mehr theorie/erfahrung ect. sammeln solltest.
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Alles was nicht ausgecashed wird ist BR, wenn man wartet bis man nen Limit schlägt kann man es auch gleich lassen, Samplesizeaments und so ;) .

      Limits runter gehen kann einfach von der Motivation her sehr gut sein, grade wenn sich der Skill zwischen den Limits nen Stück verändernt (nl 100+) weil man einfach wieder Selbstvertrauen tankt und weniger auf scared money ist.
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Ich rechne die Boni schon mit ein, aber ich habe auch 70 Stacks BRM :rolleyes: Bin da eher der Sicherheitsspieler da ich auf keinen Fall broke gehen will. Hat bisher auch super geklappt :D
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      bis NL100 ist 40stacks brm mehr als ausreichend.
      alles andere ist zeitverschwendung, wenn man die edge hat.

      wenn du sagst es ist scared money für dich, ist es aber ok so in tightes BRM zu haben.