SSS Frust need help

    • Scrable
      Scrable
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 569
      ich hab jetzt ca.12K Hände auf Party gepielt brav nach sss und bin jetzt 30euro down ,ich spiele 6Tabels und so zwischen 600 und 1000 Hände am Tag davon hab ich vieleicht 10 Hände die jemand mitgeht und nicht alle folden .

      Und von diesen 10 Händen gewinne ich vieleicht 2 der Rest :( :( :( is wech futsch .Ein recht besch......... Schnitt ,ich frag mich ehrlich ob man so wirklich eine BR aufbauen kann ich glaube langsam nein....hätte ich nicht den Bonus von dem ich letzt 15 euro freigespielt bekam wäre ich langsam broke.

      Wenn ich wüßte ob`s an mir ,an Party oder am Swing liegt wäre mir schon geholfen gegen die ersten zwei Ursachen könnte ich ja was unternehmen . :D

      Würde es helfen wenn ich hier mal meine Stats oder Graphen poste? kann man da was draus sehen ? (wenn ja in welchem Forum stellt man sowas ein?)

      Hände poste ich ja auch schon aber meist steht da dann nur nh als Antwort die wenigsten hab ich grob falsch gespielt und das auch dann nie mehr gemacht ,also eigendlich die Fehler abgebaut ( außer das ich Ak mittlerweile am flop sofort folde wenn ich nix getroffen hab, der hat mir im letzten Monat 18 Stacks gekostet wenn ich in richtig gespielt hab) ...........kurz ich bin langsam genervt.
      Als ich zu Pokern angefangen hab hat es mir noch sehr viel spas gemacht (da hab ich aber Titan gespielt und es hat auch ganz gut geklappt,übrigens auch sss und da war es prima ) aber jetzt überlege ich ob ich überhaupt noch weitersiele .


      Kurz ich hab meinen Frust,und such den Fehler.
  • 21 Antworten
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Graphen + Stats kannste hier in dem Thread reinhauen. Dann kann man vielleicht was dazu sagen, was dir weiter hilft.

      Ansonsten denk ich mal, dass es erstens nen Swing ist und du aber sicher noch die ein oder anderen Leaks hast. z.B. solltest du nicht automatisch immer AK folden, wenn du nichts getroffen hast, Overcards und Ace-High können sehr oft noch vorn sein, besonders wenn du nur noch einen kleinen Stack hast.
      Poste auch die Hände, die du gewonnen hast, du dir aber ein bisschen unsicher bist, denn auch da kann man eine Menge falsch machen.

      Und ja, man kann mit der SSS einen BR aufbauen und auch damit Geld verdienen.
    • Scrable
      Scrable
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 569







      also dann ma los, macht mich fertig :D .........
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      7,2/5,9 sieht nicht nach einsteigerchart aus. Die samplesize reicht zwar nicht für definitive aussagen aus, aber der VPIP und PFR sollten viel näher aneinander liegen.
      Ich würde sagen du limpst zuviel/coldcallst zu viel.

      Und wie kommt man bitte auf einen fold BB to steal von 100%??Hast du da nie ne Hand bekommen? ^^
    • Scrable
      Scrable
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 569
      hmmmmmmmm also limpen tu ich nie und im blind check ich schon mit ab und an (sehr selten kann ich dann mal den Flop spielen ) wo die 100% her kommen weis ich auch nicht ????
    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      Nicht die Strategie ändern, nur weils mal eine Zeit lang nicht läuft. Glaub mir, damit verschenkst du bares Geld!

      Angenommen du spielst 100x AK, dann machst du in x/100 Fällen Verlust und in y>>x/100 Fällen Gewinn.
      Das heißt doch aber nicht, dass es immer geht 1x verlieren, 3x gewinnen, 1x verlieren,... .
      Es kann ja durchaus sein, dass du 10x verlierst, und dann 5x gewinnst, 1x verlierst, 7x gewinnst, ...
      Es ist zwar unwahrscheinlich, dass du mit einer Gewinnchance >50% so oft verlierst, aber nicht unmöglich. Hörst du jetzt aber auf nach Strategie zu spielen, hast du massig Geld reingesteckt, holst es dir aber nicht zurück.

      Als Beispiel find ich die letzte Schlag den Raab Folge recht passend. Beim Würfelspiel (man muss würfeln, die Punkte addieren sich, man kann pausieren und Punkte speichern, durch eine 6 gehen alle nicht gespeicherten Punkte verloren):
      Raab würfelt am Anfang fast jedes 2. Mal eine 6. Am Ende muss er 20Pkt machen um noch zu gewinnen. Statistisch gesehen ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass er die 20 Pkt in einem Zug schafft, immerhin hat er am Anfang seine ganzen 6er "aufgebraucht". Und tatsächlich, er gewinnt.

      Halte dich an die Strategie, dann machst du LONGTERM Gewinn.

      Und Kopf nicht hängen lassen, manchmal verliert man einfach am Stück. Klar das ist frustierend, aber mach dann lieber mal eine Pause, schau paar Videos und warte einfach weng. Wird wieder, manchmal fickt einen die Varianz einfach :)
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Es hilft auch die Beispielhände anderer User anzuschaun und für sich selbst bewerten.

      Auch wenn du sagst du limpst nicht sagen deine Stats was anderes, darauf unbedingt achten.
      Gegen unknown kannst du gegen einen Stealraise mit AJ+/88+ restealen.

      Und natürlich schön fleißig weitere Beispielhände posten, der up kommt dann von allein :)

      Grüße
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      mir hilft es immer, in PT auf die starting hands zu gucken.
      da seh ich dann, daß ich trotz anderslautendem feeling mit den Monstern doch + mache :)
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Doninhas
      Nicht die Strategie ändern, nur weils mal eine Zeit lang nicht läuft. Glaub mir, damit verschenkst du bares Geld!

      Angenommen du spielst 100x AK, dann machst du in x/100 Fällen Verlust und in y>>x/100 Fällen Gewinn.
      Das heißt doch aber nicht, dass es immer geht 1x verlieren, 3x gewinnen, 1x verlieren,... .
      Es kann ja durchaus sein, dass du 10x verlierst, und dann 5x gewinnst, 1x verlierst, 7x gewinnst, ...
      Es ist zwar unwahrscheinlich, dass du mit einer Gewinnchance >50% so oft verlierst, aber nicht unmöglich. Hörst du jetzt aber auf nach Strategie zu spielen, hast du massig Geld reingesteckt, holst es dir aber nicht zurück.

      Als Beispiel find ich die letzte Schlag den Raab Folge recht passend. Beim Würfelspiel (man muss würfeln, die Punkte addieren sich, man kann pausieren und Punkte speichern, durch eine 6 gehen alle nicht gespeicherten Punkte verloren):
      Raab würfelt am Anfang fast jedes 2. Mal eine 6. Am Ende muss er 20Pkt machen um noch zu gewinnen. Statistisch gesehen ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass er die 20 Pkt in einem Zug schafft, immerhin hat er am Anfang seine ganzen 6er "aufgebraucht". Und tatsächlich, er gewinnt.

      Halte dich an die Strategie, dann machst du LONGTERM Gewinn.

      Und Kopf nicht hängen lassen, manchmal verliert man einfach am Stück. Klar das ist frustierend, aber mach dann lieber mal eine Pause, schau paar Videos und warte einfach weng. Wird wieder, manchmal fickt einen die Varianz einfach :)
      lustig wie jemand nen ganzen post lang was von Statistik schreibt und dann in einem einzigen Nebensatz beweist, dass er davon NULL Ahnung hat.

      Go for +EV-roulette mit persönlichen Permanenzen!!
    • GerTimmey
      GerTimmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 1.454
      Original von DrMindtrap
      Original von Doninhas
      Nicht die Strategie ändern, nur weils mal eine Zeit lang nicht läuft. Glaub mir, damit verschenkst du bares Geld!

      Angenommen du spielst 100x AK, dann machst du in x/100 Fällen Verlust und in y>>x/100 Fällen Gewinn.
      Das heißt doch aber nicht, dass es immer geht 1x verlieren, 3x gewinnen, 1x verlieren,... .
      Es kann ja durchaus sein, dass du 10x verlierst, und dann 5x gewinnst, 1x verlierst, 7x gewinnst, ...
      Es ist zwar unwahrscheinlich, dass du mit einer Gewinnchance >50% so oft verlierst, aber nicht unmöglich. Hörst du jetzt aber auf nach Strategie zu spielen, hast du massig Geld reingesteckt, holst es dir aber nicht zurück.

      Als Beispiel find ich die letzte Schlag den Raab Folge recht passend. Beim Würfelspiel (man muss würfeln, die Punkte addieren sich, man kann pausieren und Punkte speichern, durch eine 6 gehen alle nicht gespeicherten Punkte verloren):
      Raab würfelt am Anfang fast jedes 2. Mal eine 6. Am Ende muss er 20Pkt machen um noch zu gewinnen. Statistisch gesehen ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass er die 20 Pkt in einem Zug schafft, immerhin hat er am Anfang seine ganzen 6er "aufgebraucht". Und tatsächlich, er gewinnt.

      Halte dich an die Strategie, dann machst du LONGTERM Gewinn.

      Und Kopf nicht hängen lassen, manchmal verliert man einfach am Stück. Klar das ist frustierend, aber mach dann lieber mal eine Pause, schau paar Videos und warte einfach weng. Wird wieder, manchmal fickt einen die Varianz einfach :)
      lustig wie jemand nen ganzen post lang was von Statistik schreibt und dann in einem einzigen Nebensatz beweist, dass er davon NULL Ahnung hat.

      Go for +EV-roulette mit persönlichen Permanenzen!!
      #2

      Die Wahrscheinlichkeit bleibt immer 1/6 auch wenn er vorher 100x die 6 gewürfelt hat, ist es nun nicht wahrscheinlicher, dass er 20 schafft....
      Sonst wäre ja selbst Würfeln kein Glücksspiel... wo kämen wir denn dann hin???

      Aber bis auf die Sache mit dem Würfen hast du ja nicht ganz unrecht...
    • Deneman
      Deneman
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 219
      Geh einfach von Party weg. Da hab ich mit der SSS auch keinen Stich gehabt weil das wohl auch recht viele von PS unterwegs sind und dememtsprechend wissen was Dein Raise bedeutet ;)
    • Scrable
      Scrable
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 569
      jep das mach ich auch aber nit ohne meinem Bonus!!!! :P


      Das ist eh Klasse wenn ich die Woche so weiter spiele bin ich nächste Woche Gold jeeeeeeeeeeeee und Pleite das muß mir erst mal einer nachmachen :D :D
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Mal eine blöde Frage, suchst du dir auch die richtigen Tische aus? Achtest du drauf, dass deine Tische hohe Durchschnitts-Pots haben?
      Ich habe das anfangs ignoriert, bzw hab ich nur gering drauf geachtet weil ich auch die Vollen Tische hab ausblenden lassen und da blieb dann nich mehr viel übrig.
      Da konnte ich dann meistens auch nur die Blinds abstauben.
      Seitdem ich auch bei Vollen Tischen mal in die Warteliste springe wegen hohem Durchschnittspot läufts echt optimal, die Leute sind so spendierfreudig und callen teilweise mit dem letzten Müll ;) herrlich
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      einmal wie mein vorposter sagt, könnte es an der table selection liegen.
      vl sitzt du selbst mit 5 ps ssss da an nem tisch und die folden auf nen raise von dir wenn sie nicht kk oder aa haben.

      und dann finde ich persönlich im vergleich zu meinen stats die handrange zu niedirig (die liegt bei mir bei ca. 12 - 16%) und noch einen vl schon fast zu hohen aggression faktor der liegt bei mir ehe zwischen 4 und 5. aber das könnt auch an ner falschen spielweise von mir liegen oder aber eben dass du zu schnell all in gehst und eben gegner vertreibst.
      auch nen sehr großen unterschied seh ich z.b. bei deinem raise wert von bb. falls du dort im heads up mit einem limper bist solltest du auf nen check z.b. immer nen minraise machen. in dem fall muss er mein ich nur jedes 3 (oder wars sogar 2.?) mal folden damit du schon nur break even bist.
      falls du dass sonst alles tust, würd ich sagen dass du einfach in nem swing bist in dem du einfach nur scheiss hände kriegst ^^

      oder aber ich hab jetzt viel schwachsinn erzählt, da ich von stats selbst auch nicht ganz so viel ahnung hab, aber andere werden dann schon auf mich einschlagen xD
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von pokerHaJo
      auch nen sehr großen unterschied seh ich z.b. bei deinem raise wert von bb. falls du dort im heads up mit einem limper bist solltest du auf nen check z.b. immer nen minraise machen.
      Wir sind hier nicht bei Limit (und nicht auf den Mid-Highstakes wo Minraises durchaus die Edge bevorteilen, aber das is way too advanced für hier).

      Wenn der SB completet und man keine Reads auf ihn hat macht man einen 4 BB raise. Nichts anderes für Anfänger.
      Limper aus anderen Positionen mit random Cards zu raisen ist viel zu gefährlich und schwierig für Anfänger.
    • Plasma59
      Plasma59
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2007 Beiträge: 345
      Bei mit läufts zur Zeit auch echt beschissen. Keine Ahnung woran es liegt.
      Ich spiele strikt nach Strategie.

      Hab auf 76.000 Hände einen VPIP von 5.26 und PFR von 5.

      Hab hier schonmal Stats gepostet, als ich so 50.000 Hände hatte.
      Da wurde gesagt, dass ich zuviel bei Händen verlieren, die nicht zu Showdown gehen. Mir ist aber nicht bewusst, wie ich das ändern könnte. Ich mein, was soll ich machen, wenn ich den Flop nicht getroffen hab oder Overcards am Board liegen und auch meine Contis ständig gecallt oder geraist werden.

      Spiele auf NL10. Mache also auch keine Steals oder Resteals.

      Irgendwie hab ich sauviel Pech. Wenn das nicht bald aufhört bin ich broke.

      Meine Aufregerhand des Tages für heute. Ich KK... ich raise bekomm nen reraise und bin AI. Flop bringt A K und was hat Villain? Natürlich AA. Da muss ich mich zusammen reissen, dass ich mein Notebook nicht zertrümmer.

      Na ja, und ansonsten jede Menge Suck Outs.

      Vielleicht liegt es ja an Partypoker. Keine Ahnung. Tableselection mach ich auch. Also so wenig wie Möglich SSSS am Tisch und so.

      Welche Seite ist derzeit denn am besten für SSS?

      Gruß
      Plasma
    • muhmuhmuh
      muhmuhmuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2008 Beiträge: 94
      Original von GerTimmey
      Original von DrMindtrap
      Original von Doninhas
      Nicht die Strategie ändern, nur weils mal eine Zeit lang nicht läuft. Glaub mir, damit verschenkst du bares Geld!

      Angenommen du spielst 100x AK, dann machst du in x/100 Fällen Verlust und in y>>x/100 Fällen Gewinn.
      Das heißt doch aber nicht, dass es immer geht 1x verlieren, 3x gewinnen, 1x verlieren,... .
      Es kann ja durchaus sein, dass du 10x verlierst, und dann 5x gewinnst, 1x verlierst, 7x gewinnst, ...
      Es ist zwar unwahrscheinlich, dass du mit einer Gewinnchance >50% so oft verlierst, aber nicht unmöglich. Hörst du jetzt aber auf nach Strategie zu spielen, hast du massig Geld reingesteckt, holst es dir aber nicht zurück.

      Als Beispiel find ich die letzte Schlag den Raab Folge recht passend. Beim Würfelspiel (man muss würfeln, die Punkte addieren sich, man kann pausieren und Punkte speichern, durch eine 6 gehen alle nicht gespeicherten Punkte verloren):
      Raab würfelt am Anfang fast jedes 2. Mal eine 6. Am Ende muss er 20Pkt machen um noch zu gewinnen. Statistisch gesehen ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass er die 20 Pkt in einem Zug schafft, immerhin hat er am Anfang seine ganzen 6er "aufgebraucht". Und tatsächlich, er gewinnt.

      Halte dich an die Strategie, dann machst du LONGTERM Gewinn.

      Und Kopf nicht hängen lassen, manchmal verliert man einfach am Stück. Klar das ist frustierend, aber mach dann lieber mal eine Pause, schau paar Videos und warte einfach weng. Wird wieder, manchmal fickt einen die Varianz einfach :)
      lustig wie jemand nen ganzen post lang was von Statistik schreibt und dann in einem einzigen Nebensatz beweist, dass er davon NULL Ahnung hat.

      Go for +EV-roulette mit persönlichen Permanenzen!!
      #2

      Die Wahrscheinlichkeit bleibt immer 1/6 auch wenn er vorher 100x die 6 gewürfelt hat, ist es nun nicht wahrscheinlicher, dass er 20 schafft....
      Sonst wäre ja selbst Würfeln kein Glücksspiel... wo kämen wir denn dann hin???

      Aber bis auf die Sache mit dem Würfen hast du ja nicht ganz unrecht...
      In gewisser Weise hat er aber Recht. Natürlich kann man die Würfelzahlen nicht aufbrauchen. Und natürlich stimmt es, dass die Chance eine 6 zu Würfeln immer 1/6 ist, egal wie oft sie schon gefallen ist. Aber um so öfter man ein Zufallsprinzip ausführt, umso mehr läuft es genau auf den theoretischen Zahlenwert zu. D.h. ich würfel 100 Mal und würfel kein mal eine 6 ist es natürlich umso wahrscheinlicher, dass ich in den nächsten 100 Mal viel öfter die 6 treffe als der normale Durchschnitt, weil ich eben auf den theoretischen Idealwert zulaufe.
      Also ist in dem Sinne Würfeln auch kein Glücksspiel, sondern es kommt auf die Regeln an ;)
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Ich finde er hat sich mit dem "aufgebraucht" nur ein bisschen ungeschickt ausgedrückt, aber generell stimmt das trozdem. Rein Statistisch streben die Anzahl jedes der Würfelaugen bei x Würfen gegen x/6. Wenn wir nun 100 Würfe als Zufallsexperiment betrachten und es fällt nach jedem Wurf die 6, dann steigt für jeden nächsten Wurf die Wahrscheinlichkeit, dass die nächste Zahl nicht6 ist.
      Wenn wir aber einen Wurf als einzelnen betrachten dann bleibt die Wahrscheinlichkeit, dass eine 6 fällt natürlich bei 1/6.
      Alles auslegungssache der "Bedingungen" ;)
    • Inkai
      Inkai
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 155
      Also ich bin auf NL50 auf Party seit 1ner Woche 30 Stacks down im gleichen Zeitraum dann auf Titan 15 Stacks up.
      Also die Suckouts die ich auf Party zur Zeit bekomme ist echt nicht normal.
      Verliere 6mal AA hintereinander, wäre ja schön wenn mal einer nur blinds einsammeln ist, nein alle ALLIN verloren ^^.

      Naja Gott sei Dank geht es irgendwann auch da wieder hoch.
    • monfortino
      monfortino
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 57
      Antwort auf die Frage welche Rooms gut für SSS sind: Auch wenn das hier vielleicht nicht gern gehört wird: Wenn man sich nur auf die Seiten beschränkt, b
      ei denen man bei PS.de getrackgt werden kann, verliert man natürlich schon die Möglichkeit, auf Seiten zu spielen, wo die FlopRate weit über 30% liegt, und zwar auf vielen Tischen. War hier auch schon "Gold", aber momentan spie ich wenig auf Titan, Party und CO, eben aus diesem Grund.
    • 1
    • 2