Petition zur halbierung der Steuer auf Benzin und Diesel

  • 23 Antworten
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Gibts auch eine zur Verdopplung? Die würd ich unterschreiben
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von garak2406
      Gibts auch eine zur Verdopplung? Die würd ich unterschreiben
      #2
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Was haben:

      Napier University
      C&IT
      219 Colinton Road
      Edinburgh
      EH14 1DJ
      United Kingdom
      +44 131 455 3000 (Phone)
      +44 131 455 4242 (FAX)
      ************@napier.ac.uk

      mit dem Bundestag zu tun?
    • Helgae
      Helgae
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2007 Beiträge: 3.519
      Gibts irgendwo ne Petition zum Verbot sinnloser, undurchdachter Petitionen?
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Als ob die nicht wüssten das uns die Preise zu hoch sind :rolleyes:
    • MoonP004
      MoonP004
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 1.460
      Was soll das Ändern? :rolleyes:
      Wenn die Steuern z.B. um 10Cent gesenkt würden, würde der Spritpreis trotzdem nicht um 10Cent sinken, denn die Mineralölkonzerne würden sich einfach den größten Teil davon einstecken und nicht an die Kunden weiter geben. Die daraus resultierenden Mindereinnahmen an Steuern müssten wir dann an anderer Stelle wieder mehr zahlen.
    • Marddin
      Marddin
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 838
      Original von MoonP004
      Was soll das Ändern? :rolleyes:
      Wenn die Steuern z.B. um 10Cent gesenkt würden, würde der Spritpreis trotzdem nicht um 10Cent sinken, denn die Mineralölkonzerne würden sich einfach den größten Teil davon einstecken und nicht an die Kunden weiter geben. Die daraus resultierenden Mindereinnahmen an Steuern müssten wir dann an anderer Stelle wieder mehr zahlen.
      exakt!

      Und so mit könnte so eine Petition wohl schaden @ OP, vorrausgesetzt natürlich, sie würde den Bundestag nur auch im entferntesten interessieren.
    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      Solange wir bereit sind 1,50€ oder wieviel das auch zZ kostet zu zahlen wird sich auch nichts ändern.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      caught teh Raubtierkapitalist
    • dudester
      dudester
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 171
      lol @ internet-petitionen
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      http://www.freenet-homepage.de/politikforen/pdf/Benzinpreis.pdf
    • Gatto
      Gatto
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 678
      Original von BReWs7aR
      http://www.freenet-homepage.de/politikforen/pdf/Benzinpreis.pdf
      :rolleyes:

      Dazu mal das.
      http://www.bild.de/BILD/news/wirtschaft/2008/05/29/aral-boss/bei-uns-kostet-benzin-nur-59-cent,geo=4676576.html
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      bleibt die frage was ist jetzt peinlicher....das deppen pdf zu posten oder einen bildartikel dagegen? ?( ?(
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      lol, das is mir sowas von egal was alle von dem pdf halten! Wollte es nur keinem vorenthalten - BILD dir deine Meinung und schreib ne son quatsch hier rein ;(
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.999
      wegen meiner könnte man die steuern noch erhöhen.
      aber da zu muss der öfentliche nahverkehr staatlich bleiben und das geld aus den steuern sollte da rein gesteckt werden.
    • Gatto
      Gatto
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 678
      Es ist doch ziemlich egal ob nun Bild, FAZ oder sonst wer das Interview abgedruckt hat.
      Ich wollte damit nur deutlich machen das nicht nur die bösen Mineralölkonzerne an allen schult sind.
      So ein „Preiskampf“ hatte nur zur folge das die kleinen freien Tanken und kleinen Gesellschaften pleite gehen, denn die kaufen ihren Sprit ja nun mal bei Aral, Esso und Shell.
      Btw machen die Mineralölkonzerne an einen verkauften Liter nur 0.5 Cent Gewinn.
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Original von Gatto
      Btw machen die Mineralölkonzerne an einen verkauften Liter nur 0.5 Cent Gewinn.
      Träum weiter - soviel "Gewinn" bleibt beim Tankstellenpächter hängen. Und damit wird immer gerne weinen gegangen - auch von den Mineralölkonzernen. Die stecken sich allerdings weitaus mehr in die Tasche!!

      Oder glaubst du wirklich allen ernstes in einem Markt mit solchen vom Markt akzeptierte Preisschwankungen, setzen die die Preise so, dass gerade mal ein halber Cent am Ende über bleibt?? Und dann machen die noch Milliardengewinne und könnten die um ein enormes Stück erhöhen, wenn der Liter nur 1-2 Cent mehr kostet und sie so ihren Gewinn pro Liter direkt verdreifachen - machen das aber natürlich nicht, weil ja ein halber Cent ausreicht.

      Sry das ist für mich ein typisches Beispiel von "etwas aufschnappen, falsch verstehen und als Wahrheit in die Welt posaunen" oder von "etwas in die Welt posauntes als gegebenen Fakt übernehmen und ohne drüber nachzudenken weiter posauenen".
    • Caldrin
      Caldrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 1.428
      Original von Marddin
      Original von MoonP004
      Was soll das Ändern? :rolleyes:
      Wenn die Steuern z.B. um 10Cent gesenkt würden, würde der Spritpreis trotzdem nicht um 10Cent sinken, denn die Mineralölkonzerne würden sich einfach den größten Teil davon einstecken und nicht an die Kunden weiter geben. Die daraus resultierenden Mindereinnahmen an Steuern müssten wir dann an anderer Stelle wieder mehr zahlen.
      exakt!

      Und so mit könnte so eine Petition wohl schaden @ OP, vorrausgesetzt natürlich, sie würde den Bundestag nur auch im entferntesten interessieren.
      Naja so ganz stimmt das nicht, da Deutschland kaum Einfluss auf die Weltmarktpreise hat. Wenn die ganze EU die Steuern senken würde, dann würde das vielleicht stimmen.

      Allerdings bin ich trotzdem gegen eine Steuersenkung. Die Ökosteuereinnahmen gehe nämlih in die Senkung der Rentenbeiträge und damit Steuer der Lohnnebenkosten -> billigere Arbeit in D -> mehr Arbeitplätze.
      Zudem fahren die Leute weniger Auto, was allen gut tut. Es werden noch immer viel zu viele sinnlose Streecken gefahren.
    • Gatto
      Gatto
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 678
      Original von DiJohn
      Original von Gatto
      Btw machen die Mineralölkonzerne an einen verkauften Liter nur 0.5 Cent Gewinn.
      Träum weiter - soviel "Gewinn" bleibt beim Tankstellenpächter hängen. Und damit wird immer gerne weinen gegangen - auch von den Mineralölkonzernen. Die stecken sich allerdings weitaus mehr in die Tasche!!

      Oder glaubst du wirklich allen ernstes in einem Markt mit solchen vom Markt akzeptierte Preisschwankungen, setzen die die Preise so, dass gerade mal ein halber Cent am Ende über bleibt?? Und dann machen die noch Milliardengewinne und könnten die um ein enormes Stück erhöhen, wenn der Liter nur 1-2 Cent mehr kostet und sie so ihren Gewinn pro Liter direkt verdreifachen - machen das aber natürlich nicht, weil ja ein halber Cent ausreicht.

      Sry das ist für mich ein typisches Beispiel von "etwas aufschnappen, falsch verstehen und als Wahrheit in die Welt posaunen" oder von "etwas in die Welt posauntes als gegebenen Fakt übernehmen und ohne drüber nachzudenken weiter posauenen".
      Die Milliardengewinne kommen nicht nur vom Tankgeschäft.
      Eine großer Konzern überlegt zur zeit ob er sich vom deutschen Tankstellen Markt zurückzieht und das bestimmt nicht weil hier soviel zu holen ist.
      Vielleicht solltest du dich mal mit Pricing an Tankstellen auseinander setzen, ist wirklich interessant.
      Und ich hab das alles nicht nur aufgeschnappt, ich arbeite bei einen großen Mineralölkonzern.
    • 1
    • 2