Blinddefense mit weaken Aces gegen SB oder BU

    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      Wie spielt ihr weake Aces in Stealsituationen? Also Bsp. BU openraised, SB foldet und wir sind im BB oder SB openraised und wir sind im BB.
      Wir halten eine Hand wie A :heart: 3 :spade: , A :diamond: 7 :heart: oder ähnlich.
      Es stellt sich ja jetzt die Frage 3-bet oder call. Macht ihr einen Unterschied ob wir ooP oder IP sind?

      Vorteile 3-bet sind imho:
      - wir haben initiative
      - wir müssen auf ekelhaften boards (so was wie KJx) nicht oft die beste hand auf eine kontibet folden
      - wir bringen allenfalls villain dazu mit unserer kontibet ein besseres ace-high oder kleines pocket zu folden

      Nachteile 3-bet:
      - auf Ace-high boards werden wir von schwächeren händen fast nie ausbezahlt
      - es besteht eine reelle Gefahr von Domination und das kann teuer werden
      - raise am flop oder turn ohne das Ace gehittet zu haben bringen uns auf drawheavy boards in doofe Situationen, da det pot einerseits gross ist und wir gegen semibluffs oft downcallen müssen, andererseits aber oft beat sind und villain voll ausbezahlen.
      - wir geben villain die Möglichkeit mit wirklich starken Händen zu cappen und müssen ihn allenfalls auf A-high boards auch auszahlen

      Ich selber 3-bette momentan solche Hände konsequent, sowohl ooP wie auch IP, bin mir aber nicht wirklich sicher ob das wirklich besser ist als call...
  • 5 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich calle im Zweifel lieber und guck mir dann am Flop an wie meine Equity so aussehen könnte. Es ist auch nicht gut alle A-highs zu 3betten da wir dann nie ein A haben wenn wir nur callen.
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      das Problem mit dem Weiterspielen nach Equity ist halt, dass man die nur sehr schwer einschätzen kann. Bsp:
      Gegen eine ps.de SB openraisingrange nach SHC haben wir mit A5o auf einem KJ4 rainbow board 38.5% Equity, tortzdem würden wir hier meist auf die kontibet folden

      Text results appended to pokerstove.txt

      1,238,738 games 9.625 secs 128,700 games/sec

      Board: Kc Jh 4d
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 38.506% 35.04% 03.46% 434102 42891.00 { Ac5s }
      Hand 1: 61.494% 58.03% 03.46% 718854 42891.00 { 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J2s+, T3s+, 94s+, 85s+, 76s, A2o+, K3o+, Q4o+, J5o+, T6o+, 97o+, 87o }


      Wenn wir nur die 5 gegen eine 7 Austauschen haben wir nur noch 34% und müssten folden

      Text results appended to pokerstove.txt

      3,229,792 games 23.125 secs 139,666 games/sec

      Board: Kc Jh 7d
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 34.143% 30.12% 04.02% 972844 129890.00 { Ac4s }
      Hand 1: 65.857% 61.84% 04.02% 1997168 129890.00 { 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J2s+, T3s+, 94s+, 85s+, 76s, A2o+, K3o+, Q4o+, J5o+, T6o+, 97o+, 87o }


      Und dass die Gegner merken, dass wir nie ein Ace haben wenn wir nicht 3-betten kann ich mir einfach nicht vorstellen. Ich gehe jetzt hier nicht von HU aus wo wir 10k hands gegen den gleichen Spieler spielen sondern von 6max 4-tabling. Da kommt diese Situation einfach zu selten vor und wenn kommt es noch selten zum SD. Der Gegner hat imho keine Chance zu merken, dass wir nie ein Ace halten wenn wir nur callen.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      Wenn du aber am Showdown mal A2o herzeigst, nachdem du Preflop ge3bettet hast, dann wird sich der Gegner vll. eine Note machen, dass du demzufolge wohl nur sehr selten bis nie ein Ass in deiner passiven Defending-Range drinnen hast.

      Ich finde, dass zwischen Button- und SB-Steal ein sehr großer Unterschied ist. Die Range ist doch deutlich anders und die so wichtige Position ändert sich auch komplett. Gegen Button-Steal mit A2o zu 3-betten, halte ich für schlichtweg falsch (so wie du es im Eingangspost geschrieben hast, dass du immer 3-bettest).
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      also vs. bu open defende ich viele aces passiv, vs. sb open wahrscheinlich so 50:50.
      das problem ist halt, dass man nach ner 3bet preflop und nem ace am flop meistens gar keine action bekommt oder action die man nicht will.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Siehe StarsAbove:

      oop würde ich eher passiv spielen, und dann am Flop je nachdem c/r, c/c (siehe der neue Artikel von Hotte und mir) oder c/f.

      Die Theorie dazu findest du in einem Post hier im Forum hier über das heads-up Spiel.

      IP halte ich eine 3-bet für besser, da sie sich exzellent dazu eignet, nach bet flop cheap zum SD zu kommen.