Cryptload tunneln

    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Moin!
      Bin am Uni Netz und hab nur 10 MB Traffic pro Monat frei, weshalb ich beispielsweise den Firefox tunnel über einen andern Proxy. Das mache ich mit Hilfe des Programmes PuTTY.

      Nun ist es recht nervig wenn ich mir nen 720p Film runterlade alle 4x Rapidshare links im Firefox zu copy/pasten, aber ich bin irgendwie zu blöd Cryptload zu tunneln.


      Es gibt bei Cryptload bei den Settings unter "Verbindungen" auch Proxy Einstellungen, aber ich weiß wirklich nicht was ich wo eintragen muss....

      wo muss ich die ip von dem proxy eingeben über den ich tunneln will und wo den port? Oder geht das ganz anders?

      Ist ne recht spezielle Frage aber ich hoffe trotzdem dass mir einer von euch helfen kann!
  • 15 Antworten
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Wussten die Jungs im CryptLoad-Forum nicht weiter?

      Thurisaz
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      ich hab im gulli board n thread aufgemacht aber der kam so gut an wie n jude auf ner nazi veranstaltung (lol). wo find ich denn das cryptload forum?
    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      kannst du mal einem unwissenden in kurzen sätzen erklären, wozu man das cryptload verwenden kann?

      hab auf cryptload info nachgelesen, aber das ist alles bissl theoretisch. Was kann ich nun wirklich damit downloaden?
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      www.cryptload.info
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Original von swissace
      kannst du mal einem unwissenden in kurzen sätzen erklären, wozu man das cryptload verwenden kann?

      hab auf cryptload info nachgelesen, aber das ist alles bissl theoretisch. Was kann ich nun wirklich damit downloaden?

      man kann große mengen an rapidshare links reinkopieren und cryptload managed das downloaden selbiger, so muss man nicht jeden einzeln starten etc.
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Original von Epitaph
      Moin!
      Bin am Uni Netz und hab nur 10 MB Traffic pro Monat frei, weshalb ich beispielsweise den Firefox tunnel über einen andern Proxy. Das mache ich mit Hilfe des Programmes PuTTY.

      Nun ist es recht nervig wenn ich mir nen 720p Film runterlade alle 4x Rapidshare links im Firefox zu copy/pasten, aber ich bin irgendwie zu blöd Cryptload zu tunneln.


      Es gibt bei Cryptload bei den Settings unter "Verbindungen" auch Proxy Einstellungen, aber ich weiß wirklich nicht was ich wo eintragen muss....

      wo muss ich die ip von dem proxy eingeben über den ich tunneln will und wo den port? Oder geht das ganz anders?

      Ist ne recht spezielle Frage aber ich hoffe trotzdem dass mir einer von euch helfen kann!
      Ich hoffe doch einen 720p Urlaubsfilm, wenn nicht, ist die Polizei informiert.
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Original von Epitaph
      Original von swissace
      kannst du mal einem unwissenden in kurzen sätzen erklären, wozu man das cryptload verwenden kann?

      hab auf cryptload info nachgelesen, aber das ist alles bissl theoretisch. Was kann ich nun wirklich damit downloaden?

      man kann große mengen an rapidshare links reinkopieren und cryptload managed das downloaden selbiger, so muss man nicht jeden einzeln starten etc.
      Jo, das ist auch für Premium User bei Rapidshare extremst hilfreich.

      Die sehen das Programm nur sehr ungerne, da ein Router Reconnecter dabei ist der nach jedem Download die IP wechselt und es somit auch Free Usern ermöglicht, die Wartezeiten zwischendrin zu umgehen. Afaik gibt es wegen CryptLoad auch die neuen Captchas die recht schwer einzulesen sind.

      Das Forum ist direkt auf der CryptLoad Seite verlinkt.

      Thurisaz
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      einfach wget benutzen, is sowieso toller!
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Original von elbarto132
      einfach wget benutzen, is sowieso toller!
      ist das für rapidsharelinks und kann man das auch tunneln?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      ja, sonst hätte ich es net vorgeschlagen....
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      ok und wie funzt das? und wie kann ichs tunneln? wie kann ichs überhaupt starten? ich habs installiert und das einzige was ich finde sind pdfs...
    • foxx9999
      foxx9999
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 177
      Original von Epitaph
      Moin!
      Bin am Uni Netz und hab nur 10 MB Traffic pro Monat frei
      wirklich nur 10 MB? :D

      Also wenn du was tunneln willst, dann musst du eigentlich ja im Programm als socks proxy "localhost:1080" eingeben und bei putty dann eine dynamische Portweiterleitung über den Socksport, so hat das zumindest damals bei Azureus geklappt in meinen alten Wohnheimzeiten :)
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      wget -i dl.txt --http-user=xxxxx --http-password=xxxxx

      in dl.txt halt die links drin

      proxy noch net getestet, geht aber irgendwie so: http://neunzehn72.de/wget-fur-windows-und-proxy/
      wenn das aus irgend nem grund nicht geht einfach freecap benutzen
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Original von foxx9999
      Original von Epitaph
      Moin!
      Bin am Uni Netz und hab nur 10 MB Traffic pro Monat frei
      wirklich nur 10 MB? :D

      Also wenn du was tunneln willst, dann musst du eigentlich ja im Programm als socks proxy "localhost:1080" eingeben und bei putty dann eine dynamische Portweiterleitung über den Socksport, so hat das zumindest damals bei Azureus geklappt in meinen alten Wohnheimzeiten :)

      jo genau so geht das, das Problem bei cryptload ist dass ich nur beim HTTP-Proxy was verändern kann, mit SOCKS-proxy kann ich da gar nichts auswählen. und in wget muss ich mich ma einarbeiten, das sieht mir ziemlich nerdy aus xD
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      mal sehen, evtl baue ich mal nen ordentlichen downloader für rs, da der dann in python sein wird isses dann auch kein problem da socks proxy support ein zu bauen