Harrington on Cash Games Band 2
Deutschsprachige Ausgabe
Autoren: Dan Harrington, Bill Robertie


Harrington on Cash Games: Band 2 schließt unmittelbar an Band 1 an. In den Abschnitten über das Spiel auf dem Turn und dem River erklärt Harrington, warum diese die wichtigsten Setzrunden bei No-Limit Hold’em sind. Er zeigt Ihnen, wann Sie betten oder checken, wann Sie callen oder folden und wann Sie alle Ihre Chips investieren sollten. In den abschließenden Kapiteln zeigt Harrington, wie Sie einen looseren und aggressiveren Stil anwenden, wie Sie den Übergang vom Internet- zum Live-Spiel meistern und wie Sie in Partien mit sehr niedrigen Einsätzen maximalen Gewinn erzielen. Band 2 endet mit einem Interview mit Bobby Hoff, den viele für den besten No-Limit-Cash-Game-Spieler aller Zeiten halten und der einige seiner Geheimnisse und Einsichten preisgibt.

Dan Harrington gewann das goldene Armband und den Weltmeistertitel in No-Limit Hold’em (Buy-In 10.000 $) bei der World Series of Poker 1995. Außerdem war er der einzige Spieler, der es 2003 (bei einem Teilnehmerfeld von 839 Spielern) und 2004 (2.576 Spieler) an den Finaltisch schaffte – von Fachleuten wird dies für die größte Leistung in der Geschichte der WSOP gehalten. Mit Harrington on Cash Games haben Harrington und der zweimalige Backgammon-Weltmeister Bill Robertie das definitive Buch über No-Limit Cash Games geschrieben. Diese Bücher bringen Ihnen alles Notwendige bei, um bei Cash Games erfolgreich abzuschneiden.


Produktinformation

Preis: 29,90 €
Einbandart: gebunden mit Lesebändchen
Umfang: ca. 368 Seiten
Format: 14,0 cm x 21,5 cm
Auflage: 1. Auflage
Verlag: Premium Poker Publishing Ltd.
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9812123-2-7

Ab KW 24 verfügbar - Vorbestellungen im Shop möglich

--------------------------------------------

Harrington on Cash Games – Der Weg zum Erfolg bei No-Limit Cash Games, Band 2

Von Frank Müller

Was Band 1 des neuen Werks von Dan Harrington versprach, löst Band 2 folgerichtig ein. Erneut zeigt sich der Weltmeister von 1995 auf der Höhe seiner publizistischen Kunst und liefert dem Leser ein vollständiges Kompendium für No-Limit Cash Games. Band 2 schließt nahtlos an den ersten Teil an, indem der Autor lückenlose Aufklärung für das tight-aggressive Spiel in den beiden verbleibenden Setzrunden Turn und River liefert. Natürlich zeigt sich Harrington auf der Höhe der Zeit und erklärt die wichtigen Konzepte der Hebelwirkung und des Pot Commitment. Im Kapitel über das Spiel auf dem River werden alle Möglichkeiten durchgespielt, mit welchen Händen es sich lohnt zu betten. Selbstverständlich erhält der Leser auch in diesen Abschnitten Gelegenheit, das erworbene Wissen in anschaulich erklärten Beispielhänden zu überprüfen. Das erste Schmankerl liefert der Autor mit Kapitel 8, in dem er sich Verhaltensmustern und gegnerbezogenen Beobachtungen widmet, um recht bald mit der Tür ins Haus zu fallen und den Leser darüber aufzuklären, dass es keine besseren Beobachtungen gibt als die der Setzmuster der Gegnerschaft. Dennoch liefert Harrington das notwendige Rüstzeug, um im Casino und Internet undurchschaubar zu bleiben.
Ein echter Höhepunkt des gesamten zweibändigen Werks stellt das Kapitel über die korrekte Anwendung des loose-aggressiven Stils dar. Dies gilt umso mehr, als Harrington eine extrem tighte Spielweise nachgesagt wird, was in seinem ironischen Spitznamen „Action Dan“ gipfelt. Zudem wird in klassischen Lehrwerken stets ein tighter Spielansatz vertreten, der den Leser davon bewahrt, in schwierigen Situationen nach dem Flop Fehler zu begehen. Die 70 Seiten über das loose-aggressive Spiel zeigen alle Risiken und Vorteile sowie alle Setzmuster dieses Stils auf, und sind gleichzeitig eine höchst amüsante und weiterführende Lektüre. Bevor der Leser auch in diesem Kapitel in den umfangreichen Katalog von Beispielhänden einsteigt, darf er sich die trockene Einschätzung Harringtons zu Gemüte führen, dass beide Stile gleichberechtigt koexistieren können.
Der Band wird abgerundet mit Kapiteln über das erfolgreiche Abschneiden in Partien auf niedrigem Niveau (ein Thema, das viele Neueinsteiger sehr interessieren dürfte), das Bankroll-Management und Multi-Tabling sowie einem Interview mit Bobby Hoff, einem der erfolgreichsten Pokerspieler der ersten Stunde.
Auf knapp 800 Seiten ist Dan Harrington und Bill Robertie das geglückt, was alle Pokerfans sich gewünscht haben: eine höchst lesbare, tief durchdachte und umfassende Einführung in die No-Limit Cash Games. Da die Pokergemeinde nichts anderes erwartet hat, fällt dieses Lob umso gravierender aus.

--------------------------------------------------

Leseprobe: