Potlimit cashgame

    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      ich hab mir mal gedanken gemacht, da ich bei o8 sngs einen ROI von mehr als 55% habe und bei cashgames immer wieder mit kleinen verlusten vom tisch gehe, ob es sich wirklich lohnt O8 cashgame zu spielen

      also ich spiel(t)e PL20 O8 auf titan - shorthanded

      also das gröste problem bei mir war, das die donks immer wieder wenn sie das nut high oder das nut low treffen allin gehen und dann wird der pot 40$ gross, wenn ich da mit meinen schon den nut flush getroffen habe und bereits 5$+ in den pot investierte werde ich sie natürlich nicht folden, das ding ist aber, das dieses pot builden nur dem pokeranbieter hilft, da der rake in die höhe schiest, ich mein bei nem $40 pot sind es ja $1-$2 rake und das bedeutet bei einem solchen pot auf 100 hände ja -5BB/100 hände

      da ich alle limit varianten ziemlich schlecht spiele ist limit O8 (noch) nichts für mich, aber für mich steht fest, ich spiele O8 nur noch in SNG form, da ich da bei den split pots nicht mit nem fetten - rauskomme

      wass denkt ihr?
  • 9 Antworten
    • Zockermikey9
      Zockermikey9
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 350
      LOL
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      ich hab mir mal PTomaha runtergeladen und muss feststellen, also wenn der PTO richtig funktioniert, ich auf meinem stammlimit also PL20 SH ich 66PTBB/100 habe :D

      löl
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.905
      PL ist bei Omaha 8/b wesentlich schwieriger als Fixed Limit. Ich würde damit nicht anfangen. So Sätze wie 'wenn die Gegner besser spielen würden könnte ich mehr gewinnen' deuten immer darauf hin das man noch ziemlich schlecht ist ;)
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      Original von OrcaAoc
      PL ist bei Omaha 8/b wesentlich schwieriger als Fixed Limit. Ich würde damit nicht anfangen. So Sätze wie 'wenn die Gegner besser spielen würden könnte ich mehr gewinnen' deuten immer darauf hin das man noch ziemlich schlecht ist ;)
      ich sagte nicht das ich dann mehr gewinnen wurde, aber wenn ich zum beispiel gegen einen gegner spiele, dan versuche ich halt zBsp mit dem nut low das nicht zum nut high werden kann den pot möglichst klein zu halten da ich weiss das die warscheinlichkeit zum splitten sehr hoch ist und nur der rake hoch geht

      deshalb habe ich halt gesagt, das O8 PL halt eine sehr rake einbringende variante ist, ich verliere nicht gegen spieler sondern gegen das casino unnötige mängen von geld da ich mein geld in die mitte schiebe nur wenn ich weiss ich hab mindestens die hälfte des pottes gewonnen aber wenn da nicht genug dead money im pot ist, ist man am ende halt mit weniger geld am tisch als vor der partie

      jetzt hab ich mir noch mal die zeit genommen und die PTO stats angeschaut

      ich habe 66PTBB/100 auf meinem stammlimit also PL0.10/0.20 jedoch habe ich 70BB/100 in RAKE gezahlt... also habe ich -4bb/100 wegen des rakes, also mit rakeback bin ich im + aber ohne rakeback halt -

      und sag mir nicht das 66PTBB/100 halt nicht genug ist um das spiel zu schlagen...
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Über 66PTBB/100 würde ich mich freuen und ganz sicher sein, das Spiel zu schlagen. Das von Dir beschriebene Phänomen könnte meines Erachtens aber auch darauf zurückzuführen sein, dass PTO bei iPoker in Version 1.13.00 seit dem iPoker Update vom 9.4. fehlerhaft arbeitet. Ich würde empfehlen vor einer Vertiefung des Themas den Patch für Version 1.13.01 zu installieren und die Daten zu überprüfen.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.905
      ich sagte nicht das ich dann mehr gewinnen wurde, aber wenn ich zum beispiel gegen einen gegner spiele, dan versuche ich halt zBsp mit dem nut low das nicht zum nut high werden kann den pot möglichst klein zu halten da ich weiss das die warscheinlichkeit zum splitten sehr hoch ist und nur der rake hoch geht


      Das ist genau dein Fehler, wenn du keine Optionen auf Hi und Low hast ist es in der Regel richtig zu folden.
      Also z.B. du hast das Nut-low A2xx auf einem Flop wie 876 ohne flushdraw - dann ist das bei PLO ein Fold wenn jemand Potsize bettet.

      Warum ist das so ?
      Nehmen wir mal hypothetisch an im Pot sind am Flop 20 Einheiten.
      Du hast das Nut Low ohne Hi Perspektiven.
      Dein Gegner bettet 20 und du callst 20 - im Pot sind jetzt 60 Einheiten.
      Am Turn bettet dein Gegner 60 und du callst 60 - Im Pot sind jetzt 180 Einheiten.
      Am River bettet dein Gegner 180 und du callst 180 - der Pot ist 540 gross.

      Bei einem Split bekommst du 270 zurück.
      Bei einem quarter bekommst du 135 zurück.
      Dafür hast du allerdings vom Flop an 260 gezahlt.
      D.h. du gewinnst 10 Einheiten bei einem Split, du verlierst 125 wenn dein Gegner ein bessers A2 hat, du verlierst 80 wenn am River A oder 2 kommt (angenommen du foldest dann).

      Deswegen kommt es gar nicht so oft zu dem von dir beschriebenen Problem das du splittest und der Rake dich in das Minus für die Hand treibt wenn du richtig spielst.
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      Original von OrcaAoc
      ich sagte nicht das ich dann mehr gewinnen wurde, aber wenn ich zum beispiel gegen einen gegner spiele, dan versuche ich halt zBsp mit dem nut low das nicht zum nut high werden kann den pot möglichst klein zu halten da ich weiss das die warscheinlichkeit zum splitten sehr hoch ist und nur der rake hoch geht


      Das ist genau dein Fehler, wenn du keine Optionen auf Hi und Low hast ist es in der Regel richtig zu folden.
      Also z.B. du hast das Nut-low A2xx auf einem Flop wie 876 ohne flushdraw - dann ist das bei PLO ein Fold wenn jemand Potsize bettet.

      Warum ist das so ?
      Nehmen wir mal hypothetisch an im Pot sind am Flop 20 Einheiten.
      Du hast das Nut Low ohne Hi Perspektiven.
      Dein Gegner bettet 20 und du callst 20 - im Pot sind jetzt 60 Einheiten.
      Am Turn bettet dein Gegner 60 und du callst 60 - Im Pot sind jetzt 180 Einheiten.
      Am River bettet dein Gegner 180 und du callst 180 - der Pot ist 540 gross.

      Bei einem Split bekommst du 270 zurück.
      Bei einem quarter bekommst du 135 zurück.
      Dafür hast du allerdings vom Flop an 260 gezahlt.
      D.h. du gewinnst 10 Einheiten bei einem Split, du verlierst 125 wenn dein Gegner ein bessers A2 hat, du verlierst 80 wenn am River A oder 2 kommt (angenommen du foldest dann).

      Deswegen kommt es gar nicht so oft zu dem von dir beschriebenen Problem das du splittest und der Rake dich in das Minus für die Hand treibt wenn du richtig spielst.
      ich weiss dass alles aber wenn ich zum beispiel mit AA2K schon 2-3$ vor dem flop investiere dann werde ich halt mit nut high nich folden weil ich dadurch noch mehr verliere als durch den rake

      du gehst bei deinen rechnungen alerdings davon aus das sehr wenig im start pot sind aber mit viel dead money ist es halt profitabler auch einen split zu bekommen, und es hängt auch vom reststack aus wenn du zum beispiel nur noch potsize im stack hast, wirst du kaum profitabel folden auch wenn du splittest und die dinger sind sowieso multiway

      also ich schaue schon darauf dass ich nicht nur mit low in eine allin HU situazion komme aber wenn ich das nut low habe und noch 3-4 andere spieler im pot sind...
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      Original von Midas
      Über 66PTBB/100 würde ich mich freuen und ganz sicher sein, das Spiel zu schlagen. Das von Dir beschriebene Phänomen könnte meines Erachtens aber auch darauf zurückzuführen sein, dass PTO bei iPoker in Version 1.13.00 seit dem iPoker Update vom 9.4. fehlerhaft arbeitet. Ich würde empfehlen vor einer Vertiefung des Themas den Patch für Version 1.13.01 zu installieren und die Daten zu überprüfen.
      ich habe erst nach dem beitrag PTO downloaded also ist es die neuste version, könnte jedoch immernoch ne fehlerhafte software sein das der rake 91$ ist - vielleicht zeigt es mir auch rake von den pötten die ich verloren habe an..
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.905
      Wenn du in einem Multiway Pot das Nut low ohne redraws für das low hast und kein Hi Potential bleibt aber die Rechnung fast die gleiche da du quasi immer mindestens gequartered wirst und zudem noch gecounterfeited werden kannst -> fold wenn der Pot nicht schon Preflop fett geraised wurde.

      Aber es ist schon richtig das reraised Pots gegen Idioten nicht ganz so einfach/profitabel zu spielen sind da man nie weiss ob sie ihre Hand einfach nur overraten oder wirklich was haben.

      Um diesen weniger profitablen/schwierigen Situationen von vorneherein eher aus dem Weg zu gehen suche ich mir unter anderem aus diesem Grund nach Möglichkeit games aus bei denen Preflop wenig geraised wird, oder wenn das nicht geht setzte ich mich möglichst so das ich Position auf die Spieler habe die viel Preflop raisen.

      Keine Ahnung ob das bei PLO8 20 auf Titan möglich ist, wenn nicht würde ich das so spielen wie in Turnieren.
      Ich kennen deine Situationen aus Turnieren ganz gut da man dort nicht so deep ist und oft einige Maniacs dabei sind die viel Preflop raisen.
      Man muss dann eben einfach Preflop auf Monsterhände warten - kann natürlich ziemlich öde sein aber profitabel ist es trotzdem.