Hilfe!! Wie jemals wieder aufsteigen?

  • 4 Antworten
    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      Original von LordJogo
      Dann darf ich nach 1k down etc. wieder absteigen und versuche 1k auf unteren Limits zu sammeln...dauert wieder seine Zeit
      Dann gehts wieder hoch und BUMMM!
      Varianz kann so hart sein :(
      mit wieviel stacks steigst du denn immer wieder auf? wenn du schon nach 5 verlorenen stacks wieder absteigen musst, hast du wohl ein sehr aggressives BRM?? bau dir doch das nächste mal ein größeres polster auf. wie das mit der varianz läuft solltest du ja mittlerweile wissen ;)
    • LordJogo
      LordJogo
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.004
      Hat ggf. nen bisschen was mit Psychologie zu tun.
      Habe halt kein bock nur wegen eines Limits irgendwie wieder ganz von neu anzufangen( hatte das ganze schonmal war dann erst bei 3k oder so wieder abgestiegen auf NL 400 da mehrere Stacks verloren und auf einmal hing ich wieder auf 100 rum)
      Dies will ich damit unbedingt vermeiden und spiele also pro Seite nur dann wenn ich 8k BR habe...
      Sobald ich wieder unter 7k falle, will ich wieder BRB auf 400 betreiben, da ich nie wieder mich von ganz unten hochkämpfen möchte.
    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      ja was ich meinte ist aber, dass du dir ein dickeres polster für nl1k erspielen sollst. bei fünf verlorenen stacks wieder abzusteigen ist doch wirklich quatch. wie schnell sind mal fünf stacks weg.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      wenn du nicht underrolled spielen willst, dann sammel dir erstmal ein kleines Polster an!
      Mehr können wir dir leider auch nicht raten.

      Jeder hat so Phasen und die können einem das ganze Spiel kaputt machen.
      Oder schau dir mal eine andere PokerVariante an zur Abwechslung.