Harrington on Cash Games Band 1
Deutschsprachige Ausgabe
Autoren: Dan Harrington, Bill Robertie

In Harrington on Cash Games: Band 1 bringt Ihnen Dan Harrington die entscheidenden Konzepte bei, die das Spiel in Cash Games mit großen Stacks bestimmen. Sie lernen, wie Sie die Auswahl Ihrer Starthände auf Ihre Stackgröße zuschneiden, wie Sie den wachsenden Wert von Täuschung mit angeblich „schwachen“ Händen erkennen, wenn die Stacks größer werden, und wie Sie aus dem Konzept des Pot Commitment Kapital schlagen, wenn die Größe des Pots ansteigt. Nach einer Darstellung der allgemeinen Konzepte bei Cash Games mit großen Stacks zeigt Harrington eine umfassende Strategie für das Spiel nach dem Flop und bringt Ihnen anschließend die unterschiedliche Spielweise gegen einen bzw. mehrere Kontrahenten bei. Spielen Sie No-Limit Hold’em Cash Games, müssen Sie dieses Buch lesen.

Dan Harrington gewann das goldene Armband und den Weltmeistertitel in No-Limit Hold’em (Buy-In 10.000 $) bei der World Series of Poker 1995. Außerdem war er der einzige Spieler, der es 2003 (bei einem Teilnehmerfeld von 839 Spielern) und 2004 (2.576 Spieler) an den Finaltisch schaffte – von Fachleuten wird dies für die größte Leistung in der Geschichte der WSOP gehalten. Mit Harrington on Cash Games haben Harrington und der zweimalige Backgammon-Weltmeister Bill Robertie das definitive Buch über No-Limit Cash Games geschrieben. Diese Bücher bringen Ihnen alles Notwendige bei, um bei Cash Games erfolgreich abzuschneiden.

Produktinformation

Preis: 29,90 €
Einbandart: gebunden mit Lesebändchen
Umfang: ca. 416 Seiten
Format: 14,0 cm x 21,5 cm
Auflage: 1. Auflage
Verlag: Premium Poker Publishing Ltd.
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9812123-1-0

Ab KW 24 in unserem Shop - Vorbestellungen werden schon entgegegenommen!
-----------------------------------------------

Rezension HoC, Band 1

Harrington on Cash Games – Der Weg zum Erfolg bei No-Limit Cash Games, Band 1

Von Frank Müller

Dan Harringtons Trilogie über das Turnierspiel, Harrington on Hold’em, ist längst zu einer Legende der Pokerliteratur geworden. Dieses über 1.000 Seiten umfassende Kompendium gilt als eines der besten Pokerbücher, wenn nicht als das beste überhaupt, und ist zu einem internationalen Bestseller geworden.
In seinem neuen Werk widmet sich Harrington erneut mit seinem Co-Autor Bill Robertie der aktuell beliebtesten Pokervariante, dem No-Limit Cash Game. Nirgendwo lauern solch hohe dauerhafte Gewinne für den ambitionierten Pokerspieler, aber auch solch derbe Verluste wie bei diesem Spiel. Und Harrington wäre nicht Harrington, wenn er nicht bereits in der Einführung mit der Tür ins fiele und dem Leser klar machte, dass diese Variante weit schwieriger zu meistern ist als das Turnierspiel.
Der Aufbau des neuen Werks ähnelt dem der Turnierbücher. Nach einer grundlegenden Einführung in die Pot Odds, die vier Poker-Prinzipien und die verschiedenen Arten von Bets legt Harrington direkt los mit einer sehr aufschlussreichen Darstellung der speziellen Bestandteile von No-Limit Cash Games. Dieses Kapitel ist vor allem für Umsteiger vom Turnierspiel oder Limit-Poker wichtig, da hier die fundamentalen Besonderheiten der No-Limit Cash Games erklärt werden. So ist es zum Beispiel von besonders zentraler Bedeutung, sein Spiel vor dem Flop zu variieren und auch mit schwächeren Händen zu raisen. Genauso kann mit schwächeren Händen in Position vor dem Flop gecallt werden, weil der potenzielle Ertrag jedes Mal den gesamten gegnerischen Stack umfasst.
Es folgen drei umfangreiche Kapitel mit Harringtons konkreten Empfehlungen zum tight-aggresiven Spiel vor dem Flop, sowie zum tight-aggressiven Spiel auf dem Flop im Heads-Up beziehungsweise mit mehreren Gegnern. In diesen Abschnitten wird die große Stärke des Autors sichtbar, klar verständliche Regeln aufzustellen und diese mit vielen gut erklärten Beispielhänden zu unterfüttern. Dabei greift Harrington erneut auf viele Gefechte zwischen den besten Spielern der Welt zurück, die anschaulich seine Gedanken illustrieren. Vieles mag dem Leser aus anderen Büchern bekannt vorkommen, aber nirgendwo werden derart viele Situation so konkret erläutert.
Als Fazit kann gesagt werden, dass Dan Harrington mit dem ersten Band von Harrington on Cash Game ein weiteres Glanzstück der Pokerliteratur geglückt ist, das dem geneigten Leser einen gewaltigen Zuwachs an Spielstärke verspricht. Wer die anspruchsvollste Pokervariante, die No-Limit Cash Games meistern möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

----------------------------------------------

Leseproben: