5 Times PP Bonus immer +Ev?

    • BlitzMerker
      BlitzMerker
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 90
      Tach,

      ich habe einen 5 times Bonus erhalten. Und da ich gerade bissel auf 2/4 BSS teste, dachte ich, schau ich doch mal wie lange ich bräuchte um auf dem Limit den Bonus zu clearen.

      Für 20 Raked Hand bekomme ich 1,25 Punkte. Wenn ich jetzt sagen wir mal nen Bonus von 70$ erspielen müsste, muss ich 350 PP erspielen. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass 2/3 aller Hände Raked sind(vermutlich auf dem Limit noch mehr, aber egal) heißt dass: 350/1,25=280. 280*20(raked Hand)=5600. 5600/2*3=8400 Hände muss ich spielen. Wenn ich jetzt gar nicht wirklich spiele, sondern immer nur meine Blinds zahle, heißt das doch ich muss alle 10 Hände 6 cents investieren. Also (8400/10)*6=5040. Heißt, selbst wenn ich immer nur Blinds zahle, und sonst immer passe, mache ich 19,40$ Dollar Gewinn...

      Tja würd mal sagen, dass die Punkte bei dem Limit überproportional gut vergeben werden.

      Tja, das gibt mir dann wirklich die Gelegenheit, äusserst tight zu spielen.
  • 7 Antworten
    • Nizi
      Nizi
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      code:
      Grundlage:
      1$Rake=2PP		
      
      Multipl.  Rakeback	
      12	  17%	
      10	  20%	
      8	  25%	  
      6 	  33%	  
      5	  40%	  
      4	  50%	
      3 	  67%	
      


      Das was du vorhast ist auf jedenfall -EV, da durch normales spiel mehr rausholst. Warum solltest die die Blinds verschenken?
    • moeb1us
      moeb1us
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 178
      lustiger weise hab ich mir auch gerade gedanken gemacht über reload-boni ob wie sie sich lohnen für mich. denn ich habe einen 3x erhalten, was vorher nie der fall war. leider habe ich beruflich bedingt gerade wenig zeit und spiele erst frisch NL25 SH, daher nur 2 Tische simultan.

      damit sich dieser eigentlich vortreffliche bonus für mich spürbar rechnet, müsste ich schon mehr spielen als ich eigntl gerade kann/zeit habe. meine überlegung:
      zwei tische NL25 SH mit 71 % raked hands ergeben bei mir circa 150 hände/std.
      Um den kompletten bonus zu clearen müsste ich also ~4200 hände spielen, was bei mir runde 28 Stunden in der Woche, also 4 Std pro Tag wären. Das ist utopisch. reduziere ich die chose auf 40$ bonus-Summe, wäre ich bei 1,5 Std pro Tag oder 1 Std/Tag werktags und 3 Std/Tag am WE.
      Eincashen müsste ich 200 $. Ich habe vorher nie eingecasht, und da auscashen ja wieder Verluste mit sich bringt durch Gebühren und Umwandlung, müsste ich die 200 $ als Bankroll-Building ansehen, schätze ich. Gebühren beim Eincashen und Gebühren beim Auscashen in den neuesten hier herumschwirrenden Höhen würden den Rohertrag der ganzen Aktion jedenfalls nochmal im Bereich von 10-25 % schmälern. Alles irgendwie unbefriedigend, dafür dass der Bonus mit x3 eigentlich als selten zu bewerten ist.

      woran liegt's ? mein limit zu niedrig? zu wenig tische? lohnt son boni erst ab gold?
    • T0bsen90
      T0bsen90
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 643
      Wie du schon erkannt hast, lohnen sich die meisten Boni erst wenn man relativ "viel" spielt. Auf den unteren Limits kann man meistens nur einen kleinen Teil clearen und wenn dann nur mit 5-6+ Tischen. Aber auf den unteren Limits solltest du dich sowieso hauptsächlich auf dein Spiel konzentrieren, die Boni werden erst später interessant.
    • BlitzMerker
      BlitzMerker
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 90
      @Nizi Ist schon klar , dass ich bei normalen Spiel mehr raushole. Ich fands nur erstaunlich, dass ich gar nicht spielen muss um Gewinn zu machen, sondern, dass ich auf dem untersten Level ohne zu überlegen einfach wegklicken kann und Gewinn mach. natrütlich lohnt sich das nur wenn ich mindestens 4200 Hände pro Stunde spielen/wegklicken würde. Dafür müsste ich aber 70 Tische haben... Andererseits sind auch 10$ pro stunde nicht der Stundenlohn von dem ich leben könnte. Aber vieleicht könnte ich mir sonen wackelvogl wie Homer kaufen der die ganze Zeit enter drückt....

      @moebius Bonis clearen lohnt sich meiner Erfahrung(recht begrenzt) nur wenn du entweder 9 Table spielst, oder höhere Limits spielst(wobei die Sprünge nicht allzu hoch sind), oder viele Stunden spielst. Wenn du SH spielst wirst du wohl BSS spielen. Ich glaube da muss man sich bischen mehr konzentrieren und kann wahrscheinlich als Einsteiger nicht viele Tische spielen. Aber nen 3 Time Bonus ist schon sehr nett. Dann würdest du ja bei meiner Rechnung... najut mehr als 50$ Gewinn machen, ohne Risiko... Da sind wir dann doch langsam bei einem Stundenlohn der sich lohnt.
    • markilein
      markilein
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 5
      1
    • Nizi
      Nizi
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      Das meinte ich ja damit. Wenn du sowieso da sitzen mußt um deine blinds zu folden, dann kannste in der Zeit auch zocken. Wenn du nicht grad -2BB/100 Spieler bist, ist nur Blinds folden -EV, weil du die Zeit ja eh investieren musst.
    • gesil
      gesil
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 785
      Original von moeb1us
      lworan liegt's ? mein limit zu niedrig? zu wenig tische? lohnt son bonus erst ab gold?
      Imho liegts daran, dass du nicht einen Teil deiner Bankroll zB auf Neteller liegen hast, um sie in genau so einem Fall einzuzahlen.

      Dann könntest du nämlich deine ganz normale Menge an Händen und Tischen spielen und würdest nebenbei soviel an Bonus freispielen, wie damit eben möglich ist.

      Müsstest dir nur vorher ausrechnen, wieviel Punkte du etwa erspielen wirst, dann entsprechend Geld einzahlen, der Bonus wäre dann - auch bei einer nicht so hohen Summe - einfach ein nettes Zubrot. Und danach dann halt das extra einezahlte Geld wieder auszahlen für den nächsten Bonus, ist wie Zinsen (oder Rakeback).

      Und wer nur kleine Limits spielt, bekommt zwar nur wenig Bonus dazu, dafür ist aber die BR meist auch noch ziemlich klein und das fast ohne Aufwand. Für die 2 Minuten Aufwand des Ausrechnens der einzuzahlenden Summe sowie 2x zur Kasse gehen, sollte der Stundenlohn immer ok sein.