Razz/HORSE

    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Hi, ich wollte mal eure meinung hören bezüglich Razz/horse cashgame. Ist das "einfacher" weil mehr donks rumhocken, wenn man das selber ganz gut drauf hat? oder schwieriger weil die donks zu so varianten keinen zugang finden?
      Ich wollt halt mal 1 Monat ausprobieren wie HORSE&razz cashgame so ist vom Profit her, ich denk die low&midstakes schlag ich auf fulltilt sicher vom Skill her, nur ist eben die Frage obs profitabel genug ist, wenn jemand erfahrung hat bitte melden !
      thx
  • 6 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.817
      Ist wie bei jeder anderen Pokervariante auch - die Gegner sind schlecht.
      Ob dir das allerdings viel nützt wenn das game ansich so bescheurt ist sei mal dahin gestellt - ok vielleicht gibts auch Leute die gerne Razz spielen aber die Wahrscheinlichkeit das du es zum kotzen findest wenn du es mal über längere Zeit spielst dürfte relativ hoch sein.
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Naja ich finde Razz eigentlich auch ganz gut spiele es aber wegen mangelnden Angebots und zu wenig traffic nicht. die einzigen Seiten wo etwas traffic ist. ist Stars und FTP. Man kann dort auf Garantie Geld machen nur ist es sehr langwierig erstens durch den geringen traffic und zweitens du kannst nich multitabeln dadurch sinkt deine $/h (im vergleich zu Holdem oder omaha).
      Meiner Meinung nach sollte man sich nicht nur auf Razz spezialisieren da es ein sehr brotloses gewerbe ist aber wenn man mal ab und zu eine Runde profitabel spielen will kanns eigentlich nicht verkehrt sein das spiel zu beherrschen.

      Zum HORSE wie du ja sicher weist ist HORSE ein mixed game daher es werden verschiedene Varianten gespielt. Also kann man sich nich auf Horse spezialisieren, sondern muß alle Varianten perfekt drauf haben. Natürlich gibt es spieler die nur ein zwei Varianten perfekt beherschen das sollte beim Horse aber nicht dein Ziel sein du willst hier in jeder Variante perfekt spielen um max profit aus deinen Gegner zu holen.
      Im Allgemeinen fährt man ganz gut wenn man sich als erstes die Stud Varianten aneignet da sie 3/5 der Spiele ausmachen.
      Holdem sollte in den meisten Fällen kein Problem sein.
      Wichtig ist auch das man beim Horse die Varianten durcheinander bringt vorallem Stud & Stud 8 da hier manche Hände komplett anders gespielt werden.
      Achja Horse Multitabeln geht auch schlecht da du ja 3 Stud Varianten hast und dadurch nicht mehr als 2 Tische spielen solltest.

      Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
      MFG Jerk
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Jedenfalls spielt diese Varianten wohl kaum einer aus Profitgründen.

      Du hast einfach mehr zu denken und mehr Abwechslung bei HORSE, macht also einfach mehr Spaß als immer nur Hold'em.

      Ich greife zudem einzelne Varianten heraus und spiele die solo, auch um zu testen, ob ich wirklich alles +EV spielen kann.
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Original von riesling
      Jedenfalls spielt diese Varianten wohl kaum einer aus Profitgründen.
      Ist das so? Ich habe den Eindruck, dass die Fische bei HORSE noch fischiger sind als bei Hold'em pur. In den einzelnen Spielen bin ich ausser bei Hold'em ein Fisch, bei HORSE hab ich (bei noch sehr kleiner, nicht aussagekräftiger Stichprobe, aber das soll ja recht varianzarm sein) eine ganz manierliche Winrate. Die gleicht bisher aus, dass ich HORSE nur an einem Tisch spiele, Hold'em an dreien. Natürlich spiel ich zur Zeit HORSE nur auf 0.25/0.50, das mag sich auf höheren Limits anders darstellen.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von riesling
      Jedenfalls spielt diese Varianten wohl kaum einer aus Profitgründen.
      Wieso nicht?
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Weil Multitabling schwierig ist.
      Es fehlt je nach Tageszeit oft an Tischen, andererseits ist es wohl nicht sinnvoll mehr 2 - 3 Tische gleichzeitig zu spielen.

      Dazu kommt, das eine Tableselection meistens nicht möglich ist, so das ich nehmen muss, was da ist.
      Richtige Fische machen das nicht lange, der Rest kennt sich aus.

      Also wer auf Profit spielt, hats bei Hold'em schon leichter.