Equity mit FD auf Paired Board ?

    • Flyswatter
      Flyswatter
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 1.772
      Hallo,

      hatte heute den Spot, dass ich mit meinem Nutflushdraw gegen zwei Gegner auf einem paired Board for Value gecappt habe. Hat man da noch die benötigten >33% Equity für einen Valueraise ?
      Wie siehts bei mehreren Gegnern aus ?

      Gruß Lars
  • 5 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      sorry ich versteh die Frage nich^^

      wo willst du for value raisen, wenn schon gecappt wurde? am Turn? da brauchst du wieder mehr als 33%...

      weiß gerade nich so was du meinst :D
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      ich denke er meint ob auf einem paired board der FD noch die 35% EQ hat gegen 2 und mehr GEgner (vermutlich gegen FH verloren X( )
    • Timoae
      Timoae
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 223
      ich frage mich wieso das überhaupt 4 value ist. die 2% edge frißt der rake doch auf + gehen weg durch FH möglichkeiten... ich denke den fd hier raisen sollte man höchsten aus deception, foldequity und/oder freecards am turn machen.

      ach ja wenn mann sich noch outs auf OCs anrechnen kann wirds wieder 4 value
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von Timoae
      ich frage mich wieso das überhaupt 4 value ist. die 2% edge frißt der rake doch auf + gehen weg durch FH möglichkeiten... ich denke den fd hier raisen sollte man höchsten aus deception, foldequity und/oder freecards am turn machen.

      ach ja wenn mann sich noch outs auf OCs anrechnen kann wirds wieder 4 value
      Ja, aber grade deception (damit auch implieds), foldequity und freecards machen das Ganze ja for value!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.757
      Bei 3 Spielern am Flop hat man oft auch etwas Foldequity und sei es in späteren Strassen. Nach einer 3-bet eher weniger. In Position kann man aber cappen, um sich eine free Card am Turn zu kaufen. Das hängt davon ab, ob man sich am Turn noch mal Foldequity durch einen Semibluffraise verspricht oder nicht. Hat man die, cappt man besser nicht am Flop, hat man die nicht, kann man am Flop cappen.

      Davon ab hat man vielleicht noch weitere Outs durch Overcards und dann raist/cappt man am Flop eh für Value.