der Kerri pokert...

    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      Ich habe vom pokern schon sehr früh im bw.de forum gelesen aber mir immer gedacht das wäre totaler blödsinn, das geht nicht, abzocke usw, wie es bei den meisten wohl war.

      Naja am 2. november oder so dann mit bw.de-staff kollegen mal drüber getratscht und er mir gesagt er hätt auch scho knapp 400 dollar zusammen, da dacht ich mir verdammt, du brauchst eh mal wieder geld (arbeitslos, länger nix mehr gejobt etc)

      also mal rangewagt, 5 dollar geholt von korn, und mal ohne irgendwas zu lesen gespielt, nach 2 tagen oder so wars geld natürlich weg. Also neue 5 dollar geholt und erst mal starting charts angeschaut und ausgedruckt und massig threads gelesen, mich mit den positionen etc vertraut gemacht und so. hatte dann auch das gefühl dass es nun gehen müsste. aber na ich eh n pessimist bin lief es natürlich nicht. kurz zusammengefasst: ich eierte 3,5 wochen lang auf 2c/4c rum. mal bei 2 dollar dann wieder bei 7... Und das obwohl ich n buch las (was ich nu durch hab: ed miller: getting started in holdem), threads las, die charts nun ziemlich auswendig kenne, pot odds ausrechnete etc etc etc.

      Dann kam der tag an dem ich von 7 auf 11 dollar hochschoss (innerhalb einer stunde durch 3 mal AA) dann sofort aufgehört und am nächsten tag aufs nächste limit. Naja seit 2 wochen spiel ich nun 5c/10c und es ist wieder die selbe schleppende ätzende überhaupt nicht spass machende rumquälerei, ich treffe einfach keine karten. nein ich spiele nicht scheisse, das weiss ich nu, wenn ich coachings zuhöre weicht das spielverhalten immer nur minimalst ab von dem meinigen, aggressiv spiel ich eh.

      ich spiel am tag (meist nachts) meine 500-600 hände an 4 tischen, stehe bei 20,27 $ nun, nachdem ich eben nen 3,50 dollar pot mit full house gegen straight flush verlor (ich hatte es schon nachm turn) und ich hab nun aufgehört für heute. Wenn ich mir immer so berichte durchlese von leuten wie lova z.b. kommt mir einfach nur das kotzen weil ich die welt nicht verstehe, ich meine ich hab kein glück bei den frauen :D - kann ich nicht wenigstens glück im spiel haben? nach fast 17k händen sollte sich doch mal ne phase einstellen in der das spielen auch spass macht......

      naja ich warte auf morgen wenn ich wieder 4 stunden spiele, um 40 cent plus zu machen.

      PS: wer mir mal zuschauen will kann sich ja mal melden
  • 127 Antworten
    • g3nius
      g3nius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 711
      vielleicht spielst du auch nur schlecht ...
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      eigentlich würd ich jetzt auch einen dummen spruch ablassen, aber da du wohl
      der/die kerri von bw.de bist werd ich dir lieber ne kleine spende anbieten :-).

      Schick mir per PN deinen nick und ich überweis dir alles Geld was ich noch auf ps hab.


      hau rein und lass dich ned von den leuten ärgern, die finden, dass dieses und ein paar andere Foren nutzlos bis nervig sind.


      mfg



      Edit: Wenn du das doch nicht bist dann " vielleicht spielst du auch nur schlecht ..."
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von Kerri1
      ich spiel am tag (meist nachts) meine 500-600 hände an 4 tischen, stehe bei 20,27 $ nun, nachdem ich eben nen 3,50 dollar pot mit full house gegen straight flush verlor (ich hatte es schon nachm turn) und ich hab nun aufgehört für heute. Wenn ich mir immer so berichte durchlese von leuten wie lova z.b. [...]
      Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube Lova hat auch einiges mehr an Zeit dafür investiert, als nur 500-600 Hände am Tag...

      Ich habe das Gefühl viele Anfänger gehen mit einer zu hohen Erwartungshaltung ran.

      Man bekommt beim Pokern nix geschänkt!

      Alles spricht immer über die tollen Gewinne, die eine Vielzahl der älteren Mitglieder bereits gewonnen haben, und vergisst, dass da viel Arbeit hinter steckt, und oft auch große Rückschläge, wie sie du vielleicht momentan erleidest Kerri.

      Es dauert nunmal bei normalem Tagesablauf einige Monate bis man von 5$ auf Party kommt und sich dort zurechtfindet. Bei dem Angebot, welches PS.de heutzutage bietet, ist es nur eine Frage des eigenen Engagements und der eigenen Lernbereitschaft. Gruppenchoachings und eine solche Vielfalt an Strategieartikeln gab es zu meiner Zeit nicht.

      Wenn ich lese, dass du mit den ersten 5$ einfach drauf los gespielt hast, gehen bei mir sämtliche Alarmglocken an^^.
      Strategieartikel lesen lesen lesen... Spielen und umstetzten.
      Strategieartikel lesen lesen lesen... Spielen und verstehen.
      Darüber hinaus auch das ein oder andere Buch lesen^^

      Ob du nun Gewinnst oder Verlierst ist egal. Hauptsache du lernst, ob die Hand richtig gespielt wurde!

      Und jetzt zeigs ihnen Tiger :)

      Edit: Dann will ich mal nicht so sein:
      Vielleicht spielst du auch nur schlecht...
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      es ist natürlich frustrierend, wenn es so aussieht, als würden alle anderen anfänger sehr viel schneller nach oben kommen.

      aber du solltest zwei dinge bedenken:
      1. bei den anderen geht es nicht so schnell wie es scheint (weil die leute einfach lieber erfolgsmeldungen posten).
      2. in ein paar monaten ist es völlig egal ob du 2 wochen, 4 wochen oder 8 wochen auf 2/4c und 5/10c gespielt hast.

      die hauptsache ist, dass du die nötigen grundlagen legst um später mal ein guter spieler zu werden. das hilft dir langfristig weiter und nicht ein paar $ die zu jetzt wegen glück / pech gewinnst oder eben nicht gewinnst.
    • Taranis05
      Taranis05
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.04.2005 Beiträge: 31
      Es gibt ein Sprichwort Kerri das genaz gut hier hin past.
      "Schlechte Spieler verdienen kurzfristig Geld, gute Spieler immer!"
      Und ein guter Spieler, egal wie viel Talent du hast, wirst du nicht über Nacht oder in Zwei Wochen. Du musst Erfahrungen sammeln, und dazu gehört nun einmal auch dass du Verlierst, oder einfach nicht voran kommst.
      Du spielst erst seit kurzem und kannst noch nicht sagen od du gut oder schlecht bist. Aber wenn du selber meinst dass du schlecht bist, wirst du im Poker nie eine Chance haben. Wenn du an den Tisch gehst musst du die anderen wissen lassen dass du der Beste bist, beurteile ihre Blätter im Chat, lass mal was von dir Hören, oder Provozier sie sogar, bei einigen wirkt das Wunder, und sie lassen sich zu wirklichen Dummheiten hinreißen.
      Für Psycho Spiele brauchst du deinem Gegner nicht zu sehen, wenn du an einen Tisch gehst und dir bewusst bist dass du der Beste bist, ist die halbe Miete schon eingefahren.
      Aber wie gesagt, od du Gut oder Schlecht bist ist an dieser Stelle nicht die Frage, sondern wieviel du Erfahrung du bisher gesammelt hast. Irgendwann wirst du soweit sein, dass du deinen Gegenüber innerhalb von Minuten einschätzen kannst, und wenn das passiert, wird sich auch auf deinem Konto etwas ändern.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      sry doppelpost
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Original von Taranis05

      "Schlechte Spieler verdienen kurzfristig Geld, gute Spieler immer!"
      Nein, auch gute Spieler verlieren tage- oder auch wochenlang, so was nennt man Downswing

      Original von Taranis05
      Wenn du an den Tisch gehst musst du die anderen wissen lassen dass du der Beste bist, beurteile ihre Blätter im Chat, lass mal was von dir Hören, oder Provozier sie sogar, bei einigen wirkt das Wunder, und sie lassen sich zu wirklichen Dummheiten hinreißen.
      Ich will die anderen eigentlich nicht wissen lassen das ich gut bin, eher das Gegenteil.
      Wenn die Spieler denken ich wäre noch fishiger als sie Callen sie mehr.

      Chatten beim Poker ist nicht sehr sinnvoll, siehe auch in den ßnfängerartikeln, wo das Thema auch angesprochen wird.

      Beleidigungen oder provozierende Sprüche im Chat sind doch wirklich nicht unser Weg Geld zu verdienen!
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Kerri1Naja am 2. november oder so dann mit bw.de-staff kollegen mal drüber getratscht
      :D

      Original von Kerri1also mal rangewagt, 5 dollar geholt von korn, und mal ohne irgendwas zu lesen gespielt, nach 2 tagen oder so wars geld natürlich weg.
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Moin Kerri,
      versuch doch mal an nur einem Tisch zu spielen. Du lernst dabei bestimmt mehr und ich glaube, Du würdest auch konsequenter Gewinne einfahren. Ich hab das Ganze etwas genauer in dem Thread von Michi ("Der Geist ist willig...") in diesem Forum erläutert und will das hier nicht nochmal alles wiederholen. Aber vielleicht liest Du's Dir einfach mal durch.
      P.S.: Provozierende Sprüche im Chat sind bestimmt nicht der richtige Weg zum guten Pokerspieler, da stimme ich Markus voll und ganz zu.
    • cycsam
      cycsam
      Black
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 277
      Ich halte 4 tische auch für deutlich zuviel. Ich hab zwar auch längere zeit mit 3 tischen gezockt mußte mir aber eingestehen dass ich noch nicht soweit bin und spiel zz wieder an 2. Es ist nunmal so dass man bei über 2 tischen einfach zu wenig zeit hat über seine eigenen blätter nachzudenken und die anderen spieler am tisch zu beobachten. Man spielt zwar mehr hände lernt aber bedeutend langsamer und bemerkt eigene fehler viel schlechter.
      Auch ist man überfordert wenn man an allen tischen karten spielen muss. Man hat weder informationen über die allgemeine spielweise der gegner noch weis man wie sie diese hand gespielt haben weil man immer den tisch wechseln muss. Sowas führt dann meist zu fehlentscheidungen die den gewinn den man durch den tisch mehr hat wieder auffressen.
      man hat ja schon in bw gemerkt dass multitasking nicht deine stärke ist^^

      wenn dus ne zeit lang an 2 tischen probierst kann ich dir auch meine 0.60 $ spenden die ich noch auf pokerstars habe :)
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      t.t da kerri

      wenn du schon keine hände posten willst dann schau dir so viele gopostete hände wie möglich an, das hilft auf jeden fall weiter.
    • raid1989
      raid1989
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 544
      Original von Kerri1
      Ich habe vom pokern schon sehr früh im bw.de forum gelesen aber mir immer gedacht das wäre totaler blödsinn, das geht nicht, abzocke usw, wie es bei den meisten wohl war.

      Naja am 2. november oder so dann mit bw.de-staff kollegen mal drüber getratscht und er mir gesagt er hätt auch scho knapp 400 dollar zusammen, da dacht ich mir verdammt, du brauchst eh mal wieder geld (arbeitslos, länger nix mehr gejobt etc)

      also mal rangewagt, 5 dollar geholt von korn, und mal ohne irgendwas zu lesen gespielt, nach 2 tagen oder so wars geld natürlich weg. Also neue 5 dollar geholt und erst mal starting charts angeschaut und ausgedruckt und massig threads gelesen, mich mit den positionen etc vertraut gemacht und so. hatte dann auch das gefühl dass es nun gehen müsste. aber na ich eh n pessimist bin lief es natürlich nicht. kurz zusammengefasst: ich eierte 3,5 wochen lang auf 2c/4c rum. mal bei 2 dollar dann wieder bei 7... Und das obwohl ich n buch las (was ich nu durch hab: ed miller: getting started in holdem), threads las, die charts nun ziemlich auswendig kenne, pot odds ausrechnete etc etc etc.

      Dann kam der tag an dem ich von 7 auf 11 dollar hochschoss (innerhalb einer stunde durch 3 mal AA) dann sofort aufgehört und am nächsten tag aufs nächste limit. Naja seit 2 wochen spiel ich nun 5c/10c und es ist wieder die selbe schleppende ätzende überhaupt nicht spass machende rumquälerei, ich treffe einfach keine karten. nein ich spiele nicht scheisse, das weiss ich nu, wenn ich coachings zuhöre weicht das spielverhalten immer nur minimalst ab von dem meinigen, aggressiv spiel ich eh.

      ich spiel am tag (meist nachts) meine 500-600 hände an 4 tischen, stehe bei 20,27 $ nun, nachdem ich eben nen 3,50 dollar pot mit full house gegen straight flush verlor (ich hatte es schon nachm turn) und ich hab nun aufgehört für heute. Wenn ich mir immer so berichte durchlese von leuten wie lova z.b. kommt mir einfach nur das kotzen weil ich die welt nicht verstehe, ich meine ich hab kein glück bei den frauen :D - kann ich nicht wenigstens glück im spiel haben? nach fast 17k händen sollte sich doch mal ne phase einstellen in der das spielen auch spass macht......

      naja ich warte auf morgen wenn ich wieder 4 stunden spiele, um 40 cent plus zu machen.

      PS: wer mir mal zuschauen will kann sich ja mal melden

      Das liegt eindeutig an dir. Nach 17000 Händen soviel Pech ist unmöglich. Viele schlechte Spieler denken immer sie wären gut und es ist einfach nur pech. Sie merken ist wenn sie vor dem Ruin stehen das es nicht so ist.

      Aus 5 Dollar mach ich nach 17000 Händen mindestens 500 Dollar ohne angeben zu wollen.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von raid1989
      Das liegt eindeutig an dir. Nach 17000 Händen soviel Pech ist unmöglich. Viele schlechte Spieler denken immer sie wären gut und es ist einfach nur pech. Sie merken ist wenn sie vor dem Ruin stehen das es nicht so ist.

      Aus 5 Dollar mach ich nach 17000 Händen mindestens 500 Dollar ohne angeben zu wollen.
      Da hat aber noch jemand rein GAR NICHTS verstanden....

      Und dann auch noch so überheblich daherreden... X(
    • cKone
      cKone
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 624
      [quote]Original von raid1989
      Original von Kerri1Aus 5 Dollar mach ich nach 17000 Händen mindestens 500 Dollar ohne angeben zu wollen.

      Nimmst Du wetten an?
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      [quote]Original von raid1989
      Original von Kerri1

      Das liegt eindeutig an dir. Nach 17000 Händen soviel Pech ist unmöglich. Viele schlechte Spieler denken immer sie wären gut und es ist einfach nur pech. Sie merken ist wenn sie vor dem Ruin stehen das es nicht so ist.

      Aus 5 Dollar mach ich nach 17000 Händen mindestens 500 Dollar ohne angeben zu wollen.
      Beim ersten Teil pflichte ich Dir bei. Der Zweite ist dann allerdings trotzdem angeberei... :rolleyes:
    • raid1989
      raid1989
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 544
      Oh mein Gott. Wird man hier für jede Aussage sofort angegriffen?
      Oder ist das hier der Standarton?

      Was ist den außerdem so unrealistisch daran?

      Ich spiele täglich ca. 800 Hände. Habe zwar etwas mehr Geld als 5 Dollar da auf meinem Konto aber mache durchschnittlich so 50 - 100 Euro am Tag. Außnahmen gibt es natürlich auch. Z.B. Tage wo ich auch mal 50-100 Verlust mache aber dann hör ich auch auf.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      BB interessieren.
      $100 Gewinn sind auf 0.10/0.20 was anderes als auf 100/200
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Für 17k Hände ist dein Ergebnis noch absolut normal. Du musst dir also keine Sorgen machen. Du bist auf dem richtigem Weg.