Mathematik:Formeln für lange Berechnungen??

  • 3 Antworten
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Weiß nicht genau was du suchst, vielleicht einfach konkret fragen? Kannst mal Stoxev angucken. Pokerstove kennst du nehme ich an?
    • Claudiusmaximus1
      Claudiusmaximus1
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.127
      Ich möchte Hände berechnen was sie für ein erwartungs wert haben! Und dabei will ich zb fold equity und hand range des gegners integrieren! dann kann man zb mit der Fe rum spielen und schauen wieviel Fe man bräuchte das der Spielzug EV+. Oder Contibets oder ganz normale Bets !
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Einfaches Beispiel für einen pure Bluff wäre:

      EV = Wsk Gewinn * Pot + Wsk Verlust * Kosten

      Pot ist 2BB groß, du willst für 1 BB "bluffen":

      EV = p(win) * 2BB + (1-p(win)) * (-1BB)

      Jetzt kannst du den EV auf 0 setzen um den Break-Even Point auszurechnen:

      0 = 2 x p(win) - (1-p(win))

      => p(win) = 1/3 = 0.33

      Also brauchst du mindestens 33% Foldequity dass diese Art der Bluff-Bet profitabel ist.

      Rechnungen wie beim Semibluff wo noch Outs auf Turn / River mit einbezogen werden, oder Rechnungen wo der Gegner in x% so reagiert und in y% andern usw findet man soweit ich weiß erst ab Gold.