Mein erster Downswing und gleich ne Frage

    • Moshmetal
      Moshmetal
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 138
      Hallo,

      alles super gelaufen bisher. Habe aus den $60 Startkapital $107 gemacht auf .15/.30 . Bei $107 bin ich aufgestiegen im Limit. Dort habe ich meinen Bonus von $100 freigespielt und innerhalb von 2 Std $47 verloren. Naja ist wohl mein erster Downswing. Heute ging es ähnlich weiter. Fast keine Startblätter und wenn dann den Flop nicht getroffen. Wieder Verlust. Aktuell bin ich bei $139 von gestern noch $207.

      Ich wollte es zwar nicht machen aber ich hab trotzdem mal vorsorglich bei PS nen Account angelegt, da es wohl eng wird mit der BR für .50/1 bis zum Ende der Beginnerszeit.

      Jetzt mal meine Frage: Ich habe mich auf 0.15/.30 eigentlich recht wohl gefühlt. Auf .25/.50 natürlich nicht da ich dort von Anfang an auf die Fresse gekriegt habe^^.

      Ist es Sinnvoll schon jetzt wieder runter zu gehen auf .15/.30 oder soll ich wirklich bis ich nur noch $75 habe warten und dann erst wieder runter.

      Ziel soll es ja sein die $200 Grenze bis Anfang Oktober zu knacken. Aber momentan läuft es ja nicht rund und da dachte ich mir: Geh erst mal wieder runter und schau was passiert. Wäre diese Entscheidung aktzeptabel oder würdet ihr es anders machen?

      Wünsche mir viele Meinungen bitte!
  • 9 Antworten
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Geh wieder runter. Du hattest ne recht hohe Winrate, und es KßNNTE sein, dass es ein Upswing war. In solch einem Fall lieber auf Nummer sicher runter, Theorie studieren und warten, bis es auf dem Limit drunter wieder hoch geht.

      EDIT: Bin selber neu, aber das würde mir logisch erscheinen -.-
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Limits solltest du nicht nach BMR spielen, wenn sie dir nicht geheuer sind. Das BMR gibt die Mindestanforderungen an. D.h. es ist Schwachsinn, mit einer BR unter der im BRM angegeben auf das höhere Limit zu wechseln. Es ist aber nie falsch, wenn man sich nicht sicher ist, lieber noch das "alte" Limit ein bisschen zu spielen und Sicherheit zu gewinnen.

      Ich hab damals auf 0.15/0.30 in 500 Händen ordentlich auf die Fresse bekommen und bin direkt wieder abgestiegen, obwohl ich noch ordentlich Bankroll im Hintergrund hatte.

      Zum Downswing: In 20 Tagen schon auf 0.25/0.5 is relativ schnell, könnte sein, dass du vorher einfach viel Glück hattest und jetzt halt die Varianz einsetzt und das wieder ausgleicht. Aber, du hast noch über 20 tage Zeit bis Oktober, nun mal keine Panik bekommen ;)

      Spiel einfach ganz easy weiter, nen Reload-Bonus kommt sicherlich auch noch, wenn du den ausnutzt haste nochmal 100$ mehr, und dann sollte das alles kein Problem sein. Immer schön tight weiterspielen, dann klappt das alles.

      Und selbst wenn nicht, Pokerstars ist nicht übel, dort gibts auch viele Fische und die Software ist sogar besser als die von PP, also auch der Wechsel sollte kein Weltuntergang sein.
    • Moshmetal
      Moshmetal
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 138
      Ok danke für die Antworten. Ich werde dann ab heute wieder erstmal nur .15/.30 spielen.

      Wie läuft das mit dem Reloadbonus?
      Bekomme ich da ne Mail von PP oder wie krieg ich das mit?
      Und wieviel muss ich auscashen und wieder eincashen? Merkt PP das nicht wenn ich heute 100 auscashe und ein paar Stunden später wieder eincashe?
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Du bekommst einen evtl. Reload Bonus durch ein Pop-Up bei der Anmeldung mitgeteilt. Ein- Auscashen inbberhalb eines urzen Zeitraumes war bisher kein Problem.
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      ich würde nicht runtergehen. die limits sind sich eigentlich viel zu ähnlich. wenn du die br hast, solltest du in meinen augen auch das limit spielen, welches du dir leisten kannst. das mit dem "auf dem limit nicht wohl fühlen" ist klar, wenn man verliert, ändert sich aber bei dem nächsten up genauso schnell wieder... ;)
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von fry3
      Du bekommst einen evtl. Reload Bonus durch ein Pop-Up bei der Anmeldung mitgeteilt. Ein- Auscashen inbberhalb eines urzen Zeitraumes war bisher kein Problem.
      Das stimmt so nicht. Vielen wurde der Aug-Reload nach dem auscashen und wieder eincashen gestrichen und sie wurden per Mail drauf hingewiesen, dass es nicht erlaubt ist. Man sollte halt nen gewissen Teil der BR auf Neteller lagern, oder, was auch geht, von Kreditkarte eincashen und nachdem man den Bonus erspielt hat die gleiche Summe wieder auf Kreditkarte auscashen.

      Aber probieren kann man es mal, wenns keine andere Möglichkeit gibt!
    • Laphroaig27
      Laphroaig27
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 1.075
      also ich hatte beim august-reload-bonus keine probleme. ausgecasht, 24 h später wieder eingecasht und dann freigespielt. no probs
    • DocMacke
      DocMacke
      Silber
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 323
      Original von Laphroaig27
      also ich hatte beim august-reload-bonus keine probleme. ausgecasht, 24 h später wieder eingecasht und dann freigespielt. no probs
      Same 4 me!
      Nachts vor dem zu Bett gehen, ausgecasht und am nächsten Abend wieder eingecashed.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Original von Moshmetal
      Jetzt mal meine Frage: Ich habe mich auf 0.15/.30 eigentlich recht wohl gefühlt. Auf .25/.50 natürlich nicht da ich dort von Anfang an auf die Fresse gekriegt habe^^.
      Abgesehen von BRM ist doch die Mindestvoraussetzung, daß man sich auf einem Limit wohl fühlt. Wie soll man erfolgreich spielen, wenn man Angst (oder sagen wir eher Befürchtungen) hat, daß man Geld verlieren könnte. Spiel nur da, wo Du Dich wohl fühlst!