weiß nich ob es schonmal so einen thread gab, hab nix gefunden.

Die meisten von euch spielen sicher hauptsächlich Cashgame und sicher auch nicht "hauptberuflich".
Mich würde interessieren, ob es hier auch MTT-only spieler gibt und was ihr im Allgemeinen für Pros und Kontras von einer Cash- und einer Tourney"karriere" seht.

die größten Cashpros sind sicherlich der bessere Rakeback und die geringere Varianz.

Für mich das größte Pro an Turnieren (ich spiele fast ausschließlich MTTs) ist einfach, dass es mir viel mehr Spaß macht, die Challenge ist einfach größer und der Reiz der großen Gewinne.
Negativ ist natürlich der Zeitfaktor.

Ist es aus eurer Sicht überhaupt für möglich mit online-MTTs seinen Lebensunterhalt zu verdienen (abgesehn von den ganzen 2p2 Ausnahmeturnierspielern (shaundeeb, bond18, aspoker usw...) ?

discuss!