Aufstieg nach BRM

    • scottyhh
      scottyhh
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 239
      Moin,

      Ich hab mal ne generelle Frage,
      das BRM für sssler sagt ja, aufsteig auf NL20 mit 120$, dies ist wahrscheinlich als absolute untergrenze gemeint.
      Inwiefern lohnt es sich als Spieler der aus NL10 nur mit ganz kleinem + rauskommt aufzusteigen. Lieber erstmal ne solide Winningrate erzielen oder schauen ob sich dies im hören Limit von selbst einstellt?

      Ich hab abundzu mal NL20 "geshottet" also just4fun mal 2 tische aufgemacht inm bewusst sein mir 4 NL10 Stacks burnen und siehe da, easy double up an beiden tischen in nicht ganz einer halben stunde.

      glücklicher Swing oder ist auf NL20 vereinzelt eine andere Fischart,die auch CBet respektieren und somit so mancher Suckout entfällt.

      Ich bin am überlegen ab nächster Woche NL20 zu spielen. Die Roll gibts her, aber die Winrate is auf NL10 halt sehr gering. ich komm aus mancher 2 stunden session vllt mit 2 stacks + raus.

      So LOng
  • 4 Antworten
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      was meinst du mit geringer winrate? mit mehr als 1.5 ptbb kannst du eh nicht rechnen. die stabilen gewinne kommen später bei sss eh durch den rakeback. Auf stars unterscheiden sich die micros überhaupt nicht. ab nl50 fangen die leute an blinds zu stealen, da sind stats über die gegner nicht völlig unpraktisch um auch mal resteals einzustreuen. Vorher ist alles ein Brei, da kannst du nach BRM vorgehen, wenn du bereit bist abzusteigen. Das BRM von PS ist finde ich sehr aggro, ich selbst spiele mit mindestens 50 Buyins da ich nicht ständig absteigen möchte. Aber spiel ruhig NL20 wenn du die BR und die Disziplin zum Abstieg hast.
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Ich suche noch auf NL100 leute die meine CBet respektieren ;) Ne im Ernst die Micros nehmen sich nichts.
    • ready82m
      ready82m
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 990
      move up!
      die micros unterscheiden sich nicht wirklich!
      solange die BR es hergbit und du ohne scared money spielst alles kein problem
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von gigi86
      was meinst du mit geringer winrate? mit mehr als 1.5 ptbb kannst du eh nicht rechnen. die stabilen gewinne kommen später bei sss eh durch den rakeback. Auf stars unterscheiden sich die micros überhaupt nicht. ab nl50 fangen die leute an blinds zu stealen, da sind stats über die gegner nicht völlig unpraktisch um auch mal resteals einzustreuen. Vorher ist alles ein Brei, da kannst du nach BRM vorgehen, wenn du bereit bist abzusteigen. Das BRM von PS ist finde ich sehr aggro, ich selbst spiele mit mindestens 50 Buyins da ich nicht ständig absteigen möchte. Aber spiel ruhig NL20 wenn du die BR und die Disziplin zum Abstieg hast.
      #2

      Disziplin ist hier maßgeblich, je mehr du davon hast desto eher kannst du aufsteigen :)