Pushes mit >13BB left?

    • Dumm1984
      Dumm1984
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 201
      In bestimmten Sittuationen empfielt der ICM Trainer einen Push bei einem Stack von >13BB. Kann man diese Hände tatsächlich sinnvoll (+EV) puschen?

      In einer Situation habe ich Hero 99 in UTG gegeben, das ich bei > 13BB gefoldet hätte.
  • 6 Antworten
    • steinek
      steinek
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 5.461
      Klar gibt es da Situationen. Z.B. in Bubblenähe mit einem anderen Bigstack. Dann wird ein guter Spieler einen Raise von uns oft pushen, weil wir fast alles folden müssen. Dies vermeiden wir durch einen Push. Und auch sonst kommt es schon regelmäßig vor, dass wir mit unserer Hand lieber den Gegner vor eine Entscheidung stellen wollen als selbst vor der schweren Entscheidung zu stehen, einen Resteal zu callen, besonders natürlich gegen aggressive Geger.
    • Dumm1984
      Dumm1984
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 201
      Sind die Ranges, die der ICM Trainer (1.0) bei Pushs > 13 BB angibt, (bei mathematisch optimal spielenden Gegnern) auf jeden Fall +EV?

      Ich frage nur deshalb, weil der ICM Trainer 1.2 ziemlich buggy ist und ich die Befürchtung habe, dass die 1.0-Version gar nicht für Situationen mit >133 BB left getestet wurde. Falls also schon jemand ein paar Fälle nachgerechnet haben sollte, wäre ich für die Ergebnisse sehr dankbar. Ansonsten muss ich halt selber rechnen ...
    • Dumm1984
      Dumm1984
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 201
      Noch eine weitere Frage: Wie balanct ihr die angesprochenen >13BB-Pushs?

      Mit KK würde ich first-in eher auf 3BB raisen, um niemanden unnötig zu vertreiben. Auf der anderen Seite werden viele der >13BB-Pushs unrentabel, wenn die Gegner wissen, dass die besten 2-3% aller Hände nicht in meiner Range liegen.

      Ist es bei 22$-SNGs überhaupt notwendig, solche Aktionen zu balancen?
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Mit über 13 BB pushe ich nicht gegen Regulars, sondern gegen Leute die 30-50% folded BB to steal haben, und dann mit Moves versuchen einen aus der Hand zu verdrängen wenn keine High Cards auftauchen.

      Und gegen solche Spieler muss ich das glaube ich nicht balancen.
    • Dumm1984
      Dumm1984
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 201
      Angenommen, hinter dir sitzen nur Regulars. Würdest du die 99-Hand aus UTG dann wegwerfen, obwohl der Trainer einen Push als +EV einstuft?
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Mit mehr als 15 BB würde ich einen normnalen 2,5 BB Raise machen.

      Zwischen 13 und 15 BB varieiere ich auch mit nicht pockets mal zwischen Push und Raise, mittlere Pockets pushe ich dann aber natürlich.

      Und gegen Leute die einen nierdrigen folded to steal haben (<50-60%), und postflop moven, Pushe ich aus late Position halt auch mal mit 18-19 BB noch, dann aber eher AK, AQ, weil ich damit ausgemovt werden kann wenn keine High Cards kommen, während ich 99 und höhere Pockets dann eher raise, in der Hoffnung sie wollen mich auf einem Flop ohne High Cards moven, wenn Ass oder King am Flop kommt geben diese Spieler ehh meist auft, weil sie davon ausgehen das ich damit raise.