Habe ich Sklansky-Bucks richtig selber ausgerechnet ???

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich teste momentan eine Art 10BB USSS, da ich leider keinen HoldemManager für EverestPoker verwende musste ich mir jetzt um mal zu schaun ob die Varianz oder Fehler im Spiel Schuld sind versucht Sklansky Bucks auszurechnen ...
      habe dann folgendermassen gerechnet.

      -------------

      Beispiel ...

      5$ / 10$

      Hero is BU with A :diamond: T :diamond:

      Hero bet 100$ and is AllIn, SB fold, BB Call +90$

      Hero show A :diamond: T :diamond:
      BB show Q :heart: Q :club:

      Flop [ A :spade: A :heart: T :club:]
      Turn [ Q :club:]
      River [Q :diamond:]

      ( Pot 202 $ )
      ( Rake 3$ )

      BB wins Pot 202$ with four of a kind, Queens

      -------------

      Jetzt habe ich berechnet

      202$ /* 100 * EQ(Hero)%

      -> Wenn ich gewonnen habe habe ich diesen Wert " - 202$ " gerechnet und das Ergebniss als + XX.XX$ aufgeschrieben

      -> Wenn ich verloren habe habe ich diesen Wert einfach genommen und im Ergebniss als " -Diese Zahl" hingeschrieben

      ... am Ende habe ich alles aufaddiert



      Im konkreten Beispiel wären es z.B.

      EQ ATs 32.35%

      202$ /* 100 * 32.35 = 65.35 $

      -> Wir haben verloren also fügen wir bei dieser Hand

      "-65.35 $" ein ...

      -------------------------------------------------------------------------------------------------

      Soweit alles richtig gemacht oder ist da nen Fehler drinne ?
  • 10 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      *up*
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Nein, stimmt nicht.
      Sklansky Bucks sind imo eine einfache EV-Berechnung (kann mich natürlich auch irren).


      Die geht folgendermaßen: [Gesamtpot * Equity(deine Hand vs. Hand von Villain)] - (eigene Investition)

      In deinem Beispiel also: ($202 * 32.35%) - $100 = - $34.635

      Um zu sehen, wie du runnst, musst du dann noch den EV aller Hände, mit denen du AI gegangen bist, addieren und mit deinen tatsächlichen Winnings in diesen Situationen vergleichen.
      Das geht so: Du subtrahierst deinen errechneten EV von deinen AI-Winnings, der dir zusteht. Wenn der Wert, den du erhältst, positiv ist, dann hattest du Glück, wenn er negativ ist, dann hattest du Pech.


      PS: Mögen alle Anbieter, auf denen ich spiele, auf allen Tischen 50BB Mindestbuyin einführen.



      edit: Die ganze Sache sieht in Pots, die es ohne AI von dir bis zum flop geschafft haben, anders aus. Du musst/kannst (ich nehme immer "musst", aber ich weiß es nicht genau) dann von deiner Investition den Betrag (also meistens die Blinds) abziehen, den du vorher schon investiert hast. Und du musst immer die Equity nehmen, mit der du AI gehst (am River bin ich mir nicht ganz sicher, aber das steht sicherlich irgendwo, wie die Sklansky Bucks berechnet werden).

      PS: du kannst damit aber keine spielerischen Defizite aufdecken. Dafür solltest du nicht Hand vs Hand rechnen (was total unrealistisch ist, da wir ja nicht genau Villains Hand kennen), sondern Hand vs Range (siehe G-Bucks-Video von praios & Hotte).

      edit: ich hab mal den Fehler korrigiert, den ich unten angesprochen habe.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      (die gleiche) formel für diese einfachen preflop-AIs:

      EQ(eigene hand) * (Potsize - investiertes Geld) - EQ(Gegnerhand) * (investiertes Geld)

      hier also ca.
      0.32 * 102 - 0.68 * 100 = -35.36 Sklanskybucks


      nachzusehen im folgenden g-bucks video von ps.de:
      link
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Original von Feldhase7
      alles falsch

      formel für diese einfachen preflop-AIs:

      EQ(eigene hand) * (Potsize - investiertes Geld) - EQ(Gegnerhand) * (investiertes Geld)

      hier also ca.
      0.32 * 205 - 0.68 * 200 = -70.4 Sklanskybucks


      nachzusehen im folgenden g-bucks video von ps.de:
      link
      Ich muss dich enttäuschen, meins stimmt trotzdem. Das liegt an einem Fehler von dir: Es geht um USSS, d.h. 10 BB Stacks. Du hast aber, wie in dem Video, mit 20 BB Stacks gerechnet.

      Deine Rechnung (verbessert):


      0.32 * (202 - 100) - 0.68 * 100 = -35.4 Sklanskybucks

      Der Unterschied kommt von Rundungsfehlern bei der Equity.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      ahsoooo deswegn kommt da sowas komisches raus bei mir..
      hast natürlich recht, deine Formel is eh die selbe wie meine.

      habs editiert, hört auf monarco, bin verwirrt etc. ?(
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      jetzt wollte ich gerade schreiben:

      aber "alles falsch" stehen lassen...
      ;( ;( ;( ;( ;(


      aber du hast es einfach wegeditiert

      ;( ;( ;( ;( ;(

      btw deins stimmt ja auch, nur kann man meins schneller ausrechnen.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      OK Sorry das mit "Sklansky-Bucks" ist glaube falsch, wollt eig ausrechnen ...

      wieviel ich jetzt hätte normal gewinnen müssen, sprich direkt Hand gegen Hand, Sklansky wäre dann meine Range, das stimmt natürlich hatte ich verwechselt.


      Aber kriege ich für eine "Wieviel hätte ich eigentlich mehr/weniger in den Situationen bekommen müssen" Frage die richtige Antwort.

      Sprich ist das mit ATs gegen QQ so richtig ausgerechnet ?

      Problem ist das ich quasi schaun wollte wieviel ich unter normal laufe, da sind auch ein paar Postflopentscheidungen etc. drinne, da die ganzen Ranges einrechnen wollt ich nicht.
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Genau das haben wir dir auch ausgerechnet. Wenn du jetzt wissen willst, wie gut du runnst, musst du eben das hier tun:


      Original von monarco
      Das geht so: Du subtrahierst deine AI-Winnings vom errechneten EV, der dir zusteht. Wenn der Wert, den du erhältst, positiv ist, dann hattest du Pech, wenn er negativ ist, dann hattest du Glück.
      Nun, so aber nicht.
      Da ist ein Fehler drin (kein großer, natürlich :D ). Richtig muss es heißen:

      Original von monarco
      Das geht so: Du subtrahierst deinen errechneten EV von deinen AI-Winnings, der dir zusteht. Wenn der Wert, den du erhältst, positiv ist, dann hattest du Glück, wenn er negativ ist, dann hattest du Pech.
      So müsste es stimmen.



      In deinem Bsp.: Deine AI-Winnings: - $100
      Dein EV: - $34.635

      Also rechnest du: - $100 - (- $34.635) = - $65.365 Everest "schuldet" dir nach dieser Hand also noch Geld.

      Nach einer genügend großen Samplesize pendelt sich der Wert für die gleiche Situation (du pusht mit AT und Villain callt mit QQ) bei dem EV ein (hier eben ~ - $35), so dass du bei einer eben genügend großen Samplesize bei der letzten Rechnung auf 0 kommst.


      edit: Rechenfehler, was sonst.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Original von monarco
      In deinem Bsp.: Deine AI-Winnings: - $100
      Dein EV: - $34.635

      Also rechnest du: - $100 - (- $34.635) = - $134.635 Everest "schuldet" dir nach dieser Hand also noch Geld.

      Nach einer genügend großen Samplesize pendelt sich der Wert für die gleiche Situation (du pusht mit AT und Villain callt mit QQ) bei dem EV ein (hier eben ~ - $35), so dass du bei einer eben genügend großen Samplesize bei der letzten Rechnung auf 0 kommst.
      Ist das nicht falsch ? Wenn ich 32.25% EQ habe dann stehen mir im 205$ Pot doch keine 134.635$ zu ?

      e.v. (-) (-) = + und meine berechneten 65.35$ sind richtig ?

      "-63.35" scheint mir viel logischer, da passt doch auch zu meiner Equity. Sprich wenn ich nicht gewinne habe ich "65.35$" zu wenig erhalten und wenn ich gewinne habe ich "205$-65.35$" zuviel erhalten

      Nicht richtig ?
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Hmm, ja, stimmt. Ich überleg mir mal kurz eine Formel, die passt.


      edit: Ich glaube fast, dass meine erste Formel stimmt:

      AI-Winnings - EV

      -100 - (-35) = -65

      anderes Bsp.: du gewinnst gegen QQ

      100 - (-35) = 135

      ja, doch, das müsste passen. Ich editiere mal meine anderen Posts.


      edit2: nein, stimmt doch nicht. Da ist einfach ein Rechenfehler in dem, was du zitiert hast. Ich habe - 100 - (-35) in -100 -35 umgewandelt, dabei müsste es ja -100 + 35 sein. So sollte es aber stimmen. Ich geh mal wieder editieren....