Wann von FL 0,1/0,2 FR auf FL 0,25/0,5 FR umsteigen?

    • Micha1180
      Micha1180
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2008 Beiträge: 432
      Hallo liebe Pokerfreunde,

      bin wie ihr an der Anzeige da links seht noch nicht lange dabei. Meine Bankroll von anfänglich 50$ ist mittlerweile ein wenig angestiegen auf 65-70$ auf dem FL 0,1/0,2 FR. Die Preflop Charts sitzen genauso wie die meisten restlichen Strategieartikel. Laut Bankrollmanagement soll man ab 90$ auf 0,15/0,30 FR umsteigen. Dieses Limit gibts auf Pokerstars jedoch nicht. Dazu meine Frage:

      Auf dem Limit 0,1/0,2 hochspielen bis 150$, oder kann man irgendwann anfangen mal 1 von 4 Tischen 0,25/0,5 FR zu spielen? Wäre so eine Art Mischkalkulation um mich nicht ganz der Varianz des höheren Limits auszusetzen. Bisschen hatte ichs mal getestet und auf dem höheren Limit +1,6BB/100.

      Danke für die Antworten,
      euer Micha

      Ps: Vorteil wäre darüber hinaus, dass ich Strategy Points sammeln könnte, die mich zur Silber Sektion bringen und irgendwann den Elefanten bekommen würde.
  • 9 Antworten
    • Mailo85
      Mailo85
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 435
      Also ich würde so ab 100-120$ mal ein zwei Tische des höheren Limits dazunehmen. Muss du aber natürlich selbst entscheiden.
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Original von Mailo85
      Also ich würde so ab 100-120$ mal ein zwei Tische des höheren Limits dazunehmen. Muss du aber natürlich selbst entscheiden.
      Find die Idee eigentlich auch gut. So praktizieren es die meisten Spieler und im Grunde unterscheiden sich die beiden Limits kaum, außer in den Betgrößen. Setz dich nur nicht auf scared Money, sonst wird dieser Teilumstieg nichts. Sonst sollte dieser nicht ganz BRM konforme Umstieg aber gut funktionieren. Wenn es Probleme gibt, dann kannst du ja immer noch dein aktuelles Stammlimit weiterspielen ohne dich größeren Risiken auszusetzen. 
    • amadeuprado
      amadeuprado
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 190
      Hallo Micha1180,

      eines vorweg: ich gehöre eher der Fraktion "sehr vorsichtig" an, daher meine Gedanken nicht als unverhältnismäßige Kritik auffassen.

      Ich meine, es ist besser, wenn du mit dem höheren limit noch wartest. Vielleicht ab ca. 120$ einen .25/.50 Tisch dazunehmen, nicht eher.

      Warum?
      a) Wenn du eine BR von 70$ hast, konntest du bis jetzt 20$ Gewinn erspielen, das sind auf .10/.20 nur 100BB. Bei einer Winrate von angenommenen 2BB/100Hände hast du dann gerade mal 5000 Hände gespielt. Liegt deine Winrate höher (varianz- oder skillbedingt, kann ich natürlich nicht beurteilen), dürfte die Anzahl der gespielten Hände noch geringer sein.

      5k gespielte Hände sind überhaupt nichts und ein downswing von 100 - 200BB kommt auch schneller als man denkt. Lies mal in den einschlägigen threads bezüglich downswing und samplesize.

      b)Ich halte es für zu optimistisch, daß du den Bronze-Content nach vier Wochen schon verinnerlicht haben willst. Vielleicht lernst du deutlich schneller als ich und/oder kannst mehr Zeit in den Content stecken. Aber bist du sicher, das Gelernte zu festigen, wenn du jetzt schon an vier Tischen spielst? Wenn es gut läuft, kannst du damit deine BR sicher voranbringen, aber den Lerneffekt schätze ich dabei gering ein.

      Ich habe im Hinterkopf, daß man so 20-30k Hände gespielt haben muß, um einigermaßen eine Aussage machen zu können, ob man ein limit nachhaltig schlägt.

      Ich bin der Meinung, das du das BR-building zulasten des Lernerfolges zu sehr in den Vordergrund schiebst. Warte mit dem limitaufstieg noch.

      Gruß


      PS Der Elephant bzw. PT/PA sind eine feine Sache, aber du wirst im Forum immer wieder auf die Einstellung treffen, daß man die microlimits ohne Softwareunterstützung bewältigt. Schult auch deine Konzentration.
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Ich habe dasselbe Problem bei titan auch ich hab ab 120 tische dazugemischt und läuft eigentlich ganz gut also es überfordert mich nicht die gegner sind ähnlich schlecht als bei FL 0,10/0,20

      Aber du must wissen ob du dir das zutraust! oder ob du noch wartest
    • Micha1180
      Micha1180
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2008 Beiträge: 432
      Danke für eure Antworten.

      @ amadeuprado: Ich habe über den Post nachgedacht und muss sagen, dass du mit einigen Punkten sicherlich Recht hast. Sagen wirs so: die Varianz hat mich erwischt ;-) Während es Anfangs recht gut lief und ich auf ca 70$ raufgespielt hab, ging es danach auch peu-a-peu wieder Richtung 50$. Das ganze hab ich nun zwei Mal mitgemacht und bin nun wieder auf ca 60$. Ich spiele schon seit einiger Zeit doch wieder 2 Tische um möglichst perfekt zu spielen. Die Strategieartikel ziehe ich auch wieder häufiger zu Rate um die Inhalte auch am Tisch umzusetzen.

      Das einzige was ich bisher nicht weiss ist, ob es an leaks liegt, dass ich nicht über 70$ komme auf 0,10/0,20 oder einfach die Varianz ist und es erst beim dritten oder vierten Anlauf über die 70$ geht.^^
    • onglmischa
      onglmischa
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 1.265
      Original von Micha1180
      ...

      Das einzige was ich bisher nicht weiss ist, ob es an leaks liegt, dass ich nicht über 70$ komme auf 0,10/0,20 oder einfach die Varianz ist und es erst beim dritten oder vierten Anlauf über die 70$ geht.^^
      am besten is hier, verstärkt die handbewertungsforen beanspruchen.
    • amadeuprado
      amadeuprado
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 190
      Prima, wenn unsere Ratschläge bei dir ankommen. Onglmischas Empfehlung kann ich nur unterstützen, geh' ins Handbewertungsforum. Eigene Hände posten ist natürlich das Optimale; aber auch die Bewertungen anderer mitlesen und bei Fragen den professionellen Handbewerter mit Fragen zu "nerven", macht Sinn.

      Was mir noch sehr geholfen hat: Die Aufzeichnungen und Sessionreviews aus der Videosektion ansehen. Hab' ich immer und immer wieder gemacht(und mache ich auch jetzt noch).

      Durch beide Möglichkeiten, Handbewertung und Videos, wirst du auch in der Lage sein, deine leaks aufzudecken. Wenn du den Lernerfolg vor BR-Building stellst, ist das der richtige Weg und eine wachsende BR stellt sich dann von selbst ein.

      Gruß
    • KillerPole
      KillerPole
      Gold
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.046
      hey micha
      ich hatte ein ähnliches problem mit titan, da es dort auch nur 10c/20c und 25c/50c gibt.
      dennoch habe ich mich strikt ans BRM gehalten und erst ab 150$ 25c/50c tische dazugenommen - und das empfehle ich dir auch.
      @ amadeuprado: du hast 100% recht
      100BB im Plus zu sein ist wirklich garnichts.
      als ich auf 25c/50c aufgestiegen bin, habe ich gleich mal einen bösen down gekriegt und war ruckzuck mal 30$ im Minus.
      ich empfehle dir auch erstmal noch ein bisschen 10c/20c zu spielen bis zu ein solides spiel hast und deine BR mindestens 130$ oder so beträgt, um ein eventuelles broke-gehen (ein down kann jeden treffen) zu verhindern.

      -Killer
    • slowworm
      slowworm
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 269
      Ich kann auch nur davon abraten, zu früh aufs höhere Limit zu gehen. Das geht ganz schnell schief, vor allem wenn der Sprung so groß ist. Auch einen Tisch reinzumischen ist nicht gut.